Protein Käsekuchen mit Banane

Die kalorienarme Quark-Versuchung

Protein Käsekuchen
Ziel Shape
Gesamtzeit 65 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
Kcal 107
Proteine 12 g
Fett 2 g
KH 9 g
Zutaten …

12 Personen

Deine Einkaufsliste

Es ergeben sich 12 Stücke aus diesem Kuchen. 1 Stück hat 116 kcal und 12 g Protein.
1 große reife Banane
4 Eier
4 EL Agavendicksaft
750 g Magerquark
30 g Whey Protein Vanille
Whey Protein Vanille
Whey Protein Vanille
Hochwertiges Protein aus frischer Weidemilch von grasgefütterten Kühen.
4.6/5
32,99 €
750g
(43,99 €/1kg)
etwas Kokosöl
Kokosöl
Kokosöl
Allround-Talent für Küche & Körper
4.8/5
6,99 €
320 g
(21,84 €/1 kg)

1.
Topping:
30 g Mandelblättchen

Protein Käsekuchen mit Banane

Die kalorienarme Quark-Versuchung

Fitness Editor
Julia ist ausgebildete Fitnesstrainerin. Sie schreibt unsere Ernährungs- und Fitness-Artikel. Zudem erstellt sie unsere kostenlosen Workout-Pläne.
Dieses Rezept für einen cremigen Protein Käsekuchen kommt ohne Boden und raffinierten Zucker aus. Das macht ihn zu einer gesünderen Nascherei und ist geeignet für alle, die sich „Lower Carb“ ernähren wollen. Der Kuchen benötigt nur wenige Zutaten und ist in nur einer Schüssel zusammengerührt.

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Zutaten:
    1  Banane , 4  Eier , 4 EL Agavendicksaft
    Die Banane in einer größeren Rührschüssel mit der Gabel zermatschen. Die Eier und den Agavendicksaft dazugeben und alles mit einem Schneebesen vermengen.
  • Zutaten:
    750 g Magerquark
    Den Magerquark ebenfalls in die Schüssel geben und gut verrühren.
  • Zutaten:
    Anschließend das Proteinpulver unter die Masse heben, bis keine Klümpchen mehr da sind.
  • Das Ganze kommt dann in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) und wird für 55-60 Minuten im Ofen gebacken. Nach der Hälfte der Backzeit sollte der Kuchen mit Alufolie bedeckt werden, sodass er nicht zu dunkel wird.
  • Zutaten:
    30 g Mandelblättchen
    In der Zwischenzeit können die Mandelblättchen ohne Öl in der Pfanne angeröstet werden. Bestreue den fertigen Protein Käsekuchen mit den Blättchen und lasse ihn abkühlen, bevor du ihn anschneidest.
  • Guten Appetit!

Unser Tipp: Protein Käsekuchen mit Beeren

Besonders gut schmeckt der Protein Käsekuchen mit frischem Obst wie Himbeeren oder Blaubeeren oder Obstpüree. Oder versuche dich an unseren No-Bake Kokosnuss-Cheesecake-Bites.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten