Apfel-Hafermuffins

Saftige & nussige Muffins zum Naschen
icon 45 Min.
apple oat muffins © foodspring
Muffins können ein großartiger Snack für deine wöchentliche Meal-Prep sein — diese Apfel-Hafermuffins sind ein perfektes Beispiel, vollgepackt mit gesunden Fetten aus gemahlenen Mandeln, Walnüssen und Kokosnussöl mit Protein aus griechischem Joghurt und Ei sowie Ballaststoffen aus Instant-Haferflocken und Äpfeln. Die Verwendung von geriebenem Apfel im Teig verleiht ebenfalls eine leichte Süße, hält die Muffins aber auch saftig und leicht.

Zutaten

6 Personen

  • 70 g
    Griechischer Joghurt mit 0% Fett
  • 50 g
    Erythrit oder hellbrauner Zucker
  • 30 g
  • 1
    mittleres Ei
  • 100 g
    geriebener Apfel
  • 75 g
  • 25 g
    gemahlene Mandeln
  • 25 g
    Haferflocken
  • 1.5 TL
    Backpulver
  • 0.5 TL
    Zimtpulver
  • 50 g
    Walnüsse, gehackt

Zubereitung

  • 1

    Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen und eine Muffinform mit 6 Papierförmchen auslegen.

  • 2

    Kombiniere in einer mittelgroßen Schüssel Joghurt, Erythrit (oder Zucker), Kokosöl und Ei. Den geriebenen Apfel unterheben. Füge Instant-Haferflocken, gemahlene Mandeln, Haferflocken, Backpulver, Zimt und gehackte Walnüsse hinzu. Mischen, um einen dicken Teig zu erhalten.

  • 3

    Verteile den Teig gleichmäßig auf die Papierförmchen.

  • 4

    20-25 Minuten backen, bis alles gut aufgegangen ist- Stecke einen Zahnstocher in einen Muffin und teste, ob Teig beim Herausziehen daran kleben bleibt. Wenn nicht, sind sie fertig.

  • 1
    Guten Appetit!
Kostenloser Body Check
Du möchtest deine Ernährung umstellen? Unser Body Check hilft dir!
  • Individuelle BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr erfahren über

Rezeptübersicht

Ziel
Gesund leben
Gesamtzeit
45 Min.
Schwierigkeit
leicht

Nährwert, pro Portion

Proteine
6g
Kohlenhydrate
16g
Fett
14g
Kalorien
218 kcal