Rote Beete Burger

Proteinreiche Rote Beete Burger Patties

100% pflanzlich

Von:
Recipe Development & Content Editor
Candy ist Ökotrophologin und zaubert unsere leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.
30 Mins
leicht
Muskelaufbau
Du hast dir vorgenommen, deinen Fleischkonsum im neuen Jahr mal etwas herunterzuschrauben? Schön! Wir möchten dich hierbei gerne unterstützen. Wie wäre es mit einem saftigen Rote Beete Burger? Proteinreich, glutenfrei, vegan. Die Patties sind im Handumdrehen zusammengemixt und schmecken zwischen unserem Proteinbrot, Salat, Tomate und Avocado einfach überirdisch gut.

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
117 kcal
134 g / 100g
Kohlenhydrate
10 g
12 g / 100g
Proteine
11 g
12 g / 100g
Fett
2 g
2 g / 100g

Zutaten Personen

120 g Rote Beete, frisch
1 kl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Kidneybohnen (255 g Abtropfgewicht)
60 g
Protein Flakes
Protein Flakes
9,99 €
(33,30 €/1 kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
2 EL Sojasauce (ggf. glutenfrei)
1 EL Tahin (Sesampaste)
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 TL Cumin (Kreuzkümmel)
0.5 Bund Petersilie, frisch

Zubereitung

  • Rote Beete schälen und mit einer Reibe in feine Stücke reiben. Zwiebel und Knoblauch grob schneiden.
  • Kidneybohnen abtropfen und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Food Processor geben und zu einer klebrigen Masse mixen. Wahlweise können die Zutaten auch in ein hohes Gefäß gefüllt und mit einem Stabmixer grob püriert werden. Grobe Stücke in der Masse sind in Ordnung.
  • Mit den Händen nun 6 Patties formen.
  • Die Rote Beete Burger können mit etwas Öl in der Pfanne auf jeder Seite 3-4 Min. angebraten werden.
  • Oder bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) für 30-35 Min. im Backofen gebacken werden. Patties nach der Hälfte der Backzeit wenden.
  • Rote Beete Burger nun nach Belieben zusammenstellen. Wir verwenden unser veganes Proteinbrot als Burgerbrötchen, Salat, Avocado, Tomate, Zwiebeln und Sprossen.
  • Guten Appetit!

Unser Tipp

Für diejenigen, die nicht so gerne mit Rote Beete kochen, gibt es natürlich eine Alternative. Verwende stattdessen Süßkartoffel, Champignons, Brokkoli, Karotte oder Tofu.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare