Protein Pizza

„Pizza à la Mamma. Weitergedacht.”

Gratis Shaker
  • Protein Pizza
  • Protein Pizza
Sofort lieferbar
500g (5 Pizzen)
12,99 €
(2,60 €/100 g) Inkl. MwSt. & zzgl. Versand
  • 10% Rabatt erhalten
  • Nächste Bestellung wird automatisch erstellt - standardmäßig alle 4 Wochen
  • Du kannst das Lieferinterval im Warenkorb ändern
Für bis zu 5 Pizzen
Für bis zu 5 Pizzen
Mit einer Dose Protein Pizza
74% weniger Kohlenhydrate
74% weniger Kohlenhydrate
Trotzdem authentisch italienisch lecker
6x mehr Protein, 10x mehr Ballaststoffe*
6x mehr Protein, 10x mehr Ballaststoffe*
Alles Gute für deine Muskeln
Glutenfrei, vegan & one Soja
Glutenfrei, vegan & ohne Soja
Auch für Allergiker purer Genuss
Ganz ohne Weißmehl
Ganz ohne Weißmehl
Reines Premium-Pflanzenprotein
Kinderleicht & schnell gemacht
Kinderleicht & schnell gemacht
Einfach im Video unten erklärt
Zutaten
Leinsamenmehl, Erbsenmehl, Bambusfasern, Sonnenblumenmehl, Inulin, Linsenmehl, Erbsenprotein, Flohsamenschalenmehl, Kürbiskernmehl, Salz
Nährwerte pro 100g 
Energie 1283 kJ / 308 kcal
Fett 5,5g
davon gesättigte Fettsäuren 0,7g
Kohlenhydrate 20,0g
davon Zucker 2,3g
Ballaststoffe 35,0g
Eiweiß 27,0g
Salz 1,6g

Hinweis: Trotz sorgfältiger Kontrollen können harte Teile von Früchten, Nüssen, etc. nicht ausgeschlossen werden. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

Pizzamachen geht jetzt so viel einfacher!

Heat Up

1. Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze oder Umluftofen auf 180 °C vorheizen.

Mix

2. Für eine Pizza 100 g Pulver mit 100 ml lauwarmem Wasser mischen, gut kneten und 10 Min. ruhen lassen.

Dough

3. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig in Pizza-Form (ca. 26 cm) ausrollen.

Oven

4. Ofen auf 180 °C stellen und die Pizza für 15-20 Minuten vorbacken.

Sauce

5. Pizza herausnehmen, Sauce daraufgeben und belegen. Weitere 10 Min. backen.

Cool Down

6. Leicht abkühlen lassen und genießen.

Protein Pizza Margherita

Protein Pizza margherita

Nährwerte pro Portion: 489 kcal, 38 g Eiweiß, 25 g Kohlenhydrate, 18 g Fett
Pro 100 g: 136 kcal, 11 g Eiweiß, 7 g Kohlenhydrate, 5 g Fett

Zutaten (für 1 Portion) :

Für den Pizzateig:
  • 100 g Protein Pizza von foodspring
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Mehl zum Bestäuben (z.B. glutenfreies)

Für den Belag:
  • 100 g Tomatensoße (gehackte Tomaten, Knoblauch, Salz)
  • 60 g Mozzarella
  • Basilikum
Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Backmischung mit dem Wasser vermischen und zu einem Teig kneten. Für 10 Min. ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Pizzateig ausrollen (ca. Ø 26 cm).
  • Pizzateig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15-20 Min. vorbacken.
  • Pizzateig nun mit Tomatensoße und Mozzarella belegen und für weitere 10 Min. knusprig backen. Mit frischem Basilikum verfeinern.
Protein Pizza Rucola-Parma

Protein Pizza Rucola-Parma

Nährwerte pro Portion: 682 kcal, 55 g Eiweiß, 26 g Kohlenhydrate, 32 g Fett
Pro 100 g: 158 kcal, 13 g Eiweiß, 6 g Kohlenhydrate, 7 g Fett

Zutaten (für 1 Portion) :

Für den Pizzateig:
  • 100 g Protein Pizza von foodspring
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Mehl zum Bestäuben (z.B. glutenfreies)

