Vegan Protein Probierportion

„100% pflanzliche Protein-Power”

3.3/5 121 Bewertungen
3.3 5 121
foodspring Vegan Protein Probierportion https://d23o500odzh64r.cloudfront.net/media/catalog/product/cache/1/small_image/88x77/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/v/e/vegan_protein_neutral_shop_image_desktop.png
  • Vegan Protein Probierportion
Sofort lieferbar
30g
2,49 €
(8,30 €/100 g) Inkl. MwSt. & zzgl. Versand
Zutaten (Vegan protein Neutral)

Erbsenproteinisolat, Sonnenblumenkernprotein, Kichererbsenproteinisolat, Calciumcarbonat, Hanfprotein, Verdickungsmittel (Xanthan, Guarkernmehl), Vitamin B12, Vitamin B6, Zinkoxid, Folsäure, Biotin.

Info
Pflanzliches Proteinpulver zur Zubereitung von Proteingetränken. 
Nährwerte pro 100g pro 30g
Energie 1621 kJ/ 384 kcal 486 kJ/ 115 kcal
Fett 8.8g 2.6g
davon gesättigte Fettsäuren 1.9g 0.6g
Kohlenhydrate 1.9g 0.6g
davon Zucker 1.1g 0.3g
Ballaststoffe 7.0g 2.1g
Eiweiß 71g 21g
Salz 4.0g 1.2g
Vitamine pro 100g pro 30g
Vitamin B6 1.1mg 0.3µg
Folsäure 150µg 45µg
Vitamin B12 3.3µg 1.0µg
Biotin 38µg 11µg
MineralIen pro 100g pro 30g
Calcium 1074mg 322mg
Zink 7.5mg 2.3mg
Aminosäuren pro 100g pro 30g
Alanin 2720mg 816mg
Arginin 5510mg 1653mg
Asparaginsäure 7280mg 2184mg
Cystein 630mg 189mg
Glutaminsäure 10630mg 3189mg
Glycin 2590mg 777mg
Histidin 1580mg 474mg
Isoleucin 2850mg 855mg
Leucin 5320mg 1596mg
Lysin 4560mg 1368mg
Methionin 700mg 210mg
Phenylalanin 3480mg 1044mg
Prolin 2850mg 855mg
Serin 3350mg 1005mg
Threonin 2470mg 741mg
Tryptophan 630mg 189mg
Tyrosin 2410mg 723mg
Valin 3160mg 948mg
HINWEIS

Kann Spuren von Ei, Soja und Milch enthalten.

Durchschnittliche Bewertung

Nicht schlecht

Ich war lange auf der Suche nach guten Veganen Proteinshakes. Leider überzeugt mich der Geschmack dieses Shakes nicht. Er ist mir zu wenig schokoladig.

Sucralose macht fett und krank. Bitte bringt den Proteinshake nach alter Rezeptur mit Stevia zurück!

Bisher hatte ich immer das vegan protein schoko und war damit sehr zufrieden vom Geschmack. Es war rein pflanzlich und nur mit Stevia gesüßt. Seit ich gesehen habe, dass das vegan protein jetzt Sucralose enthält, kaufe ich es nicht mehr. Sucralose ist ein künstlich verändertes Zuckermolekühl, günstiger in der Herstellung aber deutlich ungesünder. Davon kann man Diabetes bekommen. Von Sucralose sollte man besser die Finger lassen, wenn man vor hat, fitter und gesünder zu werden. Recherchiert es, dazu gibt es mehr als genug wissenschaftliche Belege. Sucralose macht fett und krank, nicht fit.

Ganz ganz schlimm

Ich konnte den Shake leider nicht trinken. Ist ungeniessbar im Geschmack und auch die Konsistenz ist richtig eklig. Rate vom Kauf ab.

vegan... naja..

ok man kann aber rein geschmacklich eher nicht so lecker

Geschmack ist grausam

In Wasser aufgelöst schmeckt es grauenvoll. Sandig, erdig, bitter, komisch, instant mäßig, löst sich nicht gut auf. In Sojamilch aufgelöst ist es erträglicher. Bitte kümmerts euch um den Geschmack!

