3 Min Lesezeit

Diese spanische Silvestertradition musst du ausprobieren

Die Festtage stehen vor der Tür. Und damit auch die Familientreffen, die Festessen, die Geschenke, die Firmenessen und natürlich Silvester. Dieser Moment, in dem sich endlich Familie und Freunde zusammensetzen, gemeinsam essen und trinken und die Zeit genießen.

In Spanien bedeutet es außerdem, einer ganz besonderen Tradition nachzugehen.  Zu Silvester werden im ganzen Land die zwölf Weintrauben gegessen. Und zwar im Takt zu den um Mitternacht ertönenden zwölf Glockenschlägen, die im wahrsten Sinne es Wortes das neue Jahr einläuten. Was auch immer passiert und wo auch immer du an diesem Abend in Spanien bist, du wirst vor dem Fernseher sitzen und versuchen, die zwölf Weintrauben vor dem letzten Glockenschlag zu herunterzuschlucken. Vielleicht schaffst du es, sie alle zu essen, oder du verschluckst dich an einigen und hast noch ein paar Trauben übrig, wenn die Uhr zwölf schlägt. So oder so, die Tradition der Weintrauben ist ein Fest voller Freude, Umarmungen und Küsse.

Außerdem sind Weintrauben eine Frucht voller Nährstoffe und Antioxidantien, die deine Gesundheit in vielerlei Hinsicht unterstützen kann. Wir verraten dir die zwölf wichtigsten Vorzüge, die der Verzehr dieser Frucht laut der Wissenschaft mit sich bringt. So hast du zwölf weitere Gründe, die Tradition auch einmal auszuprobieren.  Um all diese Vorteile zu erhalten, musst du natürlich öfter Trauben essen als nur am 31.

#1 Nährstoffbombe: Trauben sind eine Frucht mit einer riesigen Menge an Vitaminen und Mineralien. Nach Angaben des spanischen Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung enthalten 100 g Trauben Vitamin K, Vitamin C, Kalium und Ballaststoffe.

#2 Weniger oxidativer Stress: Trauben enthalten Antioxidantien, die helfen, oxidativen Stress zu minimieren, vor allem in der Schale und den Kernen. Unter oxidativem Stress verstehen wir die Schädigung der Zellen durch freie Radikale. Diese Eigenschaft der Trauben könnte bei einigen Krankheiten wie Krebs, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Vorteil sein, wie wir in dieser im European Journal of Medicinal Chemistry veröffentlichten Studie lesen können.

#3. Vorteile für Herz und Kreislauf: Der Verzehr von Weintrauben kann dir helfen, dein Herz zu schonen. Ihr hoher Kaliumgehalt hält den Blutdruck stabil. Außerdem hat sich herausgestellt, dass eines der Antioxidantien der Frucht, das Resveratrol, die Fähigkeit hat, den Cholesterinspiegel zu senken. Eine Studie, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde, weist darauf hin, dass der Verzehr von Weintrauben dazu beitragen kann, das Mikrobiom des Darms zu verbessern und die Anzahl der nützlichen Bakterien zu erhöhen. Dieselbe Studie bestätigte, dass der Verzehr von Weintrauben den Cholesterinspiegel und die Gallensäuren senkt, die eine wichtige Rolle im Cholesterin-Stoffwechsel spielen.

#4 Schutz vor Krebs: Weintrauben und insbesondere ihre Kerne könnten bei einigen Krebsarten eine chemopräventive Wirkung haben, wie mehrere Studien zeigen, die z.B. im The Journal of Nutrition, Nutrition Journal und dem Journal of Oncology veröffentlicht wurden. Diese Studien zeigen, dass der Verzehr von Weintrauben Hautkrebs, Darmkrebs, Prostatakrebs und Brustkrebs vorbeugen kann.

#5 Die Geheimwaffe des Diabetikers: Trotz ihres hohen Zuckergehalts haben Weintrauben einen niedrigen glykämischen Index. Eine Studie, die in der Zeitschrift Biological Research veröffentlicht wurde, berichtet, dass die tägliche Einnahme von 20 g Traubenextrakt den Blutzuckerspiegel senkt.

#6 Besseres Gedächtnis und höhere Aufmerksamkeit: Der Verzehr von Weintrauben kann deine Aufmerksamkeit, dein Gedächtnis und sogar deine Stimmung verbessern. Zumindest besagen das Studien in Frontiers in Pharmacology und GeroScience.

#7 Bessere Gesundheit für deine Augen: Der regelmäßige Verzehr von Weintrauben kann dazu beitragen, die Funktion der Netzhaut zu verbessern, die sich direkt auf unsere Sehkraft auswirkt, so eine Studie im International Journal of Molecular Sciences. Es hat sich herausgestellt, dass der chemische Star der Trauben, Resvetranol, eine schützende Wirkung auf die Netzhaut gegen ultraviolettes Licht hat. Das kann auch eine Vorbeugung gegen Makuladegeneration, Glaukom und Katarakt bedeuten.

#8 Stärken das Immunsystem: Weintrauben enthalten eine beträchtliche Menge an Vitamin C, das eine gute Waffe für das Immunsystem ist, um Infektionen zu bekämpfen. Es wurde ein sehr interessanter Labortest durchgeführt, der die Vermutung nahelegt, dass Traubenschalenextrakt vor dem Grippevirus schützt. Eine Studie, veröffentlicht im Journal of Experimental & Clinical Cancer Research, zeigte, dass Weintrauben die Ausbreitung von Herpes, Pilzen und Windpocken stoppen können.

#9 Starke Knochen: Weintrauben enthalten Mangan, Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor und Vitamin K, die alle für eine gute Knochengesundheit wichtig sind.

#10 Entzündungshemmende Wirkung: Eine Studie aus dem Jahr 2020, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde, besagt, dass der Verzehr von Weintrauben eine entzündungshemmende Wirkung haben kann, was bei einigen chronischen Krankheiten wie Arthritis oder Diabetes sehr vorteilhaft sein kann.

#11 Natürliches Anti-Aging: Mehrere Studien, wie diese hier, haben die mögliche Wirkung von Resveratrol, das in Weintrauben vorkommt, als Anti-Aging-Produkt getestet. Es stimmt zwar, dass es an menschlichen Versuchen mangelt, aber es ist ermutigend.

#12 Wundheilungskraft: Auch hier fehlen die menschlichen Versuche. Aber es ist vielversprechend, dass eine Studie der Ohio State University an Mäusen gezeigt hat, dass durch die Anwendung von Traubenkernextrakt auf Wunden die Heilungszeit verkürzt wurde.

Mehr Wissenswertes von foodspring:

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.