Cremige vegane Kürbisnudeln (mit hohem Proteingehalt)

Mit knusprigem Salbei verfeinert

Creamy Vegan Pumpkin Pasta (High-Protein)
Ziel Healthy Eating
Gesamtzeit 60 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 706
Proteine 58 g
Fett 21 g
KH 76 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

0.5 groß Butternusskürbis oder anderer Winterkürbis, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
3 Zehen Knoblauchzehen, zerdrückt
50 g Seidentofu
0.5 Gemüsebrühwürfel, zerkrümelt
1 EL Tomatenmark
200 g Protein-Nudeln

1.
Knuspriger Salbei & Semmelbrösel:
1 EL Olivenöl
10 Salbeiblätter
40 g Panko-Paniermehl
0.25 EL Knoblauchgranulat

Cremige vegane Kürbisnudeln (mit hohem Proteingehalt)

Mit knusprigem Salbei verfeinert

Diese vegane Kürbispasta enthält Seidentofu, der für eine super cremige Textur in die Sauce gemischt wird, serviert mit Proteinnudeln für eine einfache Möglichkeit, deine Proteinaufnahme zu erhöhen. Anstatt Käse darüber zu streuen, habe ich mich für mein vegan-freundliches Lieblings-Nudel-Topping entschieden: knusprige Knoblauch-Semmelbrösel und Salbeiblätter, geröstet in Olivenöl.

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 180 °C vor.
  • Die Kürbisstücke mit der Hälfte des Öls und einer Prise Salz mischen. 30-40 Minuten braten, dabei umdrehen, bis sie weich und goldbraun sind.
  • Das restliche Öl in einer mittelgroßen beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Füge die Zwiebeln mit einer Prise Salz hinzu und koche sie, bis sie weich sind – etwa 5 Minuten. Füge den Knoblauch hinzu und koche ihn noch ein paar Minuten, bis er beginnt, golden zu werden, und nimm ihn dann vom Herd.
  • Mische die gekochten Zwiebeln und den Knoblauch mit dem gerösteten Kürbis, dem Seidentofu, dem Gemüsebrühwürfel und dem Tomatenmark und füge nach Bedarf einen Spritzer Wasser hinzu, um eine glatte Sauce zu erhalten.
  • Für die knusprigen Salbeibrösel das Olivenöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Füge die Salbeiblätter hinzu und koche sie, bis sie dunkel werden, und nimm sie zum Abtropfen auf ein Stück Küchenpapier. Zum restlichen Öl in der Pfanne die Semmelbrösel und das Knoblauchgranulat geben. Die Semmelbrösel unter häufigem Rühren rösten, bis sie goldbraun und knusprig werden. Mit einer großzügigen Prise Salz würzen.
  • Die Proteinnudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen, dann abgießen und zurück in den Topf geben. Mit der Sauce aufgießen und verrühren, dann auf zwei Schüsseln verteilen. Mit den knusprigen Semmelbröseln und dem Salbei bestreuen und servieren.
  • Guten Appetit!
Suchst du nach herzhafteren Möglichkeiten, Kürbis zu genießen? Diese Kürbistart ist ein köstliches vegetarisches Hauptgericht.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten