Protein Bar

„Neue Rezeptur. Mehr Genuss.”

4/5 6465 Bewertungen
4 5 6465
foodspring Protein Bar https://d23o500odzh64r.cloudfront.net/media/catalog/product/cache/1/small_image/88x77/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/1/8/180221_fs_protbar_desktop.png
Protein Bar
Protein Bar
Sofort lieferbar
60 g
2,49 €
(4,15 €/100 g) Inkl. MwSt. & zzgl. Versand
Protein- und Ballaststoffreich
Protein- und Ballaststoffreich
Mit Weidemilch-Protein aus Neuseeland
Wenig Zucker
Wenig Zucker
Gesüßt mit Steviolglycosiden aus der Stevia-Pflanze
Ohne Zuckerzusatz*
Ohne Zuckerzusatz*
Ohne künstliche Aromen
Perfekt für Unterwegs
Perfekt für Unterwegs
Als Post-Workout-Snack oder für zwischendurch
Zutaten (Protein Bar chocolate Muffin)

Eiweißmischung (Molkeneiweiß-Konzentrat (aus Milch) (13 %), Milcheiweiß (11 %), Molkeneiweiß-Isolat (aus Milch) (10 %)), Feuchthaltemittel (Glycerin), Isomalto-Oligosaccharid-Sirup (Präbiotischer Ballaststoff) aus Tapiokastärke, Mandelmehl (6,3 %), Kakaopulver (6 %), geröstete gehackte Mandeln (5,3 %), Fructo-Oligosaccharide-Sirup, Füllstoff (Polydextrose), Kokosfett gehärtet, natürliches Aroma (enthält Gluten), Säureregulator (Natriumhydrogencarbonat), Meersalz, Säuerungsmittel (Citronensäure), Süßungsmittel (Steviolglykoside).

Proteinriegel mit Kakao und Mandeln. Mit Süßungsmittel.

NÄHRWERTE pro 100 g pro 60 g
Energie 1422 kJ / 340 kcal 853 kJ / 204 kcal
Fett 11 g 6,4 g
davon gesättigte Fettsäuren 3,8 g 2,3 g
Kohlenhydrate 27 g 16 g
davon Zucker 2,4 g 1,4 g
Ballaststoffe 16 g 10 g
Eiweiß 34 g 20 g
Salz 0,47 g 0,28 g
HINWEIS

Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Kann Spuren von Ei, Soja und anderen Schalenfrüchten enthalten.

Durchschnittliche Bewertung

Ein Traum.

Ich esse die Riegel seit Monaten täglich - top Nährwerte und top Geschmack! Nur zu empfehlen:)

ist ok

Ich kannte vorher keine Proteinriegel und hab mir den schon ein bisschen wie einen herkömmlichen Snack-Riegel vorgestellt. War deswegen von der Konsistenz gewöhnungsbedürftig und für einen Riegel vielleicht zu wenig süß.
Sonst hat er aber seinen Zweck erfüllt und ist daher ok.

Viel Eiweiß, guter Geschmack, ohne chemische Süßstoffe

Der Riegel hat, zumindest für einen Eiweißriegel, einen guten Geschmack. Die verwendeten Süßstoffe sind , nach meiner Recherche, unbedenklich.

Top

Mango Milchshake ist empfehlenswert

Geht so

Konsistenz und Werte top. Geschmacklich nicht so gut.

Sehr lecker

Sehr lecker und stillt den Heißhunger auf Süßes! Konsistenz ist sehr weich, liebe den Riegel!

Sehr lecket

Sehr lecker und stillt den Heißhunger auf Süßes! Konsistenz ist sehr weich, fruchtig-liebe den Riegel!

Sehr lecker

Sehr lecker und stillt den Heißhunger auf Süßes! Konsistenz ist sehr weich, liebe den Riegel!

Neue Liebe !!!

Liebe ihn

Sättigend

Schmeckt etwas künstlich aber ist sättigend . Nach zwei Bissen reicht’s. Hat aber diesen typischen Proteinriegel Nachgeschmack sonst okay

1 / 179

Proteinriegel ohne zugesetzten Zucker* & mehr Geschmack

Vergiss Proteinriegel mit Sirup-Überzug! Unsere Proteinriegel schmecken auch ohne zugesetzten Zucker mindestens genauso gut wie jeder Schokoriegel, den du dir vorstellen kannst und punkten dabei mit guten Nährwerten. Wie wir das schaffen?

