3 Min Lesezeit

5 Gründe, warum du unbedingt wandern gehen solltest

Ein Paar beim Wandern in der Natur

Wandern bedeutet nicht, einfach nur von A nach B zu kommen. Ganz im Gegenteil: Vielmehr gönnst du deinem Körper damit ein Intensiv-Workout, von dem nicht nur deine Fitness, sondern auch dein Geist ordentlich profitiert. Damit du nicht auf halber Strecke schlapp machst, pack’ dir unseren Nüsse-& und Beeren-Mix in den Rucksack und hol’ dir zwischendurch den Kick an hochwertigen Proteinen, essentiellen Fettsäuren und Vitaminen.

Wir verraten dir, welche Vorteile Wandern mit sich bringt – du wirst überrascht sein! Denn Wandern…

Trainiert den ganzen Körper

Wandern ist ein super Ganzkörper-Workout und du musst dafür noch nicht mal im muffigen Gym schwitzen. Je nach Dauer deiner Tour und der Steigung und zu bewältigenden Hindernisse auf dem Weg zum Ziel werden deine Waden- Oberschenkel- und Pomuskeln nämlich ganz schön gefordert – beste Voraussetzungen für eine knackige Kehrseite.

Trägst du beim Wandern zusätzlich einen Rucksack, profitieren auch die Core-Muskeln und wenn du Trekkingstöcke nutzt, kommen deine Arm- und Schultermuskeln zum Einsatz. Je nachdem, wie intensiv du dich fordern möchtest, gibt es also viele Möglichkeiten, die Intensität deiner Wanderung zu ändern.

Das Beste am Trekking: Du trainierst quasi nebenbei, während du die Schönheit der Landschaft um dich herum bestaunen und jede Menge Frischluft schnappen kannst.

Trainiert das Herz-Kreislauf-System

Es ist wichtig, die Gesundheit deines Herz-Kreislauf-Systems zu unterstützen. Denn es hat wichtige Aufgaben, wie deine Organe und Gewebe ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen und Abfallstoffe wie Kohlendioxid abzutransportieren. Hier hilft viel bewegen, spazieren gehen und natürlich wandern.

Eine Studie, veröffentlicht am ‘Centers for Disease Control and Prevention’ geht noch weiter: Demnach kann eine einstündige Wanderung pro Tag an fünf Tagen die Woche das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, sogar halbieren!

Hilft beim Abnehmen

Wer wandern geht, stählt nicht nur seine Muckis, sondern kann auch Gewicht verlieren. Denn beim Wandern kannst du, abhängig von deiner Fitness und der Intensität der Tour, bis zu 500 Kalorien pro Stunde verbrennen. Trägst du dazu auch noch einen Rucksack, erhöht sich dieser Wert noch mal. Bist du also auf dem Weg, dein Wohlfühlgewicht zu erreichen, solltest du unbedingt öfter die Wanderschuhe schnüren!

Übrigens: Läufst du auf unebenem Boden, benötigt dein Körper knapp 30 Prozent mehr Energie als auf flachem Terrain, wie eine Studie aus dem ‘Journal of Experimental Biology’ bestätigt.

Der Grund: Die Muskeln in deinen Beinen, vor allem in Knien und Hüfte, werden stärker aktiviert, um die Unebenheiten am Boden auszugleichen. Wähle also Wandertouren, die dich querfeldein, über größere Hügel, weichen Waldboden oder Geröll führen, um die Intensität deines Outdoor-Workouts zu maximieren.

Willst du deinen Abnehmweg mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung unterstützen, hilft dir unser Shape Shake 2.0 als Ergänzung* dabei – erhältlich in drei leckeren Sorten und super schnell zubereitet.

Macht den Kopf frei

Wandern ist die einfachste Möglichkeit, den Stress des Alltags loszulassen und der Seele eine kleine Auszeit zu gönnen. Laut einer Studie der ‘National Academy of Sciences’ sorgt Aktivität in der Natur dafür, dass unser Geist runterfährt, negative Gedanken stoppen und wir zur Ruhe kommen – und das sogar schon nach nur 30 Minuten.

Das liegt daran, dass beim Wandern die Glückshormone Dopamin und Serotonin vermehrt ausgeschüttet werden, was uns zufrieden und ausgeglichen fühlen lässt und für gute Laune sorgt. Wandern wirkt also wie eine Art Kurzzeittherapie für die Seele und kann dir helfen, Stress abzubauen.

Macht dich kreativer

Neben ständig aufpoppenden E-Mails, Whatsapp-Nachrichten oder Anrufen ist es im Alltag oft unmöglich, seine Gedanken schweifen zu lassen und einfach mal auf einem Thema für längere Zeit rumzudenken.

Das ändert sich allerdings, wenn wir in der Natur unterwegs sind. Denn ein intensiver Aufenthalt im Grünen ganz ohne elektronische Geräte kann einer Studie aus der US National Library of Medicine zufolge die Kreativität um satte 50 Prozent steigern!

Fehlt dir also manchmal im Alltag ein Lösungsansatz, geh’ raus in die Natur und die Lösung kommt vielleicht ganz von alleine. Ein Grund mehr also, die Gegend bei einer ausgedehnten Wanderung zu erkunden.

Mehr Wissenswertes von foodspring:

*Gewichtsreduktion mit Shape Shake 2.0: Das Ersetzen von zwei täglichen Mahlzeiten durch je einen Shape Shake 2.0 trägt zur Gewichtsreduktion im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung bei. Das Ersetzen einer Mahlzeit hilft dir, dein Gewicht zu halten. Das Produkt erfüllt den beabsichtigten Zweck nur im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung. Eine kalorienarme Diät muss auch andere Nahrungsmittel mit einbeziehen. Achte darauf, täglich genügend Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Achte auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil.

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.

Verwandte Artikel