Protein Kuchen

Proteinreicher Kuchen für den Nachmittag

Glutenfreies Küchlein ohne Zucker. Eine gute Proteinquelle für nach dem Training oder wann immer du dich gerade nach einem Snack fühlst.

">
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 10 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 338
Proteine 25 g
Fett 11 g
KH 31 g
Zutaten …

1 Person

Deine Einkaufsliste

Das Rezept ergibt 1 Kuchen mit 338 kcal und 25 g Protein.
10 g Kokosmehl
10 g Mandelmehl
1 reife Banane
50 ml Sojamilch, ungesüßt
100 g Sojajoghurt

Protein Kuchen

Proteinreicher Kuchen für den Nachmittag

Von:
Recipe Development & Content Editor
Candy ist Ökotrophologin und zaubert unsere leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.
Glutenfreies Küchlein ohne Zucker. Eine gute Proteinquelle für nach dem Training oder wann immer du dich gerade nach einem Snack fühlst.

Zubereitung

  • Banane halbieren. Kokosmehl, Mandelmehl, Proteinpulver, ½ Banane und Milch in einer Tasse zusammen vermischen.
  • 3 Minuten in die Mikrowelle stellen. Der Kuchen sollte etwas fester sein und eine leichte Kruste gebildet haben.
  • Anschließend den Kuchen auf einen Teller stürzen.
  • Für das Topping einfach Sojajoghurt, ½ Banane und Erdnussbutter zusammen mixen.
  • Abschließend das Topping über den Kuchen geben und servieren.
  • Guten Appetit!

Unser Tipp

Für eine vegane Variante einfach unser Vegan Protein Vanille verwenden.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare