Mulligatawny Suppe mit Knoblauch-Koriander-Naan

proteinreiches Rezept für kalte Tage

Mulligatawny Suppe
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 50 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 378
Proteine 16 g
Fett 15 g
KH 41 g
Zutaten …

6 Personen

Deine Einkaufsliste

1.
Für die Suppe:
1 Zwiebel
1 Karotte, groß
250 g Knollensellerie
1 Apfel
1 Mango, reif
2 Knoblauchzehen
2 cm Ingwer
1 Chili, rot
1 EL Dinkelmehl
1000 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
Saft einer Limette
1 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
2 TL Garam Masala
0.25 TL Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer

2.
Außerdem:
150 g Linsen (z.B. braune Linsen)
30 g Koriander, frisch

3.
Für das Protein-Naan:
100 g Dinkelmehl
25 g e118
6 g Backpulver
100 g Skyr Joghurt, vegan
15 g Koriander, frisch
2 Knoblauchzehen
Eine Prise Salz
Optionale Toppings Kokosjoghurt, frische Petersilie

Mulligatawny Suppe mit Knoblauch-Koriander-Naan

proteinreiches Rezept für kalte Tage

Recipe Development & Content Editor
Süß meets würzig – in unserer indischen Suppe findest du neben Karotten, Zwiebeln und Knollensellerie auch süße Mango und säuerliche Äpfel in der Zutatenliste. Durch die Kombination aus Gemüse, Obst und Gewürzen wird die Mulligatawny Suppe unwiderstehlich. Das Rezept ist durch Linsen und selbstgemachtes Protein Naan eine ideale Mahlzeit nach dem Training.

Zubereitung

  • Zutaten:
    1  Zwiebel, 1  Karotte, 250 g Knollensellerie, 2 cm Ingwer, 2  Knoblauchzehen, 1  Chilischote
    Zuerst die Mulligatawny Suppe vorbereiten: Zwiebeln, Karotten und Knollensellerie schälen und fein würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili halbieren, die Kerne entfernen und in feine Stücke schneiden.
  • Zutaten:
    1 EL Kokosöl
    Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Alle vorbereiteten Zutaten in den Topf geben und unter regelmäßigem Rühren bei mittelhoher Hitze glasig andünsten.
  • Zutaten:
    1  Apfel, 1  Mangi
    Apfel schälen, entkernen und würfeln. Mangofruchtfleisch vom Stein entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zutaten:
    1 EL Dinkelmehl
    Apfel- und Mangostücke in den Topf geben und kurz mit den anderen Zutaten andünsten. Das Mehl hinzugeben und gut umrühren.
  • Zutaten:
    1000 ml Gemüsebrühe
    Die Zutaten mit der Gemüsebrühe übergießen, dann aufkochen lassen.
  • Die Brühe für ca. 30-35 Min. köcheln lassen. Dann die Zutaten mit Hilfe eines (Stab-)Mixers zu einer feinen Suppe pürieren.
  • Zutaten:
    250 ml Kokosmilch,  Saft einer Limette, 1 TL Currypulver, 1 TL Kurkuma, 2 TL Garam Masala, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
    Kokosmilch, Limettensaft und Gewürze dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Zutaten:
    150 g Linsen
    Linsen nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Zutaten:
    15 g Koriander, 100 g Dinkelmehl, 25 g e118, 6 g Backpulver, 100 g Skyr Joghurt,  Eine Prise Salz
    Währenddessen das Protein-Naan zubereiten: Koriander fein hacken. Alle trockenen Zutaten für das Naan in einer Schüssel miteinander vermengen. Den Joghurt und den gehackten Koriander hinzugeben und alle Zutaten kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig ausrollen.
  • Zutaten:
    0,5 TL Kokosöl
    Die Hälfte des Kokosöls in einer heißen Pfanne erwärmen und das Protein Naan von beiden Seiten bei mittelgroßer Hitze ausbacken, bis es eine gold-gelbe Farbe annimmt (ca. 4-5 Min. Pro Seite).
  • Zutaten:
    2  Knoblauchzehen
    Währenddessen den Knoblauch fein hacken oder mit Hilfe einer Knoblauchpresse behandeln.
  • Zutaten:
    0,5  TL Kokosöl
    Das restliche Kokosöl und den gehackten Knoblauch in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen.
  • Das gebackene Protein Naan mit dem Kokos-Knoblauch-Öl bestreichen.
  • Zutaten:
    30 g Koriander
    Koriander fein hacken.
  • Linsen in einen Suppenteller geben und die Suppe darübergießen. Mit Koriander dekorieren und mit dem Knoblauch-Protein-Naan servieren.
  • Die Mulligatawny Suppe nach Belieben mit Kokosjoghurt und frischer Petersilie toppen.
    Mulligatawny Suppe
  • Guten Appetit!

Unser Tipp: Mulligatawny Suppe mit Proteinbrot

Du kannst natürlich auch unser Proteinbrot zu deiner indischen Mulligatawny Suppe reichen, falls du mal gerade keine Lust auf Naan hast oder serviere deine indische Suppe mit Basmatireis.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst