Zuckerfreie Zimtschnecken mit Süßkartoffel

Einfaches Rezept ohne Hefe

Süßkartoffel Zimtschnecken
Brownies mit Kidneybohnen gebacken und Schokokuchen mit Zucchini. Gemüse im Teig ist längst keine Überraschung mehr. Wir lieben diesen simplen Trick für weiches Gebäck. In diesem Rezept verarbeiten wir Süßkartoffeln mit in den Teig, sodass er saftig bleibt, ohne eine große Menge an Öl verwenden zu müssen. Die Zimtschnecken sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch wunderbar fluffig, würzig und süß.

">
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 50 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 360
Proteine 20 g
Fett 9 g
KH 48 g
Zutaten …

1 Person

Deine Einkaufsliste

1.
Für den Teig:
180 ml Milch (1,5% Fett)
1 TL Apfelessig
150 g Süßkartoffelpüree (weichgekochte Süßkartoffel zu Brei verarbeitet)
2 EL Kokosöl, flüssig
60 g Erythrit (oder Stevia)
470 g Dinkelmehl
1 Kokosöl, flüssig
0.5 TL Erythrit (oder Stevia)
EL Zimt
80 EL kalte Milch (1,5% Fett)
30 g Pck.

Zuckerfreie Zimtschnecken mit Süßkartoffel

Einfaches Rezept ohne Hefe

Von: Chiara
Chiara ist Ökotrophologin und ein echter Foodie. Sie entwickelt gemeinsam mit unserem R&D Team neue, spannende Premium Produkte und kreiert außerdem gesunde und easy Rezepte für deine Fitness-Küche.
Wir haben bereits Brownies mit Kidneybohnen gebacken und Schokokuchen mit Zucchini. Gemüse im Teig ist längst keine Überraschung mehr. Wir lieben diesen simplen Trick für weiches Gebäck. In diesem Rezept verarbeiten wir Süßkartoffeln mit in den Teig, sodass er saftig bleibt, ohne eine große Menge an Öl verwenden zu müssen. Die Zimtschnecken sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch wunderbar fluffig, würzig und süß.

Zubereitung

  • Für den Teig Milch, Apfelessig, Süßkartoffelpüree, flüssiges Kokosöl und Erythrit in einer großen Schüssel verrühren. Beiseitestellen.
  • In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Whey Protein, Backpulver und Salz vermengen.
  • Nun die trockene Masse langsam zu der flüssigen geben und unter Rühren zu einem glatten, leicht klebrigen Teig vermengen.
  • Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 30 Min. ruhen lassen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und sanft ausrollen, sodass ein 0,5cm dickes Rechteck entsteht. Backofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze vorheizen)
  • Die Zutaten für die Füllung in einer kleinen Schüssel vermengen und anschließend auf das Rechteck geben. Mit einem Pinsel verteilen.
  • Ein Messer an die Längsseite ansetzen. Aus dem Rechteck ca. 3-4cm dicke Streifen schneiden, sodass am Ende insgesamt 8 Streifen entstehen.
  • Die einzelnen Streifen vorsichtig zu 8 Zimtschnecken zusammenrollen.
  • Eine runde oder eckige Backform mit Backpapier auslegen. Die Zimtschnecken hineinlegen und für ca. 25 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit das Frosting vorbereiten: Dafür Whey und Milch mit einem Schneebesen cremig rühren.
  • Sobald die Zimtschnecken etwas abgekühlt sind, das Frosting darauf geben und servieren.
  • Guten Appetit!
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare