10 Gründe, wieso du mehr Ingwer essen solltest - Food Fact Friday | Foodspring Magazine - DE
  • Home  / 
  • Rezepte
  •  /  10 Gründe, wieso du mehr Ingwer essen solltest – Food Fact Friday

10 Gründe, wieso du mehr Ingwer essen solltest – Food Fact Friday

November 23, 2018
Glasnoodle_Salad

Wir alle kennen Ingwer, aber was genau kann diese kleine Powerknolle? Wir verraten es dir. 

Inhaltsverzeichnis: 

  1. Was ist Ingwer?
  2. 10 Gründe, wieso du mehr Ingwer essen solltest
  3. Rezepte mit Ingwer
  4. Infografik
  5. Fazit

1. Was ist Ingwer?

Bei unserem bekannten Ingwer handelt es sich um Teile des Wurzelstocks der tropischen Gewürzpflanze. Sie gehört zu den Ingwergewächsen und wird in Südostasien angebaut. Die Ingwerwurzeln werden entweder als ganze Knollen oder als Gewürzpulver verkauft. 

Ginger

©Teen00000

Ingwer findet seinen Einsatz nicht nur als Gewürz in der Küche. Seit Jahren gilt sie als bewährte Heilpflanze in der traditionellen Chinesischen Medizin sowie in der indischen Naturheilkunde Ayurveda. Seit dem 16. Jahrhundert ist sie auch in Europa fest etabliert. Diese 10 Fakten werden auch dich überzeugen, öfter mal zum Ingwer zu greifen. 

2. 10 Gründe, wieso du mehr Ingwer essen solltest

Gute Inhaltsstoffe des Ingwers 

Die Ingwerknolle ist ein wahres Power-Paket. Sie hat zahlreiche Mikronährstoffe. In 100g Ingwer sind unter anderem 5mg Vitamin C, 43mg Magnesium, 16mg Kalzium und 415mg Kalium enthalten. Außerdem bietet die Knolle 1,8g Protein und 2g Ballaststoffe. 

Ingwer bei Erkältung 

Die Nase läuft. Der Hals kratzt. Dann gönne dir aufjedenfall eine Portion Ingwer. Egal, ob als Tee, im Smoothie oder sogar roh- das im Gewürz enthaltene Vitamin C sorgt für eine normalen Funktion des Immunsystems. Neben Vitamin C versorgen dich unsere Daily Vitamins mit vielen weiteren Vitaminen. Unsere perfekt dosierten Kapseln decken 100% deiner Tagesdosis ab.

Zu den Daily Vitamins

 

Ingwer Wasser 

Zum Vorbeugen deiner allgemeinen Gesundheit kannst du die guten Inhaltsstoffe des Ingwers auch ganz einfach trinken. Dazu schneidest du den Ingwer in kleine Stückchen und gießt ihn mit heißem Wasser auf. So kann der Ingwer optimal die Inhaltsstoffe an das Wasser abgeben. 

Tipp: Bei Bio-Qualität lässt du die Schale der Knolle dran, denn dort befinden sich die meisten Mineralstoffe. 

Ginger-water

©Irrin0215

Gut für die Muckis 

Ingwer ist reich an Kalium. Die Wichtigkeit des Minerals sollten wir nicht unterschätzen. denn Kalium trägt zu einer normalen Muskel- und Nervenfunktion bei. 

Tipp: Auch mit unseren Magnesium-Zink-Kapseln versorgst du deinen Körper mit der täglichen Dosis an Mineralstoffen. Ideal für jeden, egal ob Berufstätige oder Sportler.

Jetzt ZN:MG-Kapseln sichern

 

Knochen und Zähne danken es dir 

Auch unsere Zähne und Knochen danken uns den Ingwerkonsum, denn das in der Knolle enthaltene Magnesium sorgt für die Aufrechterhaltung normaler Knochen und Zähne. 

Mehr Energie 

Das im Ingwer enthaltene Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und schneller Ermüdung, vor und nach körperlichen Betätigungen, bei. Vor allem in der dunklen Jahreszeit also genau das Richtige. 

Pure Entspannung mit Ingwer Zitronen Tee 

Eine Tasse Tee hilft bei einem stressigen Alltag runterzukommen. Gieße dir eine heiße Tasse Ingwer-Zitronen-Tee auf und erlebe die wohltuende Wirkung. Verwende dazu möglichst frische Zutaten. 

Tipp: Für mehr Energie und Entspannung sorgen auch unsere Functional Tees. Starte zum Beispiel energiegeladen in deinen Tag mit unserem Morning-Energy Tee. Oder komme bei einer Tasse Evening-Relax-Tee zur Ruhe.

Jetzt Tee entdecken

 

©foodspring

Ingwer zum Abnehmen 

Der scharfe Geschmack des Ingwers kann den einen oder anderen Kreislauf in Schwung bringen. Die dadurch angekurbelte Thermogenese, also Wärmebildung deines Körpers, verbrennt die einen oder anderen extra Kalorien. 

Gut für die Verdauung 

Wer einen unruhigen Magen hat sollte gelegentlich auf den Gewürztee zurückgreifen. Aufgrund der Verdauungsfördernden Pflanzenstoffe bewirkt Ingwertee eine Verbesserung der Verdauung. 

Ingwer als Gewürz 

Natürlich schmeckt Ingwer auch unglaublich gut. Sein scharfer und trotzdem süßlich-würziger Charakter verleiht jedem Gericht einen gewissen Pfiff. Auch Smoothies oder Säfte kann eine leichte Ingwernote aufwerten. 

3. Rezepte mit Ingwer

Asiatischer Blumenkohlsalat 

Geröstetes Ofengemüse trifft auf frischen Salat. In Handumdrehen hast du dir dieses Gericht zubereitet. Und noch schneller verputzt.

Zum Rezept

 

Blumenkohlsalat

©foodspring

Glasnudelsalat mit Räuchertofu 

Salat mal anders- Mit unserem Glasnudelsalat vereinst du das Beste aus der asiatischen Küche. Verfeinert mit Ingwer und knusprigem Räuchertofu sorgst du damit für Abwechslung auf deinem Teller.

Zum Rezept

 

Glasnudelsalat

©foodspring

Karotten-Ingwer Suppe 

Unsere cremige Kokos-Ingwer-Suppe wärmt dich an einem kalten Winterabend wieder auf. Zusammen mit unseren knusprigen Coconut-Flakes sorgt dieses Gericht für einen entspannten Feierabend.

Zum Rezept

 

Karotten-Ingwer-Suppe

©foodspring

Lemon-Ingwer-Water 

Erfrischung gefällig? Dann trinke anstatt langweiliges Wasser Lemon-Ingwer-Water. Die guten Mineralstoffe des Ingwers übertragen sich auf das Wasser. Der erfischende Geschmack der Zitrone sorgt für das spritzige Extra.

Zum Rezept

 

Lemon-Water

©foodspring

4. Infografik

Ingwer wird erst geerntet, nachdem die Pflanze gelbe Blätter bekommt. Das ist nach ca. 250 Tagen. Anschließend werden die Knollen getrocknet und zu Pulver verarbeitet oder als ganze Knolle verkauft. Weiter Fakten über Ingwer erfährst du in unserer Infografik:

5. Fazit

Ingwer ist eine Knolle, welches als Gewürz aber auch in der chinesischen und indischen Medizin als Heilmittel verwendet wird. Auch in unseren Küchen ist Ingwer immer beliebter geworden. Vor allem in kälteren Jahreszeiten wärmt uns der scharfe Geschmack des Gewürzes wieder auf. Als Tee aufgegossen oder einfach im Wasser können die Mineralstoffe des Ingwers auch getrunken werden.

Kommentare

Kommentare


>