Asiatischer Blumenkohlsalat mit Fenchel

lauwarm wie auch kalt ein Genuss

Von:
Recipe Development & Content Editor
Candy ist Ökotrophologin und zaubert unsere leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.
30 Mins
leicht
Shape
Salat trifft Ofengemüse: Dieser sommerliche Salat bekommt seinen besonderen Geschmack durch die Kombination von im Ofen geröstetem Gemüse und die Verwendung von einigen asiatischen Zutaten für das Dressing. Eine exotische Idee für die nächste Grillparty!

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
293 kcal
75 g / 100g
Kohlenhydrate
18 g
5 g / 100g
Proteine
11 g
3 g / 100g
Fett
18 g
4 g / 100g

Zutaten Personen

Es ergeben sich 3 Portionen. 1 Portion enthält 293 kcal und 11 g Protein.
1 mittelgroßer Blumenkohl
1 kleine Fenchelknolle
1 EL flüssiges
Kokosöl
Kokosöl
6,99 €
(21,84 €/1000g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
1 Limette
1 Stück Ingwer, frisch
3 EL Sojasauce
2 EL Reisessig
1 EL Agavendicksaft
1 TL Sesamöl
70 g Rotkohl
2 Stangen Frühlingszwiebel
30 g Cashews
20 g
Coconut Chips
Coconut Chips
2,99 €
(4,98 €/100 g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Salz, Pfeffer, eine Chilischote
optional 1/2 Bund Koriander

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  • Den Blumenkohl in Rösschen zerteilen und den Fenchel in Scheiben schneiden.
  • Beides auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Kokosöl beträufeln. Salz und Pfeffer dazugeben und gut vermengen. Für etwa 25 Minuten im Ofen rösten, bis beides eine braune Oberfläche bekommen hat.
  • Für das Dressing Saft der Limette, gehackten Ingwer, Sojasauce, Agavendicksaft, Reisessig und Sesamöl in einer großen Schüssel miteinander verrühren.
  • Den Rotkohl und die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Die Cashews in einer Pfanne ohne Öl rösten und anschließend hacken.
  • Sämtliches Gemüse in die große Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen. Mit den Cashews, Coconut Chips und etwas Chili garnieren. 
  • Den Koriander nach Belieben mit der Hand zerrupfen und dazugeben.
  • Guten Appetit!

unser tipp

Aus diesem Gericht lässt sich ganz leicht eine vollwertige Mahlzeit zaubern. Füge etwa 100 g Glasnudeln hinzu und schon hast du einen lauwarmen Glasnudelsalat. So einen ähnlichen haben wir schon auf unserer Rezepteseite.

Kommentare

shares