Zitronenkuchen Rezept

Einfacher Kastenkuchen

Zitronenkuchen Rezept
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 50 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 142
Proteine 10 g
Fett 4 g
KH 16 g
Zutaten …

1 Person

Deine Einkaufsliste

Der Teig ergibt 1 Kuchenform mit ca. 12 Stücken. 1 Stück enthält ca. 142 kcal und 10 g Protein.
2 Eier
150 ml Milch (1,5% Fett)
150 g Skyr Joghurt
2 Zitronen, Zeste + Saft
90 g Stevia oder Erythrit
250 g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
optional Zuckerguss (100 g Puderxucker + 3 EL Zitronensaft)

Zitronenkuchen Rezept

Einfacher Kastenkuchen

Von:
Recipe Development & Content Editor
Candy ist Ökotrophologin und zaubert unsere leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.
Erfrischend und saftig. Das zeichnet einen perfekten Zitronenkuchen aus. Dieses Rezept muss man einfach lieben – besonders an frühlingshaften Tagen. Unseren foodspring Kuchen verfeinern wir mit Molkenprotein aus frischer Weidemilch für optimale Nährstoffe für deine Muskeln.

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • In einer Schüssel Eier, Milch, Skyr, Zitronenzeste und –saft, Kokosöl und Stevia verrühren.
  • Mehl, Whey Protein und Backpulver dazugeben und zu einem Teig vermengen.
  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.
  • Kuchen für 35-40 Min. goldbraun backen. Stichprobe machen.
  • Nach Blieben einen Zuckerguss verrühren und über den abgekühlten Zitronenkuchen bestreichen.
  • Guten Appetit!

Was passt zu Zitronen Kuchen?

Du fragst dich, wie du diesen leckeren Kuchen aufpeppen kannst? Wir können uns zusätzliches Obst gut vorstellen: Mandarinen, Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen, Blaubeeren, etc. Auch weiße Schokolade oder Marzipan passen gut zu dem Kuchen.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare