2 Min Lesezeit

Ein Athlet verrät, warum Hyrox deine nächste Challenge sein sollte

Um Ausdauer und Muskeln aufzubauen, geht doch nichts über ein HIIT Workout! Es ist nicht nur effektiv, sondern macht auch – meistens –  jede Menge Spaß. Vor allem, wenn Gewichte ins Spiel kommen. Außerdem kannst du, egal ob du Wiederholungen zählst oder auf Zeit trainierst, ganz einfach deinen Fortschritt tracken und dich davon motivieren lassen. Doch meistens absolviert man HIIT Workouts alleine.

Bis jetzt. Denn hier kommt Hyrox ins Spiel, ein Indoor Fitness Wettkampf, der auf dem HIIT Prinzip aufbaut. In den weltweiten Competitions absolvieren Athlet*innen dabei acht intensive Runden. Jede Runde beginnt mit einem 1.000 m Lauf, gefolgt von einer Übung aus dem funktionellen Training. Dazu gehören das Ski-Ergometer, Schlitten schieben, Burpee-Weitsprung, Rudern, Farmers Carry, Ausfallschritte und Wall Balls. Am Ende wirst du also 8.000 m gelaufen sein und zusätzlich viele (wirklich viele!) Übungen gemeistert haben. Profis brauchen dafür etwa eine Stunde, der Rest von uns eher um die 90 Minuten.

Diesen Herbst beginnen die Hyrox-Events in der Schweiz, den USA, den UK, Spanien, den Niederlanden und auch in Deutschland. Anfang 2023 folgen Österreich und die Vereinigten Arabischen Emirate. Im Interview verrät uns Julius Ise, Hyrox Athlet aus Berlin, was man braucht, um Profi zu werden und warum der Wettbewerb so beliebt geworden ist.

Athlet Julius Ise
© foodspring

Warum nimmst du teil und was macht den Wettkampf zu so einer großen und besonderen Herausforderung? 

Ich nehme teil, weil es mir viel mehr Spaß macht als nur zu laufen. Zum Teil ist es dem CrossFit, worin ich hauptsächlich trainiere, sehr ähnlich. Dadurch, dass man beim Hyrox keine schweren Gewichte benötigt und die Bewegungen weniger komplex sind, ist es einfacher, sich richtig auszupowern. Es ist eine richtige Ganzkörper-Challenge.

Erzähl uns etwas über den Spaß-Faktor und wie du dich vor dem Wettkampf fühlst. Bist du nervös, freust du dich, oder beides gleichzeitig? 

Im Hyrox Double (Partnerchallenge) anzutreten, macht wirklich Spaß! In den Kategorien Single oder Pro anzutreten, ist dagegen schon deutlich härter.

Was sind die größten Herausforderungen, wenn es darum geht, dein Energielevel während des Wettkampfs aufrechtzuerhalten?

Man tendiert dazu, sich zu schnell auszupowern. Es kommt darauf an, seine Energie gut einzuteilen, vor allem wenn es um die 1.000 m am Ski Ergometer geht.

[fs-cm__newsletter title=”Kostenlose Fitness-Tipps, Rezepte und Workouts! ” text=”Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Expertentipps für einen gesunden Lifestyle in deine Inbox.” image=”strength” placeholder=”Deine E-Mail-Adresse eingeben” cta=”Jetzt anmelden”]

In einem Wettkampf der deine Kraft, deine Ausdauer und auch dein mentales Durchhaltevermögen fordert: welche Art von Energie benötigst du? 

Um beim Hyrox eine gute Leistung zu erbringen, braucht man vor allem viel Ausdauer. Du musst mit müden Beinen viel laufen. Wenn du also auf den Wettbewerb hin trainierst, solltest du dich möglichst gut auf genau diese Situation vorbereiten.

Was gibt deinem Körper vor und während des Wettkampfs am meisten Energie?

Vor dem Training und dem Wettkampf selbst, setze ich auf die foodspring Energy Aminos. Währenddessen trinke ich gerne den foodspring Endurance Drink, um noch besser am Ball zu bleiben.

Und danach? Wahrscheinlich sind deine Muskeln nach dem Wettkampf unglaublich erschöpft, wie tankst du wieder auf?

Ich esse einfach das, wonach mir in dem Moment ist. Meistens ist mein Post-Hyrox Dinner eine Pizza Hawaii und ein Teller Spaghetti Carbonara.

Wall Balls
© foodspring

Hyrox klingt…intensiv. Aber es ist für jede*n geeignet! Was würdest du Anfänger*innen sagen, die entweder schon fit sind, oder ihre Fitnessreise gerade erst starten?

Das tolle an Hyrox ist, dass nahezu jede*r teilnehmen kann. Wenn man also auf deinen ersten Wettkampf hin trainierst, empfehle ich, sich spezifisch auf die Bewegungen und Workouts vorzubereiten, die dort absolvieren werden müssen. Wer in einem normalen Gym trainierst, kann sich optimal am Skiergometer und mit Wall Balls vorbereiten. Egal wie fit man ist, Hyrox ist für alle eine Challenge!

Mehr Wissenswertes von foodspring: 

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.