Für den Belag:
  • 100 g Tomatensoße (gehackte Tomaten, Knoblauch, Salz)
  • 60 g Mozzarella
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 1 Handvoll Rucola
  • etwas Hartkäse (Grana Padano oder Parmesan)
Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Backmischung mit dem Wasser vermischen und zu einem Teig kneten. Für 10 Min. ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Pizzateig ausrollen (ca. Ø 26 cm).
  • Pizzateig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15-20 Min. vorbacken.
  • Pizzateig nun mit Tomatensoße und Mozzarella belegen und für weitere 10 Min. knusprig backen.
  • Mit Parmaschinken, Rucola und Hartkäse verfeinern.
Veggie Protein Pizza

Veggie Protein Pizza

Nährwerte pro Portion: 545 kcal, 42 g Eiweiß, 28 g Kohlenhydrate, 20 g Fett
Pro 100 g: 105 kcal, 8 g Eiweiß, 5 g Kohlenhydrate, 4 g Fett

Zutaten (für 1 Portion) :

Für den Pizzateig:
  • 100 g Protein Pizza von foodspring
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Mehl zum Bestäuben (z.B. glutenfreies)

Für den Belag:
  • 100 g Tomatensoße (gehackte Tomaten, Knoblauch, Salz)
  • 60 g Mozzarella
  • 4 Champignons
  • 4 schwarze Oliven
  • 3 Cherrytomaten
  • Basilikum
Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Backmischung mit dem Wasser vermischen und zu einem Teig kneten. Für 10 Min. ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Pizzateig ausrollen (ca. Ø 26 cm).
  • Pizzateig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15-20 Min. vorbacken.
  • Pizzateig nun mit Tomatensoße, Mozzarella, Champignons, Oliven und Cherrytomaten belegen und für weitere 10 Min. knusprig backen.
  • Mit Basilikum verfeinern.
Vegane Protein Pizza

Vegane Protein Pizza

Nährwerte pro Portion: 498 kcal, 30 g Eiweiß, 26 g Kohlenhydrate, 21 g Fett
Pro 100 g: 112 kcal, 7 g Eiweiß, 6 g Kohlenhydrate, 5 g Fett

Zutaten (für 1 Portion) :

Für den Pizzateig:
  • 100 g Protein Pizza von foodspring
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Mehl zum Bestäuben (z.B. glutenfreies)

Für den Belag:
  • 100 g Tomatensoße (gehackte Tomaten, Knoblauch, Salz)
  • gegrillte Zucchini
  • gegrillte Aubergine
  • gegrillte Paprika
  • Artischocken
  • Champignons
  • Olivenöl
  • Thymian
Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Backmischung mit dem Wasser vermischen und zu einem Teig kneten. Für 10 Min. ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Pizzateig ausrollen (ca. Ø 26 cm).
  • Pizzateig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15-20 Min. vorbacken.
  • Pizzateig nun mit Tomatensoße und sämtlichem Gemüse belegen und für weitere 10 Min. knusprig backen.
  • Mit Thymian und Olivenöl verfeinern.
Süße Protein Pizza

Süße Protein Pizza

Nährwerte pro Portion: 206 kcal, 13 g Eiweiß, 15 g Kohlenhydrate, 8 g Fett
Pro 100 g: 156 kcal, 9 g Eiweiß, 12 g Kohlenhydrate, 6 g Fett

Zutaten (für 3 Portionen) :

Für den Pizzateig:
  • 100 g Protein Pizza von foodspring
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Mehl zum Bestäuben (z.B. glutenfreies)

Für den Belag:
  • 3 EL Protein Cream Cocos von foodspring
  • Früchte nach Wahl
  • Protein Cream Haselnuss (optional)
Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Backmischung mit dem Wasser vermischen und zu einem Teig kneten. Für 10 Min. ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Pizzateig in 3 Stücke teilen. Diese zu dünnen Fladen ausrollen.
  • Pizzateige auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 10-15 Min. vorbacken.
  • Pizzateige nun mit Protein Cream Cocos und klein geschnittenen Früchten belegen.
  • Nach Belieben noch mit der Protein Cream Haselnuss garnieren.
Durchschnittliche Bewertung
Noch keine Bewertung verfügbar

Landete im Müll

Es war uns leider nicht möglich aus dem Teig auch nur irgendwie einen ordentlichen Pizzateig zu bekommen. Haben uns ans Rezept gehalten aber der Teig klebte einfach überall und ans ausrollen war gar nicht erst zu denken. Wir haben es dann auch noch versucht mit richtigem Mehl zu verbessern, aber leider auch Fehlanzeige. (Halbe Stunde wurde an dem Teig geknetet)
Also ich werde das Produkt nicht noch einmal kaufen.

