Abnehmtipps und Abnehmtricks: So nimmst du schnell ab | Foodspring Magazine - DE
  • Home  / 
  • Fitness
  •  /  Abnehmtipps und Abnehmtricks: So nimmst du schnell ab

Abnehmtipps und Abnehmtricks: So nimmst du schnell ab

März 21, 2019

Wir haben für dich eine Sammlung der 13 besten Abnehmtipps mit praktischen Tricks zusammengestellt. Hier erfährst du alles was du für dein Ziel wissen musst.

Inhaltsverzeichnis

  1. Nimm weniger Kalorien zu dir, als du am Tag verbrennst
  2. Iss Lebensmittel, die dich lange satt machen
  3. Iss ganz bewusst
  4. Trinke keine Kalorien
  5. Entwickle gesunde Essgewohnheiten
  6. Verzichte auf Radikaldiäten
  7. Slow Carb statt Low Carb
  8. Iss regelmäßig
  9. Ersetze ungesunde Snacks durch gesunde Alternativen
  10. Bring mehr Bewegung in deinen Alltag
  11. Finde einen Sport, der dir Spaß macht
  12. Spar die Kalorien an den richtigen Stellen
  13. 1 Cheatday ist Okay

1. Abnehmtipp: Nimm weniger Kalorien zu dir, als du am Tag verbrennst

Wer abnehmen will, muss weniger Kalorien zu sich nehmen, als er über den Tag verteilt verbraucht. Da führt kein Weg dran vorbei. Denn nur im Kaloriendefizit muss dein Körper seine gespeicherten Energiereserven, das heißt deine Fettpölsterchen abbauen.

Abnehmtrick:

Berechne deinen täglichen Kalorienbedarf mit unserem kostenlosen Kalorienrechner. Lade dir anschließend eine kostenlose App herunter und trage dort alles ein, was du über den Tag verteilt zu dir nimmst.

2. Abnehmtipp: Iss Lebensmittel, die dich lange satt machen

Abnehmen macht ganz bestimmt keinen Spaß, wenn du andauernd hungern musst. Mit den richtigen Lebensmitteln sorgst du dafür, dass dieser Hunger dich gar nicht erst überkommt.

Abnehmtrick:

Ballaststoff- und Proteinreiche Lebensmittel machen dich lange satt und sorgen gleichzeitig dafür, dass du insgesamt weniger Kalorien zu dir nimmst. In unserem Artikel gesunde Sattmacher erfährst du ganz genau, welche Nahrungsmittel dazu gehören.

Redaktionstipp: In unserem Bodycheck bekommst du kostenlos die richtigen Rezepte + Trainings- und Ernährungsempfehlungen, die dir dabei helfen dein Ziel zu erreichen.

Jetzt Bodycheck machen

©criene

3. Abnehmtipp: Iss ganz bewusst

Häufig essen wir ganz nebenbei, während wir bei der Arbeit sind oder unsere Lieblingsserie gucken. Dabei merkst du gar nicht wie viel du isst. Ob du das Essen in dich hineinschlingst oder wirklich oft genug kaust wird dir in dem Moment gar nicht bewusst.

Abnehmtrick:

Gönn dir beim Essen eine Auszeit von allem. Iss einmal mit vollem Bewusstsein. Schau dir dein Gericht vorher noch einmal genau an. Rieche daran und konzentriere dich voll und ganz auf den Geschmack. Genauso kannst auch einmal darauf achten, wie oft du jeden Bissen kaust, bis du ihn herunterschluckst.

4. Abnehmtipp: Trinke keine Kalorien

Einer DER Abnehmtipps überhaupt ist keine Kalorien durch trinken aufzunehmen. Säfte, Softdrinks und besonders Alkohol haben viele Kalorien. Gleichzeitig sorgen sie dafür, dass dein Zuckerspiegel schnell in die Höhe schießt und anschließend wieder sinkt. Das fördert Heißhungerattacken.

Abnehmtrick:

Wenn du zu den Menschen gehörst, die überhaupt kein Wasser trinken, dann stell dich langsam um. Verdünne beispielsweise deine Säfte zu Schorlen, steige bei Softdrinks auf die Light Variante um oder trinke Tees mit einem Geschmack, der dir auch ohne zusätzliche Süße gefällt.

Entdecke jetzt unsere leckeren wohlfühl Tees

5. Abnehmtipp: Entwickle gesunde Essgewohnheiten

Gewohnheiten können deine besten Freunde oder schlimmsten Feinde beim Abnehmen sein. Schlechte Essgewohnheiten sorgen dafür, dass du zu viel von den falschen Lebensmitteln isst. Und das machst du nicht mal mit Absicht. Sondern es passiert ganz unbewusst. Eben aus der Gewohnheit heraus.

Abnehmtrick:

Ändere eine Essgewohnheit nach der anderen. Du isst gerne Toast mit Haselnusscreme? Dann steig um auf Vollkornbrot und Protein Cream, mit weniger Fett und Kohlenhydraten, dafür mehr Protein und genauso lecker.

protein-cream

©foodspring

6. Abnehmtipp: Verzichte auf Radikaldiäten

Radikaldiäten bringen nur so lange etwas, wie du sie durchziehst. Das Problem ist nur, dass du früher oder später mit der Diät aufhörst. Dann winkt oft der Jojo-Effekt und dein Körper speichert jedes Gramm Fett, dass er bekommen kann.

Abnehmtrick:

Entwickle so viele gesunde Essgewohnheiten wie möglich. So nimmst du ganz automatisch ab, ohne dass es dich Energie kostet.

7. Abnehmtipp: Slow Carb statt Low Carb

Low Carb ist eine Diät bei der du besonders wenig Kohlenhydrate zu dir nimmst. Stattdessen erhöhst du die Aufnahme von Proteinen und Fetten. Wie auch bei anderen Diäten, kommt aber irgendwann der Zeitpunkt, an dem du wieder beginnst in deine alten Essgewohnheiten zu verfallen. Wenn dein Körper jetzt wieder Kohlenhydrate bekommt, beginnt er diese so schnell wie möglich wieder zu speichern. Der Jojo-Effekt ist die Folge.

Abnehmtrick:

Eine langfristige Lösung ist die Umstellung auf langsam verdauliche Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten. Diese machen nicht nur länger satt als die Variante aus Weizen und enthalten zusätzlich auch noch mehr Ballaststoffe.

8. Abnehmtipp: Iss regelmäßig

Wenn du zu regelmäßigen Zeiten isst, wirst du feststellen, dass du irgendwann ganz genau weißt wann du Hunger bekommst. Jetzt merkst du welche Nahrungsmittel dich länger und welche dich weniger lange satt machen. Welche dir Kraft und Energie liefern und welche dich müde und träge machen.

Abnehmtrick:

Wenn du einen Beruf mit wechselnden Arbeitszeiten hast und bei dem du nicht regelmäßig essen kannst, achte darauf, dass du davor und danach regelmäßig isst. Während der Arbeit nimmst du dann nur eine ganz bestimmte Anzahl an Kalorien zu dir.

©g-stockstudio

9. Abnehmtipp: Ersetze ungesunde Snacks durch gesunde Alternativen

Du denkst immer noch Abnehmen und gesunder Ernährung hat etwas mit Verzicht zu tun? Weit gefehlt. Denn wenn du die richtigen Snacks und Rezepte kennst, kannst du weiterhin mit vollem Genuss snacken und gleichzeitig ordentlich Kalorien sparen.

Abnehmtrick:

Ersetze die Zucker-Schokoriegel-Bombe durch eine Protein- und Ballaststoffreiche Alternative. Unsere neuen Proteinriegel mit extra Schokolade haben satte 90% weniger Zucker und 8x mehr Protein und wertvolle Ballasstoffe.

Jetzt unsere neuen Protein Bars entdecken

10. Abnehmtipp: Bring mehr Bewegung in deinen Alltag

Je mehr du dich bewegst, desto mehr bringst du deinen Kreislauf in Schwung. So erhöht sich dein Kalorienverbrauch sogar ohne Sport. Das sorgt dafür, dass du noch schneller abnimmst.

Abnehmtrick:

Stelle dir feste Regeln auf. Die Rolltreppe ist ab sofort Tabu. Der Fahrstuhl wird erst genommen, wenn du mehr als 4 Stockwerke laufen musst. Kurzstrecken mit der Bahn fährst du nur noch stehend und für kleine Einkäufe nimmst du ab sofort das Fahrrad.

11. Abnehmtipp: Finde einen Sport, der dir Spaß macht

Bewegung in deinem Alltag ist gut, um ein wenig mehr Kalorien zu verbrennen. Doch mit Sport bringst du deinen Stoffwechsel auf ein ganz neues Level. Je nach Sportart verbrennst du in einer Stunde bis zu 600 Kalorien. Das ist fast so viel, wie ein ganzer Kebab.

Du verbrennst aber nicht nur beim Sport mehr Kalorien. Durch das Training erhöht sich deine Muskelaktivität. Du verbrennst also anschließend auch im Ruhezustand mehr Kalorien, als Untrainierte.

©svetikd

Abnehmtrick:

HIIT – Das Fettverbrennungswunder

HIIT Workouts sind Zeiteffizient und sorgen trotzdem dafür, dass du schnell Erfolge siehst. Durch die hohe Intensität dieser Workouts steigt dein Puls in kürzester Zeit auf sein Maximum. Von hier braucht er sehr viel länger, um sich wieder zu normalisieren, als beispielsweise nach einer Cardio-Einheit. So verbrennst du noch Stunden nach dem Workout mehr Kalorien.

Cardio – Der Dauerrenner

Cardiotraining galt lange Zeit als der effektivste Weg, um den Körper richtig in Shape zu bringen. Heute weiß man, dass HIIT und Krafttraining aber mindestens genauso effektiv sind. Der große Vorteil von Cardiotraining ist jedoch, dass du hier mit vergleichsweise geringer Intensität trainierst. Das macht den Einstieg vor allem für Trainingsanfänger sehr attraktiv.

Krafttraining – Der Geheimtipp

Anders als du vielleicht denkst, sorgen schwere Gewichte nicht automatisch für männliche Muskelberge. Stattdessen sorgen die Gewichte dafür, dass dein Körper eine wunderschöne und straffe Form bekommt.

Vereinssport – Mach was dir Spaß macht

Eine günstige und dennoch tolle Methode um fitter zu werden ist Vereinssport. Probiere dich einfach solange aus, bis du etwas gefunden hast, was dir wirklich Spaß macht. Dann kostet es dich auch keine Überwindung mehr zum Training zu gehen.

12. Abnehmtipp: Spar die Kalorien an den richtigen Stellen

Wie du schon gemerkt hast, geht es beim Abnehmen nicht darum ununterbrochen zu verzichