Protein Pasta Fredda

Frisches Pastagericht mit Shrimps

Pasta Fredda
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 25 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 568
Proteine 63 g
Fett 20 g
KH 29 g
Zutaten …

1 Person

Deine Einkaufsliste

60 g Shrimps, gefroren
0.25 Zwiebel
0.5 Zucchini, klein
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, frische Petersilie

Protein Pasta Fredda

Frisches Pastagericht mit Shrimps

Von: Chiara
Chiara ist Ökotrophologin und ein echter Foodie. Sie entwickelt gemeinsam mit unserem R&D Team neue, spannende Premium Produkte und kreiert außerdem gesunde und easy Rezepte für deine Fitness-Küche.
Im Sommer freut sich unser Körper auf frische und möglichst schnelle Gerichte. Die Pasta Fredda ist ein absolutes Sommergericht. Du kannst sie warm oder kalt genießen. In weniger als 30 Min. zauberst du dir ein gesundes Mittag- oder Abendessen, das mit weniger Carbs auskommt und deine Muskeln mit hochwertigem Pflanzenprotein versorgt.

Zubereitung

  • Shrimps vorher für einige Stunden auftauen lassen.
  • Zwiebel und Zucchini würfeln.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten. Zucchini hinzugeben und auf mittlerer Hitze weiter braten.
  • In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser aufsetzten. Sobald das Wasser kocht, salzen und die Nudeln hinzugeben. 6-7 Min. kochen.  
  • Während die Nudeln kochen, die Shrimps zu den Zucchini geben, salzen und für 5 Min. braten.
  • Etwas Nudelwasser in die Pfanne geben. Die gekochten Nudeln absieben und in die Pfanne geben. Verrühren. Pfeffer und Petersilie unterrühren.  
  • Pasta Fredda servieren. Schmeckt warm und auch kalt.
  • Guten Appetit!

Unser Tipp

Für eine vegetarische Pasta Fredda kannst du statt der Shrimps Räuchertofu, weiße Bohnen oder Fetakäse verwenden.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare