Gefüllte vegane Pfannkuchen

Ein grünes & proteinreiches Gericht für die Mittagspause

Gefüllte Pfannkuchen
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 15 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 424
Proteine 24 g
Fett 26 g
KH 16 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

1.
Für die Pancakes:
15 g Koriander
15 g Petersilie
135 ml Wasser
135 ml Haferdrink
110 g Vegan Protein Pancakes
Vegan Protein Pancakes
Vegan Protein Pancakes
Für Veganer, Nicht-Veganer und alle, die sich ausgewogen ernähren möchten
3.5/5
14,99 €
480g
(31,23 €/1 kg)
0.5 TL Kokosöl
Kokosöl
Kokosöl
Allround-Talent für Küche & Körper
4.8/5
6,99 €
320 g
(21,84 €/1000g)
Eine Prise Salz
Pfeffer

2.
Für die Füllung:
30 g Rotkohl
1 TL Reisessig
1 Avocado
1 TL Zitronensaft
30 g Cocktailtomaten
1 EL Pesto, vegan
Eine Handvoll Babyspinat
20 g Erbsen, TK
Optionales Topping geröstete Pinienkerne

Gefüllte vegane Pfannkuchen

Ein grünes & proteinreiches Gericht für die Mittagspause

Recipe Development & Content Editor
Grün, grüner, unsere gefüllten, veganen Pfannkuchen. Heute genießen wir unsere Pfannkuchen mal nicht süß, sondern schön würzig. Durch frische Kräuter färben wir unsere Protein Crêpes grün und lassen sie durch eine frische Füllung erstrahlen. Knackiger Rotkohl trifft auf cremige Avocado – ein ideales und proteinreiches Rezept für kurze Mittagspausen.

Zubereitung

  • Zutaten:
    30 g Rotkohl, 1 TL Reisessig,  Eine Prise Salz
    Rotkohl fein raspeln oder in dünne Streifen schneiden. Mit dem Reisessig und einer Prise Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Beiseitestellen.
  • Zutaten:
    1  Avocado, 1 TL Zitronensaft,  Eine Prise Salz, Pfeffer
    Avocado in der Mitte durchschneiden und den Kern entfernen. Das Avocado-Fleisch pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.
  • Zutaten:
    15 g Koriander, 15 g Petersilie, 135 ml Wasser, 135 ml Haferdrink
    Koriander, Petersilie, Wasser und Haferdrink mit Hilfe eines (Stab-)Mixers fein pürieren.
  • Zutaten:
    110 g Vegan Protein Pancakes,  Eine Prise Salz
    Protein Pancakes Backmischung, Salz und den Koriander-Haferdrink-Mix in eine Schüssel geben. Ordentlich vermengen, bis ein glatter, flüssiger Teig entsteht.
  • Zutaten:
    0,5 TL Kokosöl
    Kokosöl in einer beschichteten, großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze heiß werden lassen.
  • Ein Viertel des Teiges in die Pfanne geben und über den gesamten Pfannenboden verteilen. Für 3-4 Min. ausbacken. Den Pfannkuchen wenden und weitere 1-2 Min. ausbacken.
  • Zutaten:
    20 g Cocktailtomaten
    Währenddessen die Cocktailtomaten vierteln.
  • Zutaten:
     Eine Handvoll Babyspinat, 20 g Erbsen, 1 EL Pesto
    Nun die grünen, gefüllten Pfannkuchen zusammenstellen. Jeden Pfannkuchen mit der Avocadocreme bestreichen. Rotkohl, Baby Spinat, Erbsen und Cocktailtomaten darauf verteilen. Mit Pesto toppen und den Pfannkuchen wie ein Omelette in der Mitte falten.
  • Nach Belieben mit frischen Kräutern und gerösteten Pinienkernen garnieren.
    Gefüllter veganer Pfannkuchen
  • Guten Appetit!
Unser Tipp Gefüllte vegane Pfannkuchen

Unser Tipp: Herzhafte Zucchini Pfannkuchen

Du bist auf den Geschmack gekommen von herzhaften Pfannkuchen? Dann entdecke mit unserem Rezept für Zucchini Pfannkuchen die weite Welt der herzhaften Crêpes-Rezepte.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst