Knuspriges Gochujang-Hähnchen

Mit einer würzigen Sauce und knuspriger Panade

Knuspriges Gochujang Hühnchen, angerichtet auf einem Teller mit Gurke und Frühlingszwiebeln
Ziel Shape
Gesamtzeit 40 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 380
Proteine 52 g
Fett 4 g
KH 38.5 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

Eiklar
20 g Speisestärke
20 g Instant Oats
Instant Oats
Instant Oats
Der natürlichste Weight Gainer, den du kennst.
4.6/5
9,99 €
1000 g
(9,99 €/1 kg )
2 g Hähnchenbrust, ohne Knochen und Haut
. Öl Spray
1 Gurke, in Streifen geschält oder in dünne Scheiben geschnitten
1 Frühlingszwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
0.5 TL Sesamsamen, optional

1.
GOCHUJANG SAUCE:
25 g Gochujangpaste
1 EL Ahornsirup oder Honig
1 EL Sojasauce
1 Zehe Knoblauch, gehackt
1 TL Frischer Ingwer, fein gerieben
0.5 EL Reisessig
0.5 EL Ketchup

Knuspriges Gochujang-Hähnchen

Mit einer würzigen Sauce und knuspriger Panade

Dieses Gochujang Hähnchen aus dem Air Fryer ist auch ohne Frittieren super knusprig! Die süß-saure und würzige Sauce wird mit Gochujang, einer koreanischen Chilipaste, hergestellt, die für eine tiefrote Farbe und einen intensiven Geschmack sorgt. Durch das Panieren des Hähnchens mit einer Kombination aus Maismehl, Instant-Oats und Eiweiß bekommt es eine knusprige Kruste, ohne dass du es frittieren musst.

Zubereitung

  • Das Eiweiß in eine mittelgroße Schüssel geben und mit einer Gabel leicht schaumig rühren. Das Huhn in etwa 4 cm große Stücke oder Streifen schneiden und in die Schüssel mit Eiweiß geben. Schwenken, um das Huhn gründlich zu ummanteln.
  • In einer flachen Schüssel die Maisstärke und die Instant-Oats mischen. Nimm ein Stück Hühnchen, lasse das überschüssige Eiweiß abtropfen, tauche es dann in die Maismehlmischung und wende es zum panieren. Wiederhole das mit allen Hühnchenstücken.
  • Besprühe den Korb deiner Heißluftfritteuse mit Ölspray und lege die Hühnchenstücke hinein Versuche, etwas Platz zwischen den Stücken zu lassen. Sprühe die Oberseite der Hühnchenstücke mit etwas Öl ein.
  • Bei 200° C 15-20 Minuten garen und das Huhn nach der Hälfte der Zeit mit einer Zange umdrehen, bis die Panade knusprig und trocken ist.
  • In der Zwischenzeit alle Zutaten der Gochujang-Sauce in einem kleinen Topf vermischen, gut verrühren und auf dem Herd zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen.
  • Die gekochten Hühnchenstücke unter Rühren in die warme Sauce geben.
  • Das Hähnchen warm servieren und mit Frühlingszwiebeln, Sesam und Gurke garnieren.
  • Guten Appetit!
Um daraus eine vollständige Mahlzeit zu machen, serviere es mit etwas gekochtem braunem Reis oder Quinoa und gedämpftem Brokkoli.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten