3 Min Lesezeit

Das darf in deiner Sporttasche nicht fehlen – 10 Gym Bag Essentials

Eine Frau im Gym mit ihrer Sporttasche
Fitness Editor & Fitness Trainerin
Kristina ist studierte Kommunikationsexpertin und lizensierte Fitness-Trainerin. Sie schreibt unsere Fitness-Artikel und erstellt kostenlose Workout-Pläne.

Wer kennt das nicht? Du kommst im Fitnessstudio an und plötzlich fällt dir ein, dass du dein Handtuch oder sogar deine Sportschuhe vergessen hast. Das kann ziemlich ärgerlich sein. Damit du das in Zukunft vermeidest, haben wir für dich die Essentials, die in deiner Sporttasche nicht fehlen dürfen, auf einen Blick zusammengefasst. Pack mit uns gemeinsam deine Sporttasche und dein nächstes Training kann kommen!

Mehr dazu: Es ist dein erster Tag im Gym? Hier findest du die besten Tipps für den Start.

#1 Handtuch

Bei dir stehen heute eine schweißtreibende Cardio-Einheit oder ein Krafttraining an? Oder willst du vielleicht an einem Fitnesskurs teilnehmen? Für alle drei Optionen gilt: Ein Handtuch ist ein Muss! Es dient dazu, die Geräte und die Matten schweißfrei zu halten. Um Bakterien keine Chance zu geben, desinfiziere zusätzlich die Geräte, die du benutzt hast.

#2 Shaker

Ganz egal, ob du dir einen Protein Shake direkt nach deinem Training mixen willst oder unsere Workout Aminos während des Trainings trinkst, ein guter Shaker ist immer die richtige Wahl und ein Must-Have für deine Sporttasche. Du bist gerade auf der Suche nach einem hochwertigen Shaker? Unser Premium Shaker ist leicht, auslaufsicher, BPA-frei und spülmaschinenfest. Zusätzlich hast du abschraubbare Behälter mit dabei, in denen du dein Proteinpulver oder andere Supplements ganz praktisch verstauen und überallhin mitnehmen kannst.

Vergiss außerdem nicht, während des Trainings genug Flüssigkeit aufzunehmen. Denn Wassermangel bedeutet Leistungsabfall beim Training. Dafür kannst du den Shaker oder eine Trinkflasche nutzen. Wie viel du trinken solltest, hängt von der Trainingsintensität ab. Je anstrengender das Workout, desto größer ist der Wasserverlust. Alle Fakten zum Thema Wasser und Training kannst du in unserem Artikel nachlesen.

#3 Energy Aminos – Dein Pre-Workout-Drink

Deinen Shaker hast du schon mal eingepackt und kannst ihn direkt für deinen Pre-Workout-Drink nutzen. Denn mal ehrlich, keiner ist vor jedem Training hochmotiviert. Jeder von uns hat solche Tage, an denen man sich etwas müde fühlt oder wenig Lust auf das Workout hat. Doch Aufgeben ist keine Option! Unsere Energy Aminos liefern dir die perfekte Mischung aus veganen BCAAs, Koffein und Vitaminen. So bekommst du den nötigen Energiekick, um dein Workout zu rocken.

Energy Aminos
©foodspring

#4 Maske

Es gibt nichts Nervigeres, als deine Maske zu vergessen. Aktuell gilt in Fitnessstudios aus Sicherheitsgründen eine Maskenpflicht. Deshalb gehört ein Mundschutz in jede Sporttasche. Habe am besten noch einen Ersatz dabei, falls deine Maske reißen sollte.

#5 Deine Mitgliedskarte

Kennst du diese Situation? Du stehst vorm Drehkreuz im Gym und merkst, dass du deine Mitgliedskarte vergessen hast. In der Regel lässt man dich trotzdem trainieren, sobald du dich identifiziert hast, aber ärgerlich ist es trotzdem und kostet zudem Zeit. Erspare dir den Stress und packe deine Mitgliedskarte am besten in dein Portmonee ein. So vergisst du sie garantiert nie wieder.

#6 Kopfhörer

Was bringt dich so richtig in die Workout-Laune? Unsere Antwort: Die passende Playlist! Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Musik eine Wirkung auf uns hat und ein richtiger Gute-Laune-Booster und Motivationsfaktor sein kann. Denk also daran, deine Kopfhörer einzupacken, damit du dich im Gym so richtig auspowern kannst.

Mehr dazu: Wie Musik deine Leistung beim Sport beeinflusst, erfährst du hier. 

#7 Sportkleidung

Klar, ohne Sportkleidung geht’s nicht! Dein Trainingsoutfit sollte bequem und funktionell sein. Zudem ist es wichtig, dass du dich darin wohl fühlst. Falls du zu denjenigen gehörst, die bereits in Sportkleidung ins Gym gehen, entfällt dieser Schritt für dich. Doch deine Sportschuhe solltest du trotzdem einpacken.

#8 Trainingshandschuhe

Du betreibst gerne Krafttraining? Dann vergiss nicht, deine Trainingshandschuhe mitzunehmen. Gerade beim Lang- und Kurzhanteltraining mit großen Gewichten sind Trainingshandschuhe von Vorteil. Bei intensiven Belastungen schwitzt du mehr und es besteht die Gefahr, dass dir die freien Gewichte aus den Händen gleiten und du dich verletzt. Außerdem fühlt es sich angenehmer an, mit Handschuhe zu trainieren. So bleibt das unangenehme Brennen in den Händen aus und du kannst vermeiden, dass sich Hornhaut bildet. Bei längeren Handschuh-Modellen werden deine Handgelenke beim Training zusätzlich stabilisiert.

Denk auch daran, das Equipment einzupacken, das du für dein heutiges Training benötigst. Das können zum Beispiel Zughilfen oder Widerstandsbänder sein.

#9 Recovery Aminos – Dein Post-Workout-Drink 

Du weißt, dass Regeneration für deine Fitnessziele genauso wichtig ist, wie das Training selbst. Die Regenerationsphase beginnt direkt nämlich nach dem Workout. Deshalb sind im Anschluss an deine Trainingseinheit lockeres Fahrradfahren oder eine Massage mit der Faszienrolle sinnvoll. Was du sonst noch für deine Recovery tun kannst? Mixe dir direkt im Gym unsere Recovery Aminos. Sie kombinieren essenzielle Aminosäuren mit schnell verfügbaren Kohlenhydraten. Genau das, was dein Körper nach dem harten Workout verdient hat. Übrigens kannst du unsere Expansions-Packs nutzen und deinen Shaker damit upgraden. So lassen sich nicht nur Recovery Aminos, sondern auch weitere Supplements ganz bequem mitnehmen.

#10 Protein Snack To Go

Nach dem Training hast du einen Bärenhunger und kannst es kaum abwarten, bis du zu Hause angekommen bist? Oder du hast noch ein paar Dinge zu erledigen, bevor du dir eine ausgewogene und leckere Mahlzeit gönnen kannst? Dann sind unsere Protein Snacks genau das Richtige für dich und gehören in deine Sporttasche. Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Protein Bar Extra Chocolate? Unser Protein Bar liefert dir ca. 20 g Protein pro Portion, gepaart mit Ballaststoffen und das alles ohne Zuckerzusatz. Praktisch und lecker!

Mehr Wissenswertes von foodspring:

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.