Taurus I

Daumen hoch für dieses Ganzkörper Workout für Beginner. Werde stärker und baue Muskeln auf. Mit Taurus I. Let's go!
Fitness Editor & Fitness-Ökonomin
Deborah ist Fitness-Ökonomin und Personal Trainer und schreibt unsere Fitness-Artikel. Außerdem erstellt sie unsere kostenlosen Workout-Pläne.
Übersicht
Muskelaufbau
Ganzkörper
max 30 min
Beginner
Equipment
Matte

Trainierte Muskulatur

Beschreibung

Taurus I ist ein Ganzkörper-Workout für Beginner und Trainingsanfänger. Du trainierst alle großen Muskelgruppen.

Das Workout orientiert sich von den Wiederholungszahlen (WDH) an dem klassischen Muskelaufbau-System. Die Wiederholungszahlen liegen, abhängig von der Muskulatur, zwischen 10-12 Wiederholungen.

Trainiere alle Übungen nacheinander. Du beginnst mit 10 Alternating Lunges (5 pro Bein). Dabei machst du abwechselnd einen Ausfallschritt mit links und danach mit rechts – oder andersherum. Danach gehst du zur nächsten Übung über.

Die letzte Übung ist eine Halteübung, die du 30 Sek. halten sollst. Sollten dir die Plank auf den Knien zu leicht sein, kannst du sie gerne gegen eine Elbow Plank austauschen.

Wenn du zwischen den verschiedenen Übungen eine kurze Pause brauchst, dann nimm sie dir.  Nach jeder Runde (7 Übungen) beträgt die Pause bis zu 2 Minuten. Trainiere 3 Runden.

Achte immer auf eine saubere und kontrollierte Übungsausführung und halte deinen Körper unter Spannung.

Mach dich vor dem Training gut warm! Viel Spaß bei unserem Workout.

Du bist dir nicht sicher, ob dieses Workout das Richtige für dich ist?

Starte jetzt unseren kostenlosen Body Check, um es herauszufinden!

Starte jetzt!
Taurus I
1. Alternating Lunges
10 WDH (5/Bein)
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Alternating Lunges. Ausfallschritte nachvorne sind eine super Übung für deine Beinmuskultur. Der Fokus liegt hierbei auf der Beinvorderseite und der Gesäßmuskulatur. Stelle dich aufrecht und hüftbreit hin. Setze dann einen Fuß nach vorne und gehe in die Knie. Die hintere Ferse hebt sich dabei vom Boden ab. Achte darauf, dass dein Oberkörper gerade ist und nicht nach vorne fällt. Hol das Bein zurück und wechsel anschließend das Bein.
2. Side Lying Hip Abductions [R]
12 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Side Lying Hip Abductions [R]. Mit dieser Übung trainierst du deine Abduktoren. Lege dich mit gestreckten Beinen auf die linke Seite. Lege deinen Kopf auf deinen gestreckten linken Arm ab und stütze dich mit deiner rechten Hand vor der Brust ab. Hebe dein rechtes Bein so weit wie möglich ab. Achte darauf, dass deine Füße parallel bleiben.
3. Side Lying Hip Abductions [L]
12 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Side Lying Hip Abductions [L]. Mit dieser Übung trainierst du deine Abduktoren. Lege dich mit gestreckten Beinen auf die rechte Seite. Lege deinen Kopf auf deinen gestreckten rechten Arm ab und stütze dich mit deiner linken Hand vor der Brust ab. Hebe dein linkes Bein so weit wie möglich ab. Achte darauf, dass deine Füße parallel bleiben.
4. Thumbs Ups
10 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Thumbs Ups (Daumen hoch). Trainiert wird die hintere Schulter und der untere Rücken. Lege dich in Bauchlage auf den Boden. Strecke deine Arme seitlich aus und balle deine Hände zu Fäusten. Die Daumen zeigen nach oben (Daumen hoch). Hebe deinen Oberkörper leicht vom Boden ab und ziehe deine gestreckte Arme so weit wie möglich nach oben.
5. Floor Hyperextensions
10 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Floor Hyperextensions. Diese Übungsvariante für den unteren Rücken in Bauchlage eignet sich gut für Anfänger. Lege dich auf den Bauch und stelle deine Zehenspitzen auf den Boden. Verschränke deine Arme und lege deinen Kopf auf deinen Händen ab. Hebe nun deinen Oberkörper und lege ihn anschließend wieder auf dem Boden ab.
6. Chest Squeezes
12 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Chest Squeezes. Der Fokus liegt hier auf dem Brustmuskel. Stelle dich aufrecht hin. Drücke deine Handflächen vor der Brust fest zusammen. Führe deine Arme dabei langsam nach vorne und wieder zurück. Drücke deine Händer dabei immer fest gegeneinander.
7. Knee Plank
30 Sek.
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von einer Knee Plank (Unterarmstütz auf den Knien). Der Knee Plank ist die perfekte Einsteigervariante für alle, die noch nicht genügend Kraft im Bauch besitzen. Nimm die gleiche Ausgangsposition wie bei der klassischen Plank ein, lass die Knie aber am Boden. Trotz Hilfestellung gilt: Ellenbogen sind unter den Schultern, der Bauch ist fest und der Po maximal unter Spannung.
Du willst das Workout für später speichern?

Starte jetzt mit deinem Workout! Download unser kostenloses Workout und nutze es wann immer du willst

Download Workout
Unser Tipp
Ideal nach dem Training
Whey Protein
Whey Protein
29,99 €
(39,99 €/1kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Deine perfekte Eiweißquelle nach dem Training.

Unser Whey Protein unterstützt dich beim Muskelaufbau.

Täglich
Creatine Kapseln
Creatine Kapseln
22,99 €
(21,29 €/100g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Creatine Kaspseln für deinen Muskelaufbau

und deine Massephase.

Dein idealer Partner fürs Training!

Ideal vor oder nach dem Training
Protein Bar 12er Paket Mix
Protein Bar 12er Paket Mix
29,88 €
(3,47 €/100 g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Mal was anderes als ein Shake?

Unsere Premium Proteinriegel

versorgen dich mit 20 g Eiweiß.

Gesund naschen für den Muskelaufbau!

Kommentare