High Protein Taboulé

Ein einfacher Salat mit frischen Kräutern

Taboulé Salat, angerichtet auf einem Teller mit frischen Kräutern
Ziel Shape
Gesamtzeit 30 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 361
Proteine 14 g
Fett 24 g
KH 26 g
Zutaten …

4 Personen

Deine Einkaufsliste

80 g Puy Linsen (trocken)
60 g Bulgurweizen (trocken)
30 g Sonnenblumenkerne
2 g Hanfsamen (geschält)
150 g Tomaten
3 Frühlingszwiebeln
0.5 Gurke
1 Große Handvoll jeweils von frischem Koriander, Petersilie und Minze, fein geschnitten

1.
DRESSING:
50 ml Frisch gepresster Zitronensaft
3 El Olivenöl
Salz und Pfeffer

High Protein Taboulé

Ein einfacher Salat mit frischen Kräutern

Dieser einfache Salat ist ein leichtes Mittagessen, inspiriert von französischem Taboulé und libanesischem Tabbouleh. Dank der nicht traditionellen Zugabe von Linsen, Sonnenblumenkernen und Hanfsamen wird es allerdings noch proteinreicher. Indem die Sonnenblumenkerne eingeweicht werden, bevor sie in den Salat gegeben werden,wird ihre Konsistenz der von Bulgurweizen ähnlicher. Ich verwende gerne Bulgur in diesem Salat, da die Konsistenz besonders gut dazu passt, aber du kannst ihn auch durch Couscous ersetzen.

Zubereitung

  • Die Linsen in einen mittelgroßen Topf mit kochendem Wasser geben und 25-30 Minuten köcheln lassen bis sie gar, aber nicht matschig sind. Abtropfen lassen und dann zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Den Bulgurweizen gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen. Normalerweise sollte er in einem mittelgroßen Topf mit kochendem Wasser 8-10 Minuten köcheln, bis er weich ist, dann kannst du ihn abtropfen lassen und wieder in den Topf geben (vorher vom Herd nehmen). Mit einem Deckel abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen.
  • Die Sonnenblumenkerne in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Für 15 Minuten einweichen und dann abtropfen lassen.
  • Tomaten und Gurken würfeln. Die Lauchzwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die frischen Kräuter fein hacken.
  • In einer großen Schüssel Zitronensaft und Olivenöl mit einer Prise Salz und etwas schwarzem Pfeffer vermischen.
  • Den gekochten Bulgurweizen und die Linsen in die Schüssel geben und umrühren, um sie mit Dressing zu vermengen. Füge die abgetropften Sonnenblumenkerne, Tomatenwürfel, geschnittene Frühlingszwiebeln, frische Kräuter und Hanfsamen hinzu. Gut mischen, sodass alles gleichmäßig verteilt wird.
  • Serviere das Taboulé jetzt oder lagere es im Kühlschrank, bis es gebraucht wird.
  • Guten Appetit!
Eine passende Ergänzung zu diesem Salat, die den Proteingehalt erhöht, ist Feta. Einfach 100 g Feta-Käse in kleine Stücke zerbröseln, dann kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst