3 Min Lesezeit

Warum Kettlebells ein richtiges Upgrade für dein Training sind

Vielleicht sind sie dir in deinem Gym auch schon aufgefallen – Kettlebells finden immer öfter ihren Weg in die Fitnessstudios. Neben Lang- und Kurzhanteln, Medizinbällen und Co. gehen die runden Gewichte allerdings schnell unter und bekommen nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Nicht zuletzt, weil das Kettlebell Training anspruchsvoller und für viele einfach unbekannt ist. Du hast dich auch schon mal gefragt, welche Vorteile Kettlebells haben und warum du mit ihnen trainieren solltest? Wir erklären dir, warum es sich definitiv lohnt, sie in dein Workout zu integrieren und warum die Kugelhanteln ein richtiges Upgrade für dein Training sein können!

Passend dazu: Wir zeigen dir 12 effektive Kettlebell Übungen für dein nächstes Workout. Beachte, dass gerade für Anfänger*innen ein gutes Coaching essenziell ist!

Die nötige Energie für dein nächstes Workout liefern dir unsere Energy Aminos mit Koffein und BCAAs. So kannst du im Kettlebell Training richtig durchstarten!

#1 Du trainierst effizienter

Ausdauer, Kraft und Koordination – all das vereint das Training mit einer Kettlebell! Dadurch trainierst du nicht nur deinen Körper, sondern auch deine Konzentration und mentale Stärke. Insgesamt wird das Training durch den hohen Anspruch intensiver, weshalb du die Dauer deines Workouts verkürzen kannst. Mit der richtigen Intensität trainierst du also nicht nur effizienter, sondern kannst dabei auch noch Zeit sparen – wenn das kein guter Deal ist?

#2 Du trainierst mehrere Muskelgruppen gleichzeitig

Beim Training mit Kettlebells trainierst du in der Regel nie nur eine Muskelgruppe isoliert. Jede Übung bezieht mehrere Gelenke ein und erfordert ein Zusammenspiel mehrerer Muskelgruppen, welches mit der Zeit immer effizienter wird. Dadurch stellen sich schneller Trainingserfolge ein und du wirst merken, wie dir ganze Bewegungsabläufe leichter fallen und du dich schnell verbesserst.

Du weißt jetzt, dass das Kettlebell Training deine Muskulatur intensiv fordert, fragst dich aber, wie du deinen Körper optimal beim Muskelaufbau unterstützen kannst? Unser Whey Protein liefert dir nach dem Workout die Extraportion Eiweiß und ist dadurch dein perfekter After-Workout Buddy*!

#3 Du trainierst immer auch deine Abs

Dadurch, dass sich der Schwerpunkt des Gewichts, anders als bei Hanteln, außerhalb des Griffs befindet und zusätzlich zum Gewicht die Fliehkräfte durch den erzeugten Schwung auf deinen Körper einwirken, muss dein Rumpf ständig stabilisieren. Er muss das Ungleichgewicht wieder ausgleichen. So bringst du ganz nebenbei mit sogut wie jeder Übung deine Bauchmuskeln zum brennen!

#4 Du erhöhst deinen Kalorienverbrauch

Dadurch, dass du mehr Muskelgruppen beanspruchst, steigt dein Kalorienverbrauch. Du kannst zum Beispiel deine HIIT-Einheit mit Kettlebells ergänzen und so in kürzerer Zeit noch intensiver trainieren. Eine gute Nachricht für alle, die sich das Cardiotraining sparen oder es verkürzen wollen.

Und da wir dir den Weg zu deinem Wohlfühlgewicht so einfach wie möglich machen wollen, haben wir noch eine gute Nachricht. Mit unserem Shape Shake 2.0** kannst du täglich Kalorien einsparen, ohne zu hungern! Achte allerdings darauf, dass er deine gesunde Ernährung ergänzt und nicht vollständig ersetzt.

#5 Du trainierst funktionell

Das Training mit Kettlebells ist funktionell, da du mehrere Muskelgruppen und Gelenke gleichzeitig nutzt und deine Bewegungsqualität und -effizienz deutlich verbessern kannst. Die Kraft, die so mit der Zeit aufbauen wirst, kannst du also perfekt auf deinen Alltag übertragen. Einkäufe tragen, einen schweren Rucksack auf den Rücken hieven ohne sich verrenken zu müssen, eine schwere Vase aus dem obersten Regalfach heben…und auch dein Verletzungsrisiko nimmt ab! Dieser Alltagsbezug ist mit Langhanteln oder Geräten so nicht gegeben. Definitiv ein weiterer Grund für die Kettlebell!

Wir zeigen dir, was genau hinter funktionellem Training steckt und erklären dir Fakten, Übungen und Vorteile, die du kennen musst.

#6 Du kannst Dysbalancen ausgleichen

Wahrscheinlich kennst du es selbst – nicht nur auf Fotos, auch im Training haben wir unsere Schokoladenseite bzw. eine Seite, mit der wir einfach mehr Gewicht bewegen oder eine Übung sauberer ausführen können. Mit Kettlebells kannst du diese Unterschiede ausgleichen und entweder eine Seite nach der anderen, oder auch beide gleichzeitig, aber eben mit zwei Kettlebells trainieren. So kann die stärkere Seite für die schwächere nichts kompensieren.

Unser Tipp: Starte mit der schwächeren Seite und teste aus, wie viele Wiederholungen zu schaffst. Auf der stärkeren Seite führst du dann genau so viele Wiederholungen aus, auch wenn mehr gehen würde, um die Dysbalance nicht zu verstärken.

#7 Du brauchst wenig Platz

Das Gym ist wieder mal brechend voll? Oder du möchtest deine Home Workouts upgraden und musst dich auf den Platz zwischen Couch und Esstisch beschränken? Mit einer Kettlebell kannst du sämtliche Übungen intensivieren, ohne dass du viel Equipment und somit auch Platz benötigst.

Übrigens: Für unsere foodspring Workouts brauchst du nichts, außer deiner Matte und Motivation – brennen wirds trotzdem!

#8 Du hast dir deine Post-Workout Belohnung mehr als verdient

Trau dich und fang an, Kettlebells in dein Training zu integrieren, am besten unter Anleitung eines Coaches. Nach der ersten Einheit erwartet dich zwar garantiert ein Muskelkater, aber dafür warten auch deine Recovery Aminos und deine Couch!

 

Mehr Wissenswertes von foodspring

*Proteine tragen zu einer Zunahme an Muskelmasse bei.

**Gewichtsreduktion mit Shape Shake 2.0: Das Ersetzen von zwei täglichen Mahlzeiten durch je einen Shape Shake 2.0 trägt zur Gewichtsreduktion im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung bei. Das Ersetzen einer Mahlzeit hilft dir, dein Gewicht zu halten. Das Produkt erfüllt den beabsichtigten Zweck nur im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung. Eine kalorienarme Diät muss auch andere Nahrungsmittel mit einbeziehen. Achte darauf, täglich genügend Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Achte auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil.

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.