Fit durch die Feiertage – Luisa’s Tipps

Fitness Editor
Julia ist ausgebildete Fitnesstrainerin. Sie schreibt unsere Ernährungs- und Fitness-Artikel. Zudem erstellt sie unsere kostenlosen Workout-Pläne.

Wie verbringen Athleten die Weihnachtszeit? foodspring-Athletin Luisa Göhler hat ein paar Tipps, um fit durch die Feiertage zu kommen.

Bald ist Weihnachten. Wie verbringst du die Feiertage?
Die Weihnachtsfeiertage verbringe ich mit meiner Familie gemütlich zu Hause. Ganz besonders freue ich mich auf meine Oma, die ich leider nicht allzu oft sehe, da sie ca. 400 km von mir entfernt wohnt.

Was bedeutet die Weihnachtszeit für dein Training?
Ich trainiere wie gewohnt weiter. Vielleicht aber auch ein bisschen mehr, damit ich mir um die paar Extra-Plätzchen keine Sorgen machen muss.

Nicht alle Familien mögen es, wenn auch während der Feiertage noch trainiert wird. Wie ist ist das bei dir?
Für meine Familie ist das keine große Sache. Sie wissen, wie wichtig mir der Sport ist und unterstützen mich in jeglicher Hinsicht.

Lebkuchen, Glühwein und Co: Schon in der Adventszeit sind überall Versuchungen, die meistens leider nicht gesund sind. Wie gehst du damit um?
Natürlich ist die Versuchung groß und ich bin auch keine Person, der gesunde Ernährung leicht fällt. Deshalb versuche ich 6 Tage die Woche gesund zu essen und dann einen Tag einzuplanen, an dem ich auch mal zu Naschereien greifen darf. So fällt es mir leichter, den Versuchungen zu widerstehen.

Gibt es Weihnachtsessen und feierliche Snacks, die auch zu einer fitnessbewussten Ernährung passen?
Ich persönlich bin ein Fan von Plätzchen in der Weihnachtszeit – wer ist das nicht? Anstatt Weizenmehl zu verwenden, sollte man bevorzugt Kokosmehl benutzen.
Was ich auch noch empfehlen kann sind die foodspring Protein-Kokosbällchen. Einfach nachzumachen und super lecker.

©foodspring
©foodspring

Achtest du darauf, dass die Essen an den Feiertagen zu deinem Trainingsplan passen?
Nein – Omas Kartoffelsalat schmeckt einfach zu gut!

Bei welchem Weihnachtsessen wirst du schwach?
Omas Kartoffelsalat.

Was ist deiner Meinung nach wichtig, um auch über Weihnachten in Form zu bleiben?
Dran bleiben. Trainieren und versuchen, sich so gesund wie möglich zu ernähren.
Wenn mal eine Weihnachtsnascherei dazwischen kommt, nicht gleich den ganzen Tag verwerfen.

Hast du einen Feiertags-Workout-Tipp für unsere Leser?
Ja, 8 Minuten Push-Up-Workout. Ein ziemlich simples aber effektives Workout für jedermann. Wer sich mit normalen Push Ups schwer tut, kann die Knie auf dem Boden ablegen. Das macht es einfacher. Wem normale Push Ups zu einfach sind, der kann beispielsweise Diamond Push Ups machen.

Hier das Workout:
8 minutes, as many reps as possible
30 seconds work – 30 seconds rest Exercise : PUSH UPS

Auch ein kleines Intervalltraining oder ein kurzer Lauf an der frischen Luft sind immer gut, um ein paar Weihnachtskalorien zu verbrennen und den Kopf frei zu bekommen.

Viel Spaß beim Schwitzen!

Abschließend: Was sind deine Vorsätze fürs neue Jahr?
Durchhaltevermögen und Disziplin sind zwei Dinge, die meiner Meinung nach wichtige Faktoren sind, um den Trainings- und Schulalltag zu meistern und seine Ziele schneller zu erreichen. Deshalb sind meine Vorsätze für das kommende Jahr, genau an diesen zwei Eigenschaften zu arbeiten, um mich in sportlicher sowie persönlicher Hinsicht zu verbessern.

Und was steht 2017 in sportlicher Hinsicht an?
Da für mich nächstes Jahr meine Abi-Prüfungen anstehen, wird mein Fokus hauptsächlich auf der Schule liegen. Mein Ziel ist es trotzdem, nächstes Jahr am Berlin Throwdown teilzunehmen. Sehr gespannt bin ich auch auf die Open Games Anfang nächsten Jahres.

ClickOut Banner Functional Training Paket

Article Sources
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.

Kommentare

Verwandte Artikel

shares