Apfelkuchen Protein Pancakes

serviert mit Protein-Crumble & Apfelkompotte

Apfelkuchen Protein Pancakes
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 15 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 341
Proteine 33 g
Fett 10 g
KH 32 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

1.
Für die Pancakes:
80 g Protein Pancakes
Protein Pancakes
Protein Pancakes
Mehr Protein steckt in keinem Frühstück.
3.7/5
9,99 €
320 g
(31,22 €/1 kg)
130 ml Wasser
0.5 TL Zimt
0.5 TL Kokosöl
Kokosöl
Kokosöl
Allround-Talent für Küche & Körper
4.8/5
6,99 €
320 g
(21,84 €/1 kg)

2.
Für das Apfelkompott:
80 g Äpfel, entkernt & gewürfelt
1 EL Rosinen
2 TL Zitronensaft
2 EL Wasser
2 TL Flavour Kick Vanille-Geschmack
Flavour Kick Vanille-Geschmack
Flavour Kick Vanille-Geschmack
Einfacher denn je: Zucker reduzieren und den Geschmack gesunder Lieblingsspeisen verbessern
4.3/5
9,99 €
120 g
(8,33 €/100 g)
0.5 TL Zimt
Eine Prise Salz

3.
Außerdem:
1 Vegan Protein Cookie Apfel-Zimt
Vegan Protein Cookie Apfel-Zimt
Vegan Protein Cookie Apfel-Zimt
Leckerer pflanzlicher Snack, so knusprig wie ein echter Keks!
4.2/5
2,49 €
50g
(4,98 €/100g)
Optionale Toppings Salted Caramel Protein Cream, getrocknete Apfelringe, Rosinen

Apfelkuchen Protein Pancakes

serviert mit Protein-Crumble & Apfelkompotte

Recipe Development & Content Editor
Ob Schoko-Pancakes, Chocolate Chip Pancakes oder Kokos-Pancakes – wir zeigen dir, wie du fluffig, protein- und abwechslungsreich in deinen Tag startest. Heute auf dem Programm: luftige Protein Pancakes serviert mit einem selbstgemachten Apfelkompott und getoppt mit einem knusprigen Protein-Crumble. Was will man mehr?

Zubereitung

  • Zutaten:
    80 g Äpfel, 1 EL Rosinen, 2 TL Zitronensaft, 2 EL Wasser, 2 TL Flavour Kick Vanille-Geschmack, 0,5 TL Zimt,  Eine Prise Salz
    Zuerst das Apfelkompotte vorbereiten: Alle Zutaten (bis auf die gewürfelten Äpfel und die Rosinen) in einem kleinen Topf vermengen und zum Kochen bringen. Die Äpfel hinzugeben und unter regelmäßigem Rühren ca. 5 Min. köcheln lassen. Das Kompotte zusammen mit den Rosinen in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Zutaten:
    80 g Protein Pancakes, 130 ml Wasser, 0,5 TL Zimt
    Protein Pancakes Mix, Wasser und Zimt in einen Shaker (oder in eine Schüssel) geben. Gut schütteln (oder umrühren), bis ein glatter Teig entsteht.
  • Zutaten:
    0,5 TL Kokosöl
    Kokosöl in einer heißen, beschichteten Pfanne erwärmen.
  • Etwas Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten ausbacken. Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen.
  • Protein Cookie mit den Händen zerbröseln.
  • Protein Pancakes auf einem Teller stapeln. Mit Apfelkompott toppen und die Protein-Cookie-Brösel darüber verteilen.
  • Nach Belieben mit Protein Cream Salted Caramel, getrockneten Apfelscheiben oder Ahornsirup servieren.
    Apfelkuchen Protein Pancakes
  • Guten Appetit!
Unser Tipp Apfelkuchen Protein Pancakes

Unser Tipp: Gefüllte Protein Pancakes

Für das ultimative Brunch-Erlebnis solltest du deine Protein Pancakes füllen, so kreierst du einen filmreifen Pancakes Turm und genießt deine Apfelkuchen Pancakes mit einer Salted Caramel Füllung - einfach die Salted Caramel Protein Cream zwischen den Pancaketeig geben. Wie das geht, zeigen wir dir in unserem Rezept für gefüllte Pancakes.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst