Muskelaufbau

Die richtige Ernährung und ein individuell abgestimmtes Training sind das A und O beim Muskelaufbau. Egal, ob blutiger Anfänger oder Profi – wir zeigen dir, wie du langfristig und gesund Muskeln aufbaust. Worauf wartest du noch?

Kreuzheben – Die Übung für einen starken Rücken

Kreuzheben kann den Unterschied zwischen einer mittelmäßigen und einer herausragend ausgeprägten Rückenmuskulatur machen. Mithilfe dieser Grundübung wird besonders der untere Rücken und die Oberschenkelrückseite inklusive Gesäß beansprucht. Kreuzheben verdient einen Platz im Trainingsplan jedes ambitionierten Sportlers. Grundlagen des Kreuzheben Kreuzheben, vielen auch unter dem englischen Namen „Deadlifts“ bekannt, fördert sowohl die Rückenbreite, als auch die Rückendichte und
Muskelaufbau

Schneller Muskelaufbau: 5 Tipps und Übungen für mehr Muskelwachstum

Du möchtest schnell Muskeln aufbauen? Dann musst du dich richtig ernähren und vernünftig trainieren. In diesem Beitrag zeigen wir dir 5 Tipps und 9 Übungen, mit denen du dein Ziel erreichst. Inklusive einer kostenlosen PDF mit unseren 9 Übungen für schnellen Muskelaufbau. Schneller Muskelaufbau ist möglich, erfordert aber Disziplin in Sachen Training und Ernährung und – wohl oder übel – ein bisschen Geduld. Mit den

Kniebeugen – Übung für starke Beine & schönen Po

Wer starke Beine und ein knackiges Gesäß möchte, sollte Kniebeugen (oft auch Squats genannt) zu seinem besten Freund machen. Diese komplexe Grundübung beansprucht alle Muskeln des Unterkörpers. Der Fokus liegt auf Oberschenkeln, Gesäß, Rückenstrecker und Waden. Grundlage der Kniebeuge Die Kniebeuge wird zurecht als Königin der Grundübungen bezeichnet. Das Erlernen der korrekten Technik bedarf etwas Übung, doch