Vegetarische Lasagne

Vegetarische Lasagne

Aus Zucchini und Linsen

Von:
Recipe Development & Content Editor
Candy ist Ökotrophologin und zaubert unsere leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.
60 Mins
leicht
Shape
Heute mal etwas Vegetarisches? Wir zeigen dir ein Rezept für eine vegetarische Lasagne, der es an nichts fehlt. Die Tomatensoße ist schön deftig, die Zucchiniplatten leicht bekömmlich und der Käse wunderbar knusprig. Überzeuge dich selbst davon, dass es auch mal ohne Fleisch geht.

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
410 kcal
65 g / 100g
Kohlenhydrate
36 g
6 g / 100g
Proteine
24 g
4 g / 100g
Fett
15 g
2 g / 100g

Zutaten Personen

Es ergeben sich etwa 3 Portionen. 1 Portion enthält 410 kcal und 24 g Protein.
Für die Lasagne:
400 g Zucchini (ca. 2 Stück)
einige Basilikumblätter
Für die Soße:
1 Topf Linsenbolognese
Für das Topping:
125 g Mozzarella
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Die Linsen Bolognese zubereiten.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Zucchini mit einem Messer in lange, dünne Streifen schneiden. Mit Salz bestreuen, für einige Minuten zur Seite stellen und dann mit einem Küchentuch abtupfen.
  • Nun kann alles in eine Auflaufform gestapelt werden: Zuerst eine Schicht Soße, dann Zucchini-Streifen. Wiederholen. Zwischendrin eine Schicht Mozzarella verteilen. Die oberste Schicht bilden einige Basilikumblätter und dann die Soße. Mit kleingerupftem Mozzarella belegen. 
  • Für 25-30 Minuten goldbraun backen. Während den letzen 10 Minuten kann die Grillfunktion des Ofens angeschaltet werden, damit der Käse oben schön knusprig wird.
  • Vegetarische Lasagne nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren und servieren. 
  • Guten Appetit!

Vegetarische Lasagne - Was passt dazu?

Zur Gemüselasagne passt ein leichter Beilagensalat mit einem Essig-Öl-Dressing. Verwende saisonales Gemüse und Toppings deiner Wahl.

Unser Tipp

Die Zucchini gibt während des Backvorgangs relativ viel Wasser ab. Deshalb ist es wichtig, die Streifen vorher mit Salz einwirken zu lassen und Wassertröpfchen abzutupfen. Um noch mehr Wasser herauszuziehen, kannst du die Streifen auch vorher für ca. 10 Minuten im Backofen vorbacken.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare

shares