Protein Pasta

Low Carb Protein Pasta

Frischer Sommer-Lunch mit Homemade Protein Pasta

Fitness Editor
Julia ist ausgebildete Fitnesstrainerin. Sie schreibt unsere Ernährungs- und Fitness-Artikel. Zudem erstellt sie unsere kostenlosen Workout-Pläne.
30 Mins
leicht
Shape
Nie mehr Pasta, weil Low Carb? Keine Sorge. Mit ein bisschen Zeit und einem Backofen kannst du dir leckere Low Carb Pasta zubereiten. Wenn es allerdings etwas schneller gehen muss, haben wir schon fertige, unwiderstehlich leckere Protein Nudeln für dich im Sortiment. Schau einfach in unserem Shop vorbei!

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
407 kcal
156 g / 100g
Kohlenhydrate
5 g
10 g / 100g
Proteine
23 g
47 g / 100g
Fett
32 g
65 g / 100g

Zutaten Personen

125 g Mozzarella
4 Eier
15 g Flohsamenschalen
15 ml
Kokosöl
Kokosöl
6,99 €
(21,84 €/1000g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
20 g Rucola
10 Cherrytomaten

Zubereitung

  • Den Backofen auf 185 Grad vorheizen.
  • Den Mozzarella würfeln. Mit Eiern und Kokosöl in einen Mixer geben, bis alles cremig ist. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Masse in eine Schüssel geben und langsam die Flohsamenschalen unterrühren.
  • Auf einem mit Backpapier belegten Blech glatt ausstreichen und 7-10 Minuten bei 180 Grad backen. Die Masse sollte nicht zu dunkel werden.
  • Die Nudelplatte auf ein zweites Backpapier stürzen und das obere Backpapier vorsichtig abziehen.
  • Die Nudelplatte in gewünschte Nudelform schneiden.
  • Die Cherrytomaten vierteln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Protein Nudeln kurz abkühlen lassen. Die Cherrytomaten und den Rucola über die Nudeln geben.
  • Guten Appetit!

Unser Tipp

Besonders lecker schmecken unsere Low Carb Nudeln mit 2 EL Olivenöl als Topping. Optional kannst du deine Protein Pasta mit Walnüssen und Parmesan garnieren. Denk dran, dass sich dann die Nährwerte verändern. Walnüsse und Parmesan liefern viel Fett und Kalorien, aber auch wertvolle Nährstoffe.

Kommentare

shares