Ein Tag im Leben einer foodspring Kuh

Content Editor & Ökotrophologin
Leonie ist Ökotrophologin und schreibt Artikel über Ernährung & einen gesunden Lifestyle. Zudem erstellt sie unsere kostenlosen Ernährungspläne.

4.00 Uhr. Die Sonne geht langsam auf. Die Morgenluft duftet nach frischem Tau und saftig-frischem Gras. Ein neuer Tag für unsere Weidkühe beginnt. Wir nehmen dich mit und zeigen dir einen typischen Tag im Leben einer foodspring Kuh. 

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Während noch alle schlafen, kümmern sich die rund 10.500 heimischen Farmer liebevoll um ihre Kühe und sorgen dafür, dass du das beste Protein, das es auf dem Markt gibt, bekommst. 

Vom Gras ins Glas. Und in deinen Shaker. 

Unsere Farmer sind allesamt Familienbetriebe, die seit vielen Generationen in der Milchwirtschaft tätig sind. Dabei stehen das Tierwohl und eine natürliche Fütterung immer im Fokus. 

Morgenstund‘ hat Gold im Mund: Um 4 Uhr geht es für unsere foodspring Kuh zum Melken. Dafür verwenden die Farmer modernste Melkgeräte. Da unsere foodspring Kuh Tag und Nacht auf der Weide steht und grasen kann, trägt sie sehr viel Milch in ihren Eutern.  

Schon gewusst? Eine foodspring Kuh kann bis zu 70 kg Gras essen und dadurch knapp 11 Liter Milch täglich produzieren. Eine Kuh aus Stallhaltung in Europa dagegen produziert bis zu 20 Liter Milch. In Neuseeland wird das Tierwohl großgeschrieben. Daher geben unsere Kühe in Neuseeland deutlich weniger Milch. Denn weniger Milch heißt weniger Stress.

©NZMP

Nachdem die Kühe gemolken wurden, wird die frische Milch zu den Molkereien geliefert. In Neuseeland gibt es insgesamt 33 Molkereien. Jedes Unternehmen unterliegt strengsten Hygienemaßnahmen und Auflagen. So stellen wir sicher, dass du am Ende nur das hochwertigste Protein in deinem Shake genießen kannst.

Jetzt Whey Protein entdecken

Ein kleiner Exkurs in die Milchverarbeitung und Proteinherstellung

Die Grundlage jedes (Molke- und Casein-)Eiweißpulvers ist Milch. Genau aus diesem Grund ist uns die Qualität der Milch so wichtig. Aus der frischen Weidemilch wird unter anderem Käse hergestellt. Bei diesem Prozess wird Casein von Molke getrennt – diese Milchproteine werden für die Käseherstellung nicht weiter benötigt, weshalb daraus im Anschluss hochwertiges Eiweißpulver hergestellt wird. Die Molke, im Englischen auch als „Whey“ bezeichnet, wird dann zu Whey-Eiweißpulver weiterverarbeitet, während das Casein zu Casein-Eiweißpulver aufbereitet wird.

Für unsere foodspring Kuh geht es nach dem Melken direkt zurück auf eine weitläufige Weide mit saftigem Gras. Die Farmer kennen jedes ihrer Tiere. Ihre Philosophie: Gesunde Kühe mit viel Freilauf auf weiten Weiden produzieren qualitativ hochwertige Milch.

Auf der Weide angekommen heißt es dann für unsere foodspring Kuh grasen und mit der Herde entspannen. Wie du siehst, verbringt eine foodspring Kuh den Großteil ihrer Zeit auf der Weide. So kannst du dir sicher sein, dass das Tierwohl genauso wie die Qualität der Milch unseren hohen Ansprüchen entspricht 

©Fonterra Co-operative Group Limited
Article Sources
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.

Kommentare

Verwandte Artikel

shares