Leider gar nicht lecker

Ich muss leider sagen, dass mir das vegane Protein (Vanille) überhaupt nicht geschmeckt hat. Zum Glück habe ich erstmal eine Probe bestellt, denn ich finde es nämlich fast ungenießbar - zumindest verrührt mit Mandelmilch. Es schmeckt kaum nach Vanille und der Steviageschmack ist viel zu stark. Ich habe schon unzählige vegane Proteinpulver getestet und dieses hier ist wohl das schlechteste.. Für Veganer/Laktoseintolerante nicht nützlich, aber: Foodspring Whey Vanille schmeckt dafür super

Nicht mein Fall

Die Konsistenz ist mehlig und schmeckt "sehr gesund"

Love it

Werde es wieder bestellen, perfekt für vor und nach dem Training

Für mich keine Alternative

Ich würde sehr gerne auf die vegane Proteinvariante umsteigen. Aber sowohl Geschmack, als auch Konsistenz sind absolut schrecklich und enttäuschend. Sehr schade.

Ungenießbar

Der Geschmack ist für mich entsetzlich. Nach dem ersten Probieren habe ich den Rest in den Mülleimer gekippt. Ich bleibe beim Whey Protein.

1 / 3
Oft gestellte Fragen
Warum benutzt ihr eine Kombination aus Erbsen-, Sonnenblumen-, Hanf-, und Kichererbsenprotein in eurem Vegan Protein?

Mit der Kombination der vier hochwertigen pflanzlichen Eiweißquellen kreieren wir eine besonders hohe biologische Wertigkeit. Wir machen uns darüber hinaus die Vorteile der einzelnen Eiweißquellen zu Nutze und erreichen so ein vollständiges Aminogramm mit allen essenziellen Aminosäuren wie z.B. Leucin, Isoleucin, Valin. Kichererbsenprotein macht unser Vegan Protein zusätzlich auch schön geschmeidig. "staubtrockene" vegane Protein Shakes gehören also der Vergangenheit an.

Wie ist es euch gelungen, dass euer neues Vegan Protein angenehm weich, statt staubtrocken ist?

Wenn du öfters vegane Protein Shakes trinkst, dann weißt du sicherlich, dass sie oft ein "sandiges" Gefühl im Mund hinterlassen. Eine Rezeptur für vegane Protein Shakes zu entwickeln, die so cremig ist wie Shakes aus Molkeprotein, ist nämlich verdammt schwierig. Deswegen sind wir besonders Stolz auf unsere R&D Team, dem es gelungen ist unser neues Vegan Protein richtig cremig zu machen.

Was genau ist der Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Vegan Protein Shake?

Weil pflanzliche Proteinquellen zu einem bitteren Geschmack neigen, werden vegane Shakes oft mit viel Süßstoffen und Aromen versetzt, damit das Bittere im Geschmack neutralisiert wird. Unser Ziel war es daher, einen Shake mit einer ausgewogeneren Süße zu kreieren, der dabei nicht so synthetisch schmeckt. Dank seiner cremigeren Textur, bietet der neue Vegan Protein Shake ein noch besseres Geschmackserlebnis - harmonischer und perfekt ausgewogen.

Warum benutzt ihr kein Soja als Grundlage für das Vegan Protein?

Die Kombination verschiedener Eiweißquellen erlaubt es uns, ein vollständiges Aminosäurenprofil anzubieten. Insbesondere vegetarisch und vegan lebende Menschen greifen im Alltag häufig auf Soja als Alternative zu tierischen Produkten zurück. Deswegen ist es sinnvoll, bei der täglichen Proteinversorgung auch auf alternative pflanzliche Proteine zu setzen.

Wie kommt es, dass das Vegan Protein Spuren von Ei, Soja oder Milch enthalten kann?

Unser Vegan Protein wird mit Maschinen hergestellt, die auch zur Herstellung nicht-veganer Produkte verwendet werden. Diese Maschinen werden gründlich gereinigt, bevor wir sie zur Produktion unseres Vegan Proteins verwenden. Trotzdem können immer noch Spuren von Ei, Soja oder Milch vorhanden sein. Eure Gesundheit hat für uns oberste Priorität, deshalb ist es uns wichtig, so transparent wie möglich zu sein.