Daikon Pad Thai

Knusprige Gemüsenudeln mit einem spritzigen Dressing mit Fischsauce

daikon pad Thai with daikon noodles
Ziel Shape
Gesamtzeit 45 Mins
Schwierigkeit Mittel
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 424
Proteine 35 g
Fett 18 g
KH 35 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

1.
DRESSING:
2 EL Fischsauce
2 EL Ahornsyrup
1 EL Sojasauce (light)
1 EL Austernsauce
1 EL Reisessig oder Tamarinden Paste

2.
NUDELN:
1 große Möhre
1 großer Daikon-Rettich
1 Kokosöl
Kokosöl
Kokosöl
Allround-Talent für Küche & Körper
4.8/5
6,99 €
320 g
(21,84 €/1 kg)
1 Paprika, dünn geschnitten
200 g Sprossen
180 g Garnelen, gefroren
2 Eier
2 EL Erdnüsse, gehackt
1 Handvoll Koriander, fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

Daikon Pad Thai

Knusprige Gemüsenudeln mit einem spritzigen Dressing mit Fischsauce

Die Verwendung von Daikon-Rettich anstelle von Reisnudeln hilft dabei, eine kohlenhydratarme Version des klassischen Pad Thai herzustellen. Obwohl es alles andere als authentisch ist, haben die Daikon-Nudeln eine Textur, die dem Braten standhält und das duftende Dressing mit Fischsauce aufnimmt. Wir haben Rührei und sautierte Garnelen als Eiweißquellen hinzugefügt, aber du kannst auch gerne sautierte Hühnerbrust oder gebratenen Tofu verwenden.

Zubereitung

  • Kombiniere die Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel und stelle sie beiseite.
  • Wenn du einen Juilienne-Schäler hast, verwende ihn, um Daikon und Karotte zu langen, dünnen „Nudeln“ zu zerkleinern. Falls nicht, verwende einen Standard-Gemüseschäler, um Daikon und Karotte zu langen Bändern zu schälen, die du stapeln und in dünnere Streifen schneiden kannst, wenn du willst.
  • 1 TL Kokosöl in einer mittelgroßen, antihaftbeschichteten Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Sobald es heiß ist, füge die Paprika hinzu und brate sie einige Minuten lang unter Rühren, bis sie braun wird. Füge die Sojasprossen zusammen mit den Karotten- und Daikon-Bändern hinzu, die du zuvor zubereitet hast. 2 Minuten kochen lassen, bis das andere Gemüse leicht weich geworden ist, dann in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  • Stelle die Pfanne wieder auf den Herd und füge 1 TL Kokosöl hinzu. Die Garnelen dazugeben und braten, bis sie rosa und durchgegart sind, dann aus der Pfanne in dieselbe Schüssel wie das Gemüse geben.
  • Stelle die Pfanne wieder auf den Herd und füge den letzten 1 TL Kokosöl hinzu. Die Eier in eine kleine Schüssel geben und verquirlen, dann in die heiße Pfanne geben. Gelegentlich umrühren, um die Eier in große, durchgegarte Stücke zu zerkleinern. Gib das Ganze in die Schüssel mit dem Gemüse und den Garnelen.
  • Gieße das Dressing über den Inhalt der Schüssel und vermenge alles. Auf einen Teller geben, das Daikon-Pad Thai mit Erdnüssen, Koriander und Frühlingszwiebeln garnieren und dann servieren.
  • Enjoy!
Wenn du kein Daikon-Pad Thai zubereiten möchtest, versuche stattdessen, den Daikon-Rettich durch Zucchini zu ersetzen.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten