Käsekuchen-Muffins

Käsekuchen-Muffins

mit fruchtigen Heidelbeeren

einfach
35 mins
Muskeldefinition

Nährwerte: pro 100g

124 kcal
Kalorien
10 g
Kohlenhydrate
11 g
Proteine
4 g
Fett

Zutaten:

Personen
1 reife Banane
2 Eier
3-4 EL Honig
250 g Magerquark
150 g Frischkäse
50 g
Backprotein
Backprotein
19,99 €
(26,65 €/1000 g)
1/3 TL Vanilleextrakt (optional)
125 g Heidelbeeren

Käsekuchen im Kleinformat? Yummy! Die sehen nicht nur zuckersüß aus, sondern schmecken auch so. Gesund und lecker naschen - so geht's! Mit unserem Backprotein machst du deinen Teig zu einem richtigen fitness food:




Zubereitung der Käsekuchen-Muffins

Aus dem Teig lassen sich 12 Muffins backen. 1 Muffin hat nur 88 kcal und 8 g Protein.

  • Den Ofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Die Banane in einer mittelgroßen Rührschüssel mit der Gabel zermatschen. Die Eier und den Honig dazugeben und alles vermengen.
  • Anschließend auch den Magerquark und Frischkäse mit dem Schneebesen hineinrühren. 
  • Das Backprotein, Vanilleextrakt und zum Schluss die Heidelbeeren unterheben. Wer möchte, kann 24 Heidelbeeren als Topping aufheben.
  • Am besten gelingen die Muffins, wenn du eine Muffinform verwendest und kleine Muffinförmchen hineinlegst. Den Teig zu 3/4 in die Formen füllen und mit je 2 Heidelbeeren toppen.
  • Für etwa 25 Minuten im Backofen backen. Stichprobe machen.



Unser Tipp

Du hast gerade kein Backprotein zur Hand, aber möchtest die kleinen Muffins trotzdem backen? Verwende stattdessen ein Päckchen Vanille-Pudding-Pulver oder 40 g Stärke.
Auch hinsichtlich der Früchte bist du nicht an unseren Vorschlag gebunden: Versuche auch mal, Mandarinen, Kirschen, Himbeeren oder Brombeeren mit in den Teig zu mischen.