Tornador III

Tornador III - Schon mal ein AMRAP gemacht? Wie viele Runden schaffst du in 10 Minuten? Dein Gegner bist du! Let´s go!
Fitness Editor & Fitness-Ökonomin
Deborah ist Fitness-Ökonomin und Personal Trainer und schreibt unsere Fitness-Artikel. Außerdem erstellt sie unsere kostenlosen Workout-Pläne.
Übersicht
Abnehmen
Ganzkörper
max 30 min
Profi
Equipment
Matte

Trainierte Muskulatur

Beschreibung

Das AMRAP-Workout Tornador III ist ein Ganzkörper-Workout im Form eines Zirkeltrainings für Profis.

AMRAP bedeutet as many rounds as possible. Ziel dieses Trainings ist es, in der vorgegebenen Zeit so viele Runden wie möglich zu schaffen. Du trainierst nur 10 Minuten. Absolviere alle 4 Übungen nacheinander. Ob du dabei eine Pause brauchst, entscheidest nur du und dein Körper. Deine Fettverbrennung läuft hierbei auf Hochtouren.

Stell dir einen Timer auf 10 Minuten und los geht´s! Merke oder notiere dir auf einer Strichliste, wie viele Runden du geschaffst hast. So kannst du immer wieder vergleichen, ob du dich verbessert hast und mehr Runden geschaffst hast.

Achte hierbei insbesondere auf eine saubere Übungsausführung.

Und vergiss nicht, dich vor dem Training gut warm zu machen. Viel Spaß bei unserem Workout.

Du bist dir nicht sicher, ob dieses Workout das Richtige für dich ist?

Starte jetzt unseren kostenlosen Body Check, um es herauszufinden!

Starte jetzt!
Tornador III
1. Diamond Push Ups
5 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Diamond Push Ups (Diamant Liegestütz). Knie dich, wie bei dem klassischen Liegestütz auf den Boden. Positioniere deine Zeigefinger und Daumen, dass sie sich berühren und eine Raute (Diamantenform) bilden. Stelle nun deine Füße nacheinander nach hinten aus. Beuge langsam deine Arme und führe deine Brust zum Diamanten. Hierbei solltest du besonders darauf achten, dass deine Ellenbogen eng am Körper bleiben.
2. Tuck Jumps
20 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Tuck Jumps. Stelle dich etwas breiter als hüftbreit hin. Gehe in eine leichte Kniebeuge und springe explosiv nach oben. Nehme dabei deine Arme mit. Versuche so hoch wie möglich zu springen und ziehe dabei deine Knie Richtung Brust.
3. Squat Bicycle Crunches
15 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Squat Bicycle Crunches. Squat Bicycle Crunches sind Kombinationsübungen. Bein- und Bauchtraining in einem. Stelle dich etwas breiter als hüftbreit, deine Fingerspitzen befinden sich an deinen Schläfen. Mache eine Kniebeuge. Nachdem du aus der Kniebeuge nach oben gekommen bist, der linke Ellenbogen und des rechte Knie vor dem Körper zusammengeführt. Danach geht es wieder in den Squat und anschließend erfolgt im Wechsel der rechte Ellenbogen zum linken Knie.
4. Jumping Jacks
20 WDH
Weiterlesen
Dieses foodspring Video zeigt dir die richtige Ausführung von Jumping Jacks (Hampelmänner). Jumping Jacks sind Ganzkörper-Übungen. Nicht nur dein Herz-Kreislauf-System, sondern auch deine Muskulatur und Ausdauer werden trainiert. Aufrechter Stand, deine Arme sind neben deinem Körper. Deine Hände berühren deine Oberschenkel. Führe nun deine Arme über deinem Kopf zusammen und springe gleichzeitig mit deinen Beinen auseinander. Führe die Arme zurück und springe gleichzeitig wieder mit deinen Füßen nebeneinander.
Du willst das Workout für später speichern?

Starte jetzt mit deinem Workout! Download unser kostenloses Workout und nutze es wann immer du willst

Download Workout
Unser Tipp
Ideal vor und während des Trainings
Energy Aminos
Energy Aminos
34,99 €
(87,48 €/1 kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Zu müde fürs Training?

Mehr Leistung für dein Training

mit unseren Energy Aminos!

Ideal nach dem Training
Whey Protein
Whey Protein
29,99 €
(39,99 €/1kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Deine perfekte Eiweißquelle nach dem Training.

Unser Whey Protein unterstützt dich beim Muskelaufbau.

Täglich
Daily Vitamins
Daily Vitamins
24,99 €
(36,75 €/100 g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lebenswichtige für deinen Körper.

Decke deinen Tagesbedarf an Vitamin D, C und B12

Kommentare