Wie gesund ist scharfes Essen? - Food Fact Friday | Foodspring Magazine - DE
  • Home  / 
  • Body & Mind
  •  /  Wie gesund ist scharfes Essen? – Food Fact Friday

Wie gesund ist scharfes Essen? – Food Fact Friday

November 30, 2018

Die Erkältungszeit klopft an die Tür. Da würzen wir doch lieber unser Mittagessen nochmal nach. Denn schließlich ist scharfes Essen so gesund, oder? 

Inhaltsverzeichnis: 

  1. Ist scharfes essen gesund?
  2. Scharfes Essen bei Erkältung
  3. Scharfes Essen zum Abnehmen
  4. Infografik
  5. Unser Fazit

1. Ist scharfes Essen gesund?

Vor allem, wenn es draußen kälter wird, wärmt uns ein Teller feurig scharfes Chili schön auf. Gern genehmigen wir uns gerade zur Erkältungszeit die ein oder andere Chili-Schote mehr. Und das ist auch gut so. Denn der im Chili enthaltene Wirkstoff Capsaicin sorgt für die intensive Schärfe der Schote und heizt uns ordentlich ein. Dadurch wird die Thermogenese, also die Wärmebildung unseres Körpers, angekurbelt. Capsaicin ist außerdem in Cayennepfeffer, scharfer Paprika, Chilipfeffer, Tabasco und Pepperonicini enthalten. Bei der schärfsten Chilissauce der Welt, wurde bis zu 9 Millionen Schärfeeinheiten gemessen. Im Vergleich: Eine herkömmliche Tabasco-Sauce hat ca. 2500 Einheiten. 

Kein Chili-Rezept zur Hand? Dann probiere unser leckeres Chili-Con-Carne Rezept mit Reis. Unsere Variante ist schnell zubereitet, hält lange satt und enthält eine ganze Menge Protein.

Zum Chili-Rezept 

  

Chili con Carne

©foodspring

2. Scharfes Essen bei Erkältung

Läuft die Nase oder kratzt der Hals ist die nächste heiße Zitrone mit Ingwer nicht mehr weit. Genau wie die Chili-Schote, hat Ingwer eine gewisse Schärfe. Die Kombination zahlreicher Mineralstoffe, die in der Ingwerknolle enthalten sind, können sich hierbei gesundheitsfördernd auf unser Immunsystem auswirken. 10 Gründe, wieso du öfter etwas von der kleinen Powerknolle essen solltest, erfährst du in unserem Artikel über Ingwer 

Tipp: Mit unseren Daily Vitamins versorgst du dich zu 100% mit allen essentiellen Vitaminen. Ganz ohne Chemie. Nur das Beste aus Obst und Gemüse. In Kapselform verpackt. 

Jetzt Daily Vitamins sichern

  

3. Scharfes Essen zum Abnehmen

Scharfes Essen kann die Thermogenese des Körpers anregen. Das bedeutet, dass dein Körper mehr Wärme produziert und dabei Energie verbraucht. Gern stellen wir uns darunter vor, dass wir alle beim Essen aufgenommenen Kalorien gleich wieder verbrennen. Das ist nur zum Teil richtig. Natürlich werden die ein oder anderen Kalorien durch den Effekt der Thermogenese verbraucht. Der Effekt ist allerdings zu gering, um einen wirklichen Abnehmerfolg verbuchen zu können.  

shape-shake-person

©foodspring

Du möchtest effektiv und langfristig Gewicht abnehmen? Dann starte jetzt mit unserem Abnehm-Paket Pro voll durch. Unser speziell zum Abnehmen entwickeltes Erfolgspaket bringt dich in nur 12 Wochen in Form. Das Wissen von echten Athleten und Ernährungsexperten kompakt und leicht für dich zusammengetragen. 

Abnehm-Paket-Pro entdecken

4. Infografik

Chili-Schoten sorgen für die gewissen Schärfe in unserem Essen. Sie heizen uns ordentlich ein und kurbeln die Thermogenese unseres Körpers richtig an. Weitere interessante Fakten über Chili erfährst du in unserer Infografik: 

©foodspring

5. Unser Fazit

  • Scharfes Essen kurbelt die Thermogenese, also die Wärmebildung unseres Körper an 
  • Capsaicin ist ein Wirkstoff, welcher die Chili-Schote für uns scharf macht 
  • Ingwer enthält viele gesundheitsfördernde Mineralstoffe, wie Vitamin C 
  • Chili-Con-Carne ist ein leckeres und wärmendes Gericht für die kalte Jahreszeit

Kommentare

Kommentare


>