Veganer Kaffeekuchen

Veganer Kaffeekuchen

extra saftig

einfach
55 mins
Muskelaufbau

Nährwerte: pro Portion

Kalorien 208 kcal 244 kcal / 100 g
Kohlenhydrate 22 g 25 g / 100 g
Proteine 8 g 9 g / 100 g
Fett 9 g 11 g / 100 g

Zutaten:
Person

Für den Kuchen:
240 g Dinkelmehl
75 g
Vegan Protein Kaffee
Vegan Protein Kaffee
29,99 €
(49,98 €/1kg)
Inkl. MwSt. & zzgl. Versand
40 g Kakaopulver, ungesüßt
3 TL Backpulver
90 g Kokosöl 
90 g Ahornsirup / Agavendicksaft
150 ml Espresso
330 ml Hafermilch
Für die Creme:
100 g Cashews, 20 g Vegan Protein Kaffee , 100 ml Hafermilch
Haselnüsse (optional)
<

Dieser vegane Kuchen ist nicht nur unfassbar saftig und fluffig, sondern auch sehr schnell gemacht. Proteinpulver muss nicht immer getrunken werden. Misch es einfach mit in den Kuchenteig und schon hast du einen proteinreichen Snack für zwischendurch.

Zubereitung:

Aus dem Kuchen können ca. 12 Stücke geschnitten werden. 1 Stück enthält 208 kcal und 8 g Protein.

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. In einer Schüssel Dinkelmehl, Vegan Protein, Kakaopulver und Backpulver vermengen.
  3. In einer anderen Schüssel Kokosöl, Ahornsirup, Espresso und Hafermilch verrühren.
  4. Die flüssige Masse zur trockenen geben und zu einem Teig vermengen.
  5. Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Für 45-50 Min. backen.
  6. Für die Creme alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer cremig mixen. Die Masse für einige Stunden kalt stellen.
  7. Den abgekühlten Kuchen mit der Creme beschmieren und mit Haselnüssen garnieren.
  8. Bon appetit!

unser tipp

Statt des Kaffee-Geschmacks, kannst du auch unser Vegan Protein Banane verwenden. Und schon wird dein Kuchen zu einem Schoko-Bananen-Kuchen. Lecker!