Was ist Testosteron? - Food Fact Friday | Foodspring Magazine - DE
  • Home  / 
  • Fitness
  •  /  Was ist Testosteron? – Food Fact Friday

Was ist Testosteron? – Food Fact Friday

März 22, 2019
testosterone

In jedem Fitnessstudio ist es bekannt als das „Anabole-Hormon“. Doch Testosteron kann noch viel mehr, als nur die Muckis wachsen lassen. Wir verraten dir, was es mit diesem Hormon auf sich hat. 

Inhaltsverzeichnis: 

    1. Was ist Testosteron?
    2. Testosteron Mangel
    3. 5 Tipps zum Testosteron erhöhen
    4. Infografik
    5. Unser Fazit

1. Was ist Testosteron?

Testosteron ist ein Hormon, welches auf natürliche Weise bei Männern, aber auch bei Frauen im Körper gebildet wird. Es ist an einer Vielzahl von Vorgängeim Körper beteiligt. Unter anderem beeinflusst es den Körperbau und die Entwicklung sowie die Blutbildung. 

In der Sportbranche ist das Hormon als sogenanntes “Muskel-Wachstumshormon” bekannt. Das ist zunächst richtig, denn Testosteron hat eine anabole Wirkung im Körper. Es regt den Eiweißstoffwechsel an und sorgt somit für ein besseres Muskelwachstum.

whey protein

©foodspring

Tipp: Ideal für den nachhaltigen Muskelerhalt- und aufbau: Unser leckeres Whey Protein. Versorgt dich direkt nach deinem Training mit den nötigen Eiweißen.

Zum Whey Protein

Um schnellere Ergebnisse beim Sport zu erzielen, ist der Missbrauch von Testosteron jedoch keine Lösung . Denn bei einer zusätzlichen Supplementierung von Testosteron wird die körpereigene Produktion des Hormons automatisch runtergeschraubt. Dieser Ausgleichsmechanismus sorgt dafür, dass es zu keinem Hormonüberschuss im Körper kommt. 

2. Testosteron Mangel

Mit zunehmendem Alter kann es bei den Männern zu einem Testosteron Mangel kommen. In jüngeren Jahren ist ein Mangel hingegen sehr selten. Die ersten Symptome dafür treten meist zwischen dem 40.-50. Lebensjahr auf. Erste Hinweise können Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche oder eine geminderte Muskelkraft sein. Solltest du den Verdacht eines Testosteron Mangels haben, empfehlen wir dir, dich an einen Arzt zu wenden. 

man_with_muscles

©svetkid

Die Auswirkungen eines Testosteron Mangels fallen verschieden aus und sind von individuellen Lebensumständen abhängig. Haarausfall, nachlassende Muskelkraft oder eine Störung der Libido können Folgen eines Mangels sein. 

3. 5 Tipps zum Testosteron erhöhen

Der Verdacht eines Testosteron Mangels bzw. der Wunsch vom schnellen Muskelzuwachs sollte keineswegs zu einer unkontrollierten Supplementierung führen. Zwar gibt es verschiedene Testosteron Kuren, wie z.B. die Einnahme von Testosteron Tabletten, jedoch sollten solche Maßnahmen immer mit einem Arzt abgesprochen werden. 

Dabei kann Testosteron auch über natürliche Wege stabilisiert oder gar erhöht werden. Wir haben 5 effektive Tipps für dich zusammenstellt: 

5 Tipps 

1. Gesunde Fette 

Auch die Aufnahme von guten Fetten, wie Nüssen oder Avocados, begünstigen einen gesunden Testosteron Haushalt.

nuts-and-berries

©foodspring

Tipp: Sichere dir die besten Nüsse mit unserem Nussmix. Der perfekte Snack für zwischendurch. Ohne Rosinen und oder anderen Schnick Schnack.

Jetzt Nussmix sichern

2. Ausreichend Schlaf 

Genügend Schlaf ist wichtig für einen stabilen Testosteronhaushalt. Welche 10 Lebensmittel dich gut schlafen lassen, erfährst du hier.

3. Sportliche Bewegung 

Beim Training wird vermehrt Testosteron ausgeschüttet. Wer also fleißig ist und sich ab und zu sportlich betätigt, der macht es genau richtig. Effektive Übungen für deinen Trainingsplan findest du in unserem Artikel über einen schnellen Muskelaufbau. 

4. Vitamin D 

Ausreichend Vitamin D trägt zu einem normalen Erhalt der Muskelfunktion bei. Vor allem in kälteren Jahreszeiten scheint die Sonne jedoch eher weniger. Mit unseren Vitamin-Drops sicherst du dir flüssige Sonnenstrahlen für dein Immunsystem. Einfache Anwendung. Für jeden Alltag.

vitamin-drops

©foodspring

Zu den Vitamin-Drops

5. Gesunde Ernährung 

Zu guter Letzt empfehlen wir auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Diese ist, über deinen Hormonhaushalt hinaus, für dein allgemeines Wohlbefinden essentiell. Mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse solltest du am Tag essen. 

4. Infografik

Testosterone wird sowohl im männlichen als auch im weiblichen Körper gebildet. Weitere Fakten über das Hormon erfährst du in unseren Infografik:

testosterone-infographic

©foodspring

5. Unser Fazit

  • Testosteron ist ein körpereigenes Hormon, welches bei Männern sowie bei Frauen gebildet wird 
  • Es ist an einer Vielzahl von Prozessen im Körper beteiligt. Unter anderem begünstigt es den Eiweißstoffwechsel. 
  • Ein Testosteron Mangel tritt in Regel erst zwischen dem 40.-50. Lebensjahr auf 
  • Ausreichend Schlaf, eine gesunde Ernährung sowie sportliche Betätigung können den Hormonhaushalt stabilisieren. 

Kommentare

Kommentare


>