Undine ist studierte Fitness Ökonomin und schreibt Artikel aus den Bereichen Ernährung, Fitness, Lifestyle & Mind. Sie ist immer auf der Suche nach einer spannenden Geschichte. Neuen Fakten und Studien. Ihr Ziel: Aufräumen mit veralteten Mythen. Inzwischen kursieren viele fragwürdige Diätkonzepte und Halbwahrheiten. Darüber möchte sie aufklären. Und dir zeigen, dass eine ausgewogene Ernährung Spaß macht! Ganz ohne Verzicht und strenge Regeln. 

Sie hat selbst 3,5 Jahre als Fitnesstrainerin gearbeitet und kennt sich daher bestens mit möglichen Problemen und Unsicherheiten beim Training sowie der Ernährung aus. Sie erklärt dir, worauf es wirklich ankommt. 

“Niemand möchte sein Leben lang nur Salat essen, um gut auszusehen. Und das muss man auch nicht. Oft werden wir durch falsche Informationen fehlgeleitet. Ich selbst habe viele Diäten ausprobieren müssen, bis ich erkannte, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung immer die Basis sein sollte.”
 

Mit ihren Artikeln möchte sie anderen helfen, sich langfristig gesünder zu ernähren. Klarheit im Informationsdschungel schaffen. Für sie gilt: Eine ausgewogene Ernährung ist die Basis für körperliches und seelisches Wohlbefinden. 

Auf ihrem Blog berichtet sie außerdem von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit Diäten und den Auswirkungen des Fitness-Wahns. Inspirierend und lesenswert! 

Undines Lieblingsprodukt von foodspring: 

“Als Erdnuss Lover ist die Peanut Butter mein absoluter Favorit. Aber auch die Protein Cream darf nicht fehlen. Ob als Aufstrich, im Porridge oder zu Obst – davon bekomme ich einfach nicht genug!“


Posts by Undine Tackmann:

Glykaemischer Index

Glykämischer Index und Glykämische Last – Alles, was du wissen musst

Wie stark unser Blutzuckerspiegel nach dem Essen ansteigt, ist unter anderem von dem Glykämischen Index und der Glykämischen Last abhängig. Der Glykämische Index gibt Aufschluss über die zugeführte Kohlenhydratart. Die Glykämische Last über die Menge, der aufgenommenen Kohlenhydrate. Lebensmittel, mit einem niedrigen Glykämischen Index und einer niedrigen Glykämischen Last lassen den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen.