Veganes Proteinbrot

„Das vielleicht leckerste vegane Proteinbrot.”

Gratis Shaker
  • Veganes Proteinbrot
In 2-3 Tagen lieferbar
230 g
6,99 €
(30,39 €/1 kg) Inkl. MwSt. & zzgl. Versand
  • 10% Rabatt erhalten
  • Nächste Bestellung wird automatisch erstellt - standardmäßig alle 4 Wochen
  • Du kannst das Lieferinterval im Warenkorb ändern
Icon frisches Brot.
Knusprig lecker
Wie ofenfrisch vom Bäcker
Glutenfrei Icon
100% Bio
gluten- & sojafrei
Für glutenfreie Ernährung geeignet
Muskelaufbau Icon
90 g Protein*
Mehr Protein - weniger Kohlenhydrate
Ohne weitere Zutaten
Ohne weitere Zutaten
Nur mit Wasser angerührt
Einkaufen überflüssig
Nährstoff Icon
Nährstoff-Kick dank Superfoods
Erlesene Samen und Saaten
Statt Weißmehl
Zutaten

Kürbiskernprotein (99% Kürbiskern entölt und geröstet, Salz)*, Leinsamen* (14%), Flohsamenschalen gemahlen*, ​Mandel​mehl*, Sonnenblumenkernprotein* roh, Sonneblumenkerne* (7%), Kürbiskerne*(7%), Kürbiskernprotein* roh, ​Sesam*​*, Buchweizenmehl*(3%), Weinsteinbackpulver (Natriumhydrogencarbonat, Säuerungsmittel: Weinstein, Maisstärke*), Meersalz, Citrusfaser (*aus kontrolliert biologischem Anbau, EG-Kontrollsystem)

Verkehrsbezeichnung

Trockenmischung zur Herstellung einer glutenfreien Backware.

Nährwerte pro 100 g Backmischung pro 50 g Brot (2 Scheiben)
Energie 1621 kJ / 390 kcal 478 kJ / 115 kcal
Fett 19 g 5,5 g
davon gesättigte Fettsäuren 2,6 g 0,8 g
Kohlenhydrate 7,2 g 2,1 g
davon Zucker 2,0 g 0,6 g
Eiweiß 36 g 11 g
Ballaststoffe 24 g 7 g
Salz 1,9g 0,6 g
Hinweis
Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Kann Spuren von Soja, Erdnüssen und anderen Schalenfrüchten enthalten.
Dosierung & Zubereitung
  • Backmischung mit 230 ml Wasser verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  • Teig 30 Minuten stehen lassen.
  • Erneut durchrühren.
  • Teig auf ein vorbereitetes Backblech oder in eine gefettete Backform deiner Wahl geben.
  • Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 50 Minuten backen.

Hinweis: Die genaue Backzeit kann je nach Ofen variieren. Behalte das Brot beim Backen mit Umluft nach 40 Minuten im Blick, da sich hier die Backzeit durch die bessere Temperaturverteilung verkürzen kann.

Unser Proteinbrot ist komplett frei von Konservierungsstoffen. Deshalb empfehlen wir, das fertig gebackene Brot innerhalb von 2 Tagen zu verzehren.
Das gebackene Proteinbrot kann auch portionsweise eingefroren und nach Bedarf aufgetaut werden.

Tipp
Mit einem Messer kannst du prüfen, ob das Brot durchgebacken ist: Steck das Messer senkrecht in die dickste Stelle des Brotlaibs. Wenn beim Herausziehen kein Teig mehr am Messer klebt, ist das Brot fertig gebacken. Bei Umluft-Backöfen kannst du diesen Test schon nach ca. 40 Minuten durchführen. Eine Backmischung (230 g) ergibt etwa 360 g Brot.

So mögen wir’s am liebsten.

Rezept: Avocado-Rote Bete Sandwich

Rote Bete Hummus Brot

Nährwerte pro 100 g: 107 kcal, 6 g Eiweiß, 8 g Kohlenhydrate, 6 g Fett
Pro Portion: 175 kcal, 24 g Eiweiß, 24 g Kohlenhydrate, 22 g Fett

Zutaten

2 Scheiben Vegan Protein Bread
265 g Kichererbsen
1 Kugel Rote Beete, gegart
3 EL Tahin
½ Zitrone
1 Knoblauchzehe
1 TL Kreuzkümmel
3-4 EL kaltes Wasser
½ TL Salz Toppings nach Wahl

So wird’s gemacht: 
  • Die Kichererbsen mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. 
  • Zusammen mit den restlichen Zutaten cremig mixen. Verwende einen Stab-/Standmixer oder Food Processor.
  • Je 1 EL Hummus auf die Brotscheiben verteilen. Den Rest im Kühlschrank aufbewahren. 
  • Nach Belieben mit Sprossen, Kichererbsen, Sesam und Meersalz toppen. 
Rezept: Avocado-Rote Bete Sandwich

Avocado Brot

Nährwerte pro 100 g: 182 kcal, 9 g Eiweiß, 3 g Kohlenhydrate,11 g Fett
Pro Portion: 228 kcal, 12 g Eiweiß, 4 g Kohlenhydrate, 14 g Fett

Zutaten

2 Scheiben Vegan Protein Bread 
½ Avocado
einige Salatblätter  
Toppings: Salz, Pfeffer, Chili Flakes 

So wird’s gemacht: 
  • Die Brotscheiben mit einigen Salatblättern belegen. 
  • Die Avocado in Scheiben schneiden und auf die Brote legen. 
  • Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Chili Flakes toppen. 
Rezept: Avocado-Rote Bete Sandwich

Brot mit Erdbeermarmelade

Nährwerte pro 100 g: 121 kcal, 6 g Eiweiß, 12 g Kohlenhydrate, 4 g Fett
Pro Portion: 145 kcal, 12 g Eiweiß, 6 g Kohlenhydrate, 6 g Fett

Zutaten

2 Scheiben Vegan Protein Bread 
200 g Erdbeeren, frisch oder gefroren  
2 EL Agavendicksaft (optional) 
2 EL Chia Samen  

So wird’s gemacht: 
  • Die Erdbeeren zusammen mit dem Agavendicksaft in einem Topf für 10 Minuten köcheln lassen. 
  • Mit einer Gabel zerdrücken. Wer es cremig mag, kann die Erdbeeren auch pürieren. 
  • Die Chia Samen untermengen und abkühlen lassen. Für mindestens 30 Minuten quellen lassen. 
  •  Die beiden Brotscheiben mit der Marmelade bestreichen.
Durchschnittliche Bewertung

Extrem lecker, einfach, aber etwas zu teuer

Meiner Meinung nach geschmacklich die beste Backmischung, viele Körner und saftig. Auch als Brötchen perfekt geeignet, jedoch preislich etwas zu teuer, trotz Bio.

Gut

Diese veganen Low Carb-Brote sind eine schwierige Sache, aber gegen all die anderen, die ich bisher probiert habe, ist dieses richtig, richtig gut! Lediglich ein bisschen mehr Salz würde ich gut finden.

Purer Genuss!

Das vegane Proteinbrot ist ein purer Genuss und super einfach zuzubereiten! Mein absoluter Brot-Favorit!

Super Leckeres Selbstmachbrot

Hat sehr lecker geschmeckt und ist auch von der Grösse Optimal, da man es auch alleine in 2-3 Tagen locker Essen kann und es somit nicht alt und hart wird.

Leckeres Brot und einfach zu machen!

Ein sehr leckeres Proteinbrot was leicht zuzubereiten ist für ein Laien der Backkunst wie mich. Es ist sehr weich und man hat sehr lange daran zu kauen sodass man nicht sofort alles auf einmal isst, was ja auch ziemlich gut für die Verdauung ist :) Mit der Proteincream und der Fruit Jam sehr lecker :)

Das normale ist besser

Weiß nicht woran das liegt, aber die vegane Mischung schmeckt nicht so gut.

Gewöhnungsbedürftig

Außen sehr hart und innen noch feucht.
Keine Alternative für mich am morgen

Sehr lecker

Wenn man sich an die Anleitung hält kommt ein wirklich leckeres Brot raus. Den Stern Abzug gibt's nur, weil der Preis für das kleine Brötchen doch recht hoch ist.

schmeckt gut

für einen leidenschaftlichen Brotfan leider zu teuer. Geschmacklich ist es gut

Eiweiß schmeckt auch so

Eine schöne Abwechslung

1 / 2
Oft gestellte Fragen
Sind pflanzliche (vegane) Proteine anders als tierische?

Pflanzliche Proteine sind genauso wertvoll, wie tierische. Vor allem, wenn du sie richtig kombinierst und klug auswählst. Für unser veganesProteinbrot haben unsere Ökotrophologen und Köche genau das getan. Deswegen liefert dir unser veganes Proteinbrot einen idealen Proteinmix getoppt mit dem Besten aus erlesenen Kernen und Superfoods. Ein weiterer Vorteil pflanzlicher Proteinquellen: Sie schonen Ressourcen. Und bringen Abwechslung in deine Ernährung. Das freut Körper und Gaumen.

Warum ist Proteinbrot besser als Weizenbrot?
Weil Proteinbrot Nährwerte hat, die dich weiterbringen. Zwei durchschnittliche Scheiben liefern dir ganze 11 g Protein, haben aber grade mal 3,1 g Kohlenhydrate.*** Dazu kommen eine ganze Menge gesunde Fette und Mikronährstoffe aus kernigen Superfoods. Da unser Proteinbrot besonders ballaststoffreich ist, bleibst du lange satt. Vor allem im Gegensatz zu Weißmehlprodukten ein echter Gewinn.
Kann ich jeden Tag Proteinbrot essen?

Ja, unser Proteinbrot eignet sich für deine tägliche Ernährung. Wie immer bei proteinreicher Ernährung solltest du darauf achten, genug Wasser zu trinken. Als Faustregel gilt: Wer täglich mehr als 1,5 g Protein pro kg Körpergewicht zu sich nimmt, sollte mindestens 2-3 Liter Wasser am Tag trinken.

Wie ist die Konsistenz von Proteinbrot?

Weich und bissfest zugleich. Der hohe Proteingehalt sorgt für eine weiche und fluffige Konsistenz. Die Superfoods und Kerne liefern den Biss. Und die Kruste? Unwiderstehlich knusprig. Übrigens: Wunder dich nicht, wenn dir der Teig beim Anrühren zu flüssig vorkommt. Nachdem du es 30 Minuten gehen lassen hast, ist er perfekt und lässt sich ganz easy formen.

Wie hoch ist der Fettgehalt von Proteinbrot?

Zwei Scheiben Proteinbrot enthalten 8,3 g Fett.** Die Fette stammen aus den Kernen und Saaten. So enthalten zum Beispiel Leinsamen, Mandel und Sesam gesunde Fette. Transfette oder billiges Öl sind in unserem Proteinbrot nicht enthalten.

Wie lange kann ich Proteinbrot lagern?

Da wir - im Gegensatz zu vielen anderen Proteinbroten - keinerlei künstliche Zusätze und Konservierungsstoffe nutzen, hält sich unser Proteinbrot im Brotkasten und bei Raumtemperatur nach dem Backen ca. 2 Tage. Wenn du länger etwas davon haben möchtest, schneide es nach dem Abkühlen in Scheiben und friere diese in einem Gefrierbeutel ein. Die Scheiben kannst du je nach Bedarf zum Beispiel im Toaster aufwärmen. Die hohe Proteinqualität unseres Brotes bleibt dabei unbeschadet.

Übrigens: Wenn du dein Brot mal ein paar Minuten länger gehen lässt, macht das nichts. Wir empfehlen dir aber, die Uhr im Auge zu halten, um das bestmögliche Backergebnis zu bekommen.

Warum ist die Packung so klein?

Weil wir keine künstlichen Zutaten oder Konservierungsstoffe verwenden. Da unser Proteinbrot ausschließlich aus hochwertigen und natürlichen Zutaten besteht, ist es wichtig, dass es jedes Mal frisch gemacht wird. Wenn du mehr davon willst, ist unsere 5er- Vorteilspaket genau das richtige für dich. Damit sparst du 10% und kannst so viel backen, wie du essen kannst.