Protein Riegel

Vegane Protein Riegel Schoko Orange

Schnelle Proteinriegel zum Selbermachen

Von:
Recipe Development & Content Editor
Candy ist Ökotrophologin und zaubert unsere leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.
15 Mins
leicht
Shape
Protein Riegel an jeder Ecke. Kein Grund zum selber machen. Oder doch? Ist gar nicht mal so schwer. Wir zeigen dir, wie! Schön schokoladig kommen diese Eiweißriegel ganz ohne Zucker aus und versorgen dich vor oder direkt nach dem Sport mit ordentlicher Pflanzenenergie. Auch ein prima Snack für’s Office.

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
175 kcal
371 g / 100g
Kohlenhydrate
15 g
31 g / 100g
Proteine
7 g
14 g / 100g
Fett
9 g
20 g / 100g

Zutaten Personen

Das Rezept ergibt 10 Riegel. 1 Riegel enthält 175 kcal und 7 g Protein.
150 g Haferflocken, gemahlen oder Instant Oats von foodspring
50 g Mandeln, gemahlen
50 g
Vegan Protein Schokolade
Vegan Protein Schokolade
29,99 €
(49,98 €/1kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
2 EL Kakaopulver, ungesüßt
10 g
Flavour Kick Schokoladen-Geschmack
Flavour Kick Schokoladen-Geschmack
9,99 €
(8,33 €/100 g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
50 g
Kokosöl
Kokosöl
6,99 €
(21,84 €/1000g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
100 ml Milchalternative nach Wahl (z.B. Haferdrink)
optional Zeste einer Orange

Zubereitung

  • In einer großen Schüssel Haferflocken, Mandeln, Vegan Protein, Kakaopulver, Flavour Kicks und Orangenzeste miteinander vermengen. 
  • In einer anderen Schüssel Kokosöl und Milch vermischen. 
  • Die flüssige Masse nun zur trockenen geben und alles gründlich vermengen. 
  • Tipp: Wenn die Protein Riegel Masse an dieser Stelle noch zu krümmelig ist, einen Schuss Milch dazugeben und vermengen. 
  • Eine Form mit Backpapier auslegen und die Protein Riegel Masse fest hineindrücken.
  • Für 30 Min. in den Kühlschrank stellen und danach Stücke schneiden.
  • Guten Appetit!

Unser Tipp

Die Protein Riegel haben eine leicht mehlige Konsistenz. Wir finden das nicht weiter schlimm. Wenn du es aber lieber klebriger magst, dann kannst du gerne etwas weniger von den Flavour Kicks verwenden und dafür etwa 50 g Agavendicksaft oder Ahornsirup zur Masse hinzugeben.

Kommentare

shares