Eine leckere gesunde Alternative

Ich find sie super lecker. Vorallem eine gesunde Alternative zu einer normalen Pizza. Wird auf alle Fälle wieder gekauft.

Lecker

Ich liebe Pizza und das ist eine super Alternative. Man sollte den Teig ganz flach
ausrollen da er im heissluftherd stark aufgeht. Ich habe ihn 20 min gelassen .... dann Tomatensoße darauf, stark gewürzt mit Pfeffer.... chilli..... Knoblauch..... dann Thunfisch und Mozarella Light und ich hätte nicht gedacht das es soooo gut schmeckt. Es geht schnell .... ist einfach und man hat kein schlechtes Gewissen........

Mit einem Wort: Grauenhaft

Also diese klumpige Masse hat leider mit Pizzateig gar nichts zu tun. Lässt sich nicht gut verarbeiten und schmeckt auch gar nicht.

Aktuell nicht mein Favorit

Leider ist der Pizzaboden, egal ob wenig oder mehr Tomatensoße, nach dem Backen aufgeweicht. Ich habe mich an die genaue Anleitung gehalten.
Geschmack ist gewöhnungsbedürftig. Es gibt deutlich bessere Produkte von Foodspring.

Kann eine Alternative sein

Mir persönlich schmeckt der Teig zu sehr nach Gemüse, aber die Zubereitung ist supereinfach. Daher durchaus mal als schnelle Alternative geeignet. Mit passendem Belag lässt sich was leckeres daraus zaubern.

Guter Pizzateig

Super Teig und mal ne gute Abwechslung von dem ganzen Süßzeug was man sonst als proteinnahrung findet. Lässt sich leider nur relativ schwer verarbeiten. Aber gerne weiter so. Mehr Proteine auf Basis von herzhaften Geschmack

Nicht essbar

Schmeckt nach Sägespänen, absoluter Reinfall

Lecker

Die Verarbeitung ist einfach und schmeckt lecker.

sehr gut

Super alternative zu herkömmlichen pizza teig und wer keine lust hat zuhause selber zu experimentieren. es gibt viel gutes Ersatzmehl, allerdings ist in diesem viel Protein wer auf das wert legt wird eine Freude damit haben.

1 / 4
Oft gestellte Fragen
Warum sind Leinsamenmehl, Erbsenmehl, Linsenmehl und Kürbiskernmehl die vier wichtigsten Zutaten?

Endlich eine authentisch italienische Pizza mit perfekten Nährwerten! Normalerweise sind Pizzas voller Kohlenhydrate. Wir wollten dir aber eine Pizzateigmischung machen, die super lecker ist und viel weniger Kohlenhydrate enthält als normaler Pizzateig. Natürlich muss eine Pizza auch wie Pizza schmecken! Wir haben den Code geknackt: Leinsamenmehl ist ballaststoffreich, Erbsenmehl kommt mit viel Protein und BCAAs, plus allen 9 essentiellen Aminosäuren. Auch Linsenmehl hat viele Ballaststoffe und Protein, genauso wie Kürbiskernmehl.

Wie bereite ich eure Protein Pizza am besten zu?

Den Teig erst vorzubacken und dann zu belegen schmeckt uns am besten. Dafür den Teig 15-20 Minuten vorbacken (die genaue Anzahl hängt von deinem Ofen ab, also behalt deine Pizza im Auge), dann belegen und weitere 10-15 Minuten backen. Im Ofen ist deine Pizza also insgesamt ca. 30 Minuten. Mehr Infos findest du im Tab Anwendung und Rezepte.

Ist eure Protein Pizza vegan?

Ja! Die meisten Protein Pizzen sind nicht vegan. Das passt uns nicht. Deshalb kommen in unseren Protein Pizzateig keine Eier und keine Milchprodukte. Nur das Beste aus pflanzlichen Proteinquellen.

Wie viele Pizzen kann ich aus einer Dose machen?

Das kommt darauf an, wie groß du deine Pizza magst! Wenn du unseren Mengenangaben folgst, reicht eine Dose für ca. 5 Pizzen. Du willst lieber ein ganzes Wagenrad? Gönn dir!

*im Vergleich zu herkömmlichen Pizzateigzubereitungen