Jackfruit Tacos Rezept

Einfache vegane Tacos selber machen

Tacos Jackfruit
Ziel Muskeldefinition
Gesamtzeit 20 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 415
Proteine 12 g
Fett 16 g
KH 47 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

Das Rezept ergibt 6 Tacos. 1 Taco enthält 184 kcal und 5 g Protein.
1.
Für die Jackfruit:
400 g Jackfruit in Salzlake, aus der Dose
1 TL Paprikapulver, 1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel)
1 EL Tomatenmark
1 EL Sojasauce
1 EL Ahornsirup

2.
Für das Dressing:
2 EL Chilisoße nach Wahl (z.B. Sriracha)
2 EL Sojasauce
1 Limette, der Saft

3.
Für die Tacos:
6 Stk. Maistortillas, klein
etwas Rotkraut, in Streifen geschnitten
Koriander, Sojajoghurt, Limette

Jackfruit Tacos Rezept

Einfache vegane Tacos selber machen

Von:
Recipe Development & Content Editor
Candy ist Ökotrophologin und zaubert unsere leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.
Neben Tofu, Tempeh und co. ist auch die Jackfruit ein angesagter Fleischersatz. Mit den richtigen Gewürzen schmeckt die Jackfruit wie saftiges Pulled Chicken. Die optimale Zutat für einen Taco. Überrasch deine Freunde mit diesem außergewöhnlichen, veganen Fingerfood Rezept.

Zubereitung

  • Jackfruit abgießen und mit den Händen zu kleinen Stücken rupfen. Den harten Teil vorne an der Spitze entsorgen.
  • Kokosöl in einer Pfanne warm werden lassen und Jackfruit scharf darin anbraten, bis sie bräunlich wird.
  • Jackfruit mit Paprika und Cumin würzen. Tomatenmark, Sojasauce und Ahornsirup dazugeben und kurz weiter braten.
  • Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermengen.
  • Tortillas kurz im Backofen oder in einer Pfanne erwärmen.
  • Tortillas mit Jackfruit, Rotkohl und Koriander füllen. Mit der Erdnusssoße, etwas Sojajoghurt und Limettensaft toppen.
  • Guten Appetit!
Unser Tipp Jackfruit Tacos Rezept

Was ist eine Jackfruit?

Die Jackfruit (oder Jackfrucht) ist eine riesige Tropenfrucht. Sie wird zumeist als süße Zutat für Desserts verwendet oder als Snack verspeist. Immer häufiger kommt die Jackfruit aber auch als Fleischersatz für deftige Gerichte in Frage. Beliebt sind Burger, Tacos, Eintöpfe, etc. mit dieser Frucht. Da sie im unreifen Zustand einen neutralen Geschmack hat, kann man sie beliebig würzen. Die Konsistenz ist faserig und erinnert deshalb an Hühnchen.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare