Protein-Spekulatius

Superfood your Christmas: Die gesunde Alternative zum klassischen Keks

15 Mins
leicht
Shape
Was wäre Weihnachten ohne Spekulatius? Am besten getunkt in Milchkaffee oder Kakao. Die Nährwerte unseres Lieblingsweihnachtskekses bringen – gelinde gesagt – jedoch jeden fitnessorientierten Ernährungsstil ordentlich durcheinander. Unser Protein-Spekulatius-Rezept hat nicht nur gute Nährwerte, sondern auch gesunde Zutaten.

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
kcal
501 g / 100g
Kohlenhydrate
g
13 g / 100g
Proteine
g
42 g / 100g
Fett
g
28 g / 100g

Zutaten Personen

100 g Mandelmehl
40 g
Kokosöl
Kokosöl
6,99 €
(21,84 €/1000g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
60 g
Whey Protein Vanille
Whey Protein Vanille
29,99 €
(39,99 €/1kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
1 kleine reife Banane
3 EL
Weiße Chia Samen
Weiße Chia Samen
9,99 €
(4,00 €/100g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
3 EL Spekulatiusgewürz
1 TL Zimt

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Chia Samen ca. 10 Minuten in Wasser einweichen.
  • Die reife Banane in einer Schüssel klein stampfen, bis sie eine cremige Konsistenz hat.
  • Alle anderen Zutaten dazugeben und vermengen, bis sie einen cremigen Teig ergeben.
  • Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und für 7 Minuten bei 180° (Umluft) backen.
  • Guten Appetit!
Übrigens Streng genommen, ist er kein “echter” Spekulatius, weil wir der Nährwerte zuliebe auf den charakteristischen Mürbeteig verzichten. Dank der richtigen Gewürze kommt unser Protein-Spekulatius seinem Vorbild aber zumindest geschmacklich verdächtig nahe. Vegane Variante Whey Protein durch Vegan Protein ersetzen. Menge des Mandelmehls auf 80 g reduzieren und insgesamt 4 EL eingeweichte Chia Samen verwenden.

Kommentare

shares