11 unglaublich einfache Tricks, um deine Ziele zu erreichen | Foodspring Magazine - DE
  • Home  / 
  • Style
  •  /  11 unglaublich einfache Tricks, um deine Ziele zu erreichen

11 unglaublich einfache Tricks, um deine Ziele zu erreichen

Februar 23, 2017

Muskeln aufbauen, abnehmen, gesünder Leben. Du hast dir wieder einiges vorgenommen. Aber wie durchhalten? Es gibt viele kleine Tricks, die dich zum Erfolg führen. Wir zeigen dir, welche.

Den einen Weg, um dein Ziel zu erreichen gibt es nicht. Genauso musst du unsere Liste nicht Schritt für Schritt abarbeiten. Aber je mehr du beachtest, desto schneller kommst du ans Ziel.

1. Was macht dich glücklich? Mach’s zu deinem Ziel.

Nur etwas, womit du glücklich bist, wird dich langfristig erfolgreicher machen. Also überleg dir vorher, was du wirklich willst. Warum verfolgst du dein Ziel? Macht es dich glücklich? Wenn ja, behalte dein Ziel fest im Blick. Arbeite an dir. Und wenn du auf dem Weg merkst, dass du eigentlich etwas anderes möchtest, ändere den Kurs. Du wirst so viel über dich erfahren.

2. Mach nicht einfach Bla Bla. Mach dein Ziel SMART.

Wir verraten dir ein Geheimnis: Ziele zu erreichen ist alles eine Frage der Strategie. Und diese ist besonders SMART:

Spezifisch:
Schreib in einem Satz, was du erreichen möchtest: “Ich möchte Muskelmasse aufbauen.”

Messbar:
Definiere Zahlen, die dein Ziel messbar machen: “Ich möchte 15 kg Muskelmasse aufbauen.”

Angemessen:
Jetzt echt? Suche die Herausforderung! Aber wähle ein Ziel, das zu dir passt: “Ok, Ok. Ich möchte 5 kg Muskelmasse aufbauen.”

Realistisch:
Bleib bei allem, was du tust, realistisch. Alles andere kann zum Frust werden. Überlege also, welchen Zeitrahmen du dir für welche Ziele steckst: “Ich möchte 5 kg Muskelmasse in 16 Wochen aufbauen.”

Terminiert:
Irgendwann ist mal Schluss. Und das ist ein super Motivator! Setz dir also einen konkreten Tag zur Abrechnung. (Und zum Feiern!): “Ich möchte 5 kg Muskelmasse vom 1.4.  bis zum 22.7. (16 Wochen) aufbauen.”

Die Ausrichtung deiner Ziele an diesen fünf Kriterien ermöglicht dir, ein präzises Ziel zu formulieren, den besten Weg dorthin festzulegen und deinen Erfolg greifbar zu machen.

©Studio-Firma

©Studio-Firma

3. Das große Ziel ist die Langstrecke. Zwischenziele sind deine Glückssprints.

Wenn du dein smartes Ziel formuliert hast, unterteile es in Zwischenziele, die ebenfalls smart sind. Zum Beispiel: In 2 Wochen möchte ich 1 kg abgenommen haben. Prüfe, ob du dein Zwischenziel erreicht hast. Ja? Super, feier deinen Erfolg und belohn dich dafür. Zum Beispiel mit deinem Lieblings-Whey. Doch nicht ans Ziel gekommen? Finde heraus, woran es liegt.

4. #Instafame ist geil. Aber du bist geiler.

Sicher sind Vorbilder im Netz motivierend. Aber miss dich nicht mit ihrem Bild. Auch sie haben mal klein angefangen. Genau wie du. Vergleiche nur deine eigene Leistung. Mit dem, was du gestern, letzte Woche, letzten Monat, letztes Jahr alles geschafft hast. Miss dich an dir selbst und feier deine Fortschritte. Du wirst schon sehen: Du kannst dich selbst nur übertreffen!

5. Wirf nicht deinen kompletten Tag über Bord. Mach eine gesunde Gewohnheit Schritt für Schritt zu deinem Lifestyle!

Von jetzt auf gleich das gesamte Leben umzustellen? Das kann nicht gut gehen. Mach dein Leben nach und nach gesünder. Fang zum Beispiel an, nur eine Mahlzeit am Tag auf deine Ziele abzustimmen und so oft es geht, gesunde Snacks zu wählen. Oder starte mit zwei Sporttagen pro Woche. Später dann drei… dann vielleicht vier…

Unser Tipp: Kleine Dinge können viel ändern! Nimm Kokosöl statt Rapsöl zum Braten, iss Nüsse und Beeren statt Chips und einen Proteinriegel statt Kuchen.

©RobJulia-Campbell

©RobJulia-Campbell

6. Snacks sind wichtig. Also snack dich fit!

Egal, was dein Ziel ist: Snacken hält dich am Ball. Es hilft dir, dich gut zu fühlen, dich zu belohnen, dich insgesamt besser zu fühlen. Aber jetzt kommt der Trick: Zuckerhaltige Snacks liefern zwar schnell Energie, sind aber ebenso schnell wieder verpufft.

Greif deswegen lieber zu proteinhaltigen Snacks mit Ballaststoffen und gesunden Fetten. Die machen länger satt und versorgen dich mit wichtigen Mikronährstoffen. Nüsse & Beeren oder ein Protein Bar sind ideale Snacks für unterwegs.

SNACK DICH FIT

7. Klar kannst du’s dir gut gehen lassen. Mit mehr Protein. Und Gemüse.

Um fitter zu werden, darfst du essen. Du musst es sogar! Und zwar richtig: Das Geheimnis ist das passende Verhältnis von Kohlenhydraten, Protein, und Fett. Vor allem, wenn du auf deinen Beach Body hinarbeitest, sind Proteine das A und O. Frisches Obst und Gemüse sollten jeden Tag auf dem Ernährungsplan stehen.

8. Vergiss Food-Verbote. Mach dein Lieblingsessen einfach besser!

Ernährungsplan ja, Verbote nein. Denn mal ganz ehrlich: Wir wollen immer genau das, was wir nicht dürfen. Steh zu deinen Gewohnheiten und Vorlieben. Du liebst Pizza? Mach’s mit Backprotein. Milkshakes? In fettarmer Milch aufgelöst, schmecken unsere Protein Shakes lecker cremig. Und liefern viel Protein und keinen zugesetzten Zucker.

9. Gemeinsam kannst du’s schaffen: Mach deinen Körper zu deinem Teampartner!

Saftkuren, Detox-Supplements und Fasten liegen voll im Trend. Kann man machen, muss man aber nicht. Das Wichtigste ist, dass du lernst, auf deinen Körper zu hören. Frag dich jedes Mal, wenn du etwas essen möchtest, warum du genau das isst, was du isst.

10. Trainiere deinen stärksten Muskel: deine Willenskraft.

Sport ist gesund. Sport verändert dein Aussehen. Aber wusstest du, dass er dich auch mental stärker macht? Wenn du deinen Schweinehund immer wieder überwindest, dann trainierst du vor allem deine Willenskraft. Und ein starker Wille ist die Voraussetzung, um deine Ziele zu erreichen.

11. Alleine ist für Langweiler. Mach’s im Team!

Alleine etwas durchzuziehen ist schwer. Zusammen kann jeder viel mehr erreichen. Such dir eine Community, die an ähnlichen Zielen arbeitet, wie du. Erzähl von deinen Zielen. Lass dich inspirieren. Feiert eure Erfolge gemeinsam und motiviert euch gegenseitig, wenn jemand in der Gruppe mal einen schlechten Tag hat. Du zum Beispiel.

@svetikd

@svetikd

Unser Tipp: Bring dein Training auf’s nächste Level

Du hast deine Ziele definiert? Dann führe jetzt auch deinen kostenlosen Body Check durch. Lass deinen BMI berechnen und erhalte außerdem individuell abgestimmte Ernährungs- und Trainings-Tipps.

JETZT KOSTENLOSEN BODY CHECK STARTEN

Kommentare

Kommentare


>