Ganz einfach: foodspring Proteinriegel enthalten echte Zutaten, die selbst so geschmacksintensiv sind, dass sie ohne zugesetzten Zucker perfekt schmecken. Das ist nicht nur lecker, sondern auch besser für die Zähne, dein Kalorienkonto und das Zufriedenheitsgefühl nach dem Snack.

Je nachdem für welche Sorte unserer Proteinriegel du dich entscheidest: Kokosflocken, Mandeln, Cashews oder Erdnüsse in Kombination mit Kakaobutter, Schokolade und hochwertigem Milcheiweiß tragen zu einer echten Geschmacksexplosion bei. Proteinriegel ohne zugesetzten Zucker* haben automatisch weniger Kohlenhydrate, als Proteinriegel, die mit Sirup aus Agave, Reis und Co gesüßt sind.


Highlights des Proteinriegels von foodspring


  • High Protein – ca. 20 g Eiweiß pro Riegel
  • Lower Carb
  • Hochwertiges Molkenprotein
  • Geschmack aus echten Rohstoffen
  • Ohne Palmöl

Sind Proteinriegel gesund?

Proteinriegel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit hochwertigen Proteinquellen und versuchen das auch nicht zu sein. Trotzdem sind sie viel besser für deine Fitness, als die klassischen Snacks, die du unterwegs so bekommen kannst.

Proteinriegel mit wirklich guten Nährwerten für deine Fitness-Ziele können nicht nur aus Nüssen und Eiweiß bestehen und gleichzeitig wie ein Schokoriegel schmecken. “Gesund” ist immer ein relativer Begriff. Proteinriegel können hochwertige oder minderwertige Zutaten haben und gesünder oder ungesünder sein, als andere Snacks.

Für unsere foodspring Proteinriegel verwenden wir vor allem echte geschmacksgebende Inhaltsstoffe, hochwertiges Molkenprotein, vermeiden Zucker-Sirup als Glasur und nutzen nur Zutaten, die du tatsächlich auch aussprechen kannst. Damit stehen unsere Proteinriegel schon einmal sehr gut da.

Da ein Proteinriegel kein Ersatz für eine frisch gekochte Mahlzeit oder eine Portion Obst sein sollen, betrachten wir die Frage: “Sind Proteinriegel gesund?” lieber vor dem Hintergrund dessen, welche Snacks du eigentlich mit Proteinriegeln ersetzt. Das sind im Idealfall klassische Schokoriegel, Kuchen vom Bäcker nebenan oder was du sonst so snackst, wenn dich die Lust auf Schokolade oder Süßes überkommt.

Statt also einzig dein Zuckerkonto in die Höhe zu treiben, unterstützen sie dich dabei, deinen täglichen Eiweißbedarf zu decken. Eiweiß trägt zum Erhalt und Aufbau der Muskulatur und dem Erhalt normaler Knochen bei. Das ist sicher gesünder, als ein Schokoriegel.


Wie sinnvoll sind Proteinriegel?

Es gibt gleich mehrere triftige Situationen, in denen Proteinriegel eine sinnvolle Nahrungsergänzung sind.

1. Proteinriegel als Proteinlieferant beim Muskelaufbau
Protein ist der Grundbaustein der Muskulatur. Während Muskelaufbau- oder intensiven Trainingsphasen hast du einen erhöhten Proteinbedarf. Die Muskulatur benötigt Protein, um wachsen zu können. Ein weiterer Erfolgsfaktor für den Muskelaufbau ist, genug Kalorien zu dir zu nehmen.
Unterwegs, nichts zu essen dabei und zu kaufen gibt es nur ungesunde Snacks? Diese Situationen können deinen Trainingserfolg ruinieren. Proteinriegel überbrücken den kleinen Hunger bis zur nächsten Mahlzeit und liefern deinen Muskeln eine Portion Protein.

2. Proteinriegel als eiweißreicher Snack während kalorienreduzierter Diäten
Mit ca. 250 kcal pro Portion sind Proteinriegel sicher keine Diät-Häppchen. Trotzdem sind sie während kalorienreduzierter Diäten ein hilfreicher Snack. Ebenso wie beim Muskelaufbau hast du während eines Kaloriendefizits einen höheren Proteinbedarf. Dieses zusätzliche Protein trägt zum Erhalt der Muskulatur bei.

Proteinriegel extra Chocolate liefern dir ca. 20 g Protein pro Riegel und schmecken dabei wie eine echte Süßigkeit. Deswegen sind sie der perfekte Snack, wenn dich doch mal die Lust auf Süßes überkommt oder du es mal nicht schaffst, deinen täglichen Eiweißbedarf mit frischen Mahlzeiten zu decken.

Besonders praktisch, wenn du mal eine Zeit lang weniger Kalorien essen willst, ist auch der im Vergleich zu klassischen Schokoriegeln um 90 % geringere Zuckeranteil. Zucker sorgt dafür, dass dein Insulinspiegel in die Höhe schnellt und der Blutzuckerspiegel steigt. Je mehr Zucker, desto schneller passiert das. Und desto schneller fällt er auch wieder ab. Sobald der Blutzuckerspiegel im Keller ist, hast du wieder Hunger. Während kalorienreduzierter Diäten ist weniger Zucker – vor allem aus Süßigkeiten – also immer besser als mehr.


Proteinriegel vor oder nach dem Training essen?

Proteinriegel enthalten – wie der Name schon sagt – eine ordentliche Portion Eiweiß. Das ist nicht immer leicht verdaulich und kann während des Trainings schon mal schwer im Magen liegen. Deswegen empfehlen wir Proteinriegel besser nach, als vor dem Training zu essen.

Zudem kann dein Körper in den ersten 30–60 Minuten nach dem Training, dem sogenannten anabolen Fenster – Eiweiß besonders gut für den Muskelaufbau einsetzen. Ein Proteinriegel nach dem Training stillt also nicht nur den ersten Hunger, sondern liefert deinen Muskeln auch die Portion Eiweiß, die sie nach dem Training benötigen.

Möchtest du Proteinriegel dennoch vor dem Sport essen, versuche ca. 1,5 - 2 Stunden vor Trainingsbeginn zu snacken.


* enthält von Natur aus Zucker.

Oft gestellte Fragen
Warum ist der Kohlenhydratanteil so niedrig?

Statt eines Schokoladen- oder Zuckerüberzuges, nutzen wir eine spezielle Ballaststoffmischung, um unsere Proteinriegel in Form zu halten. So können wir die Carbs auf das Nötigste minimieren.

Was macht den foodspring Proteinriegel besonders?

Unser Protein Bar verdankt seinen einzigartigen Geschmack echten Zutaten. Um den Geschmack zu intensivieren, nutzen wir natürliche Aromen statt Chemiekeulen. Seine Süße erhält unser Riegel aus Steviolglycosiden der Steviapflanze. Zugesetzter Zucker? Selbstverständlich nicht. Und im Biss? So unvergleichlich soft, dass sogar Schokoriegel neidisch werden.

Was hat ein Sterne-Koch mit Proteinriegeln zu tun?

Proteinriegel sind nicht gerade für ihren guten Geschmack bekannt. Wenn doch, stimmen nur selten die Nährwerte. Um uns noch einmal zu versichern, haben wir uns mit einem ausgetauscht, der Experte in allen Facetten des guten Geschmacks ist. Es hat sich gelohnt.

Wann esse ich den Protein Bar am besten?

Protein Bar ist dank seiner hervorragenden Nährwerte der perfekte Post-Workout-Snack. Aber auch als Protein-Snack zwischendurch eignet er sich deutlich besser als kohlenhydrathaltige Snacks. Das gilt vor allem in Muskelaufbau- und Definitionsphasen, wenn eine hohe Proteinzufuhr erfolgsentscheidend ist.

Wie genau habt ihr die Protein Bars noch besser gemacht?

Wir haben euch gefragt. Und ihr habt uns Feedback gegeben. Jetzt treffen unsere Protein Bars auch deinen Geschmack: super soft, super proteinreich, super lecker. Ein verbessertes Verhältnis von unserem Protein aus Weidemilch trifft auf echten Geschmack für den wohl besten Proteinriegel auf dem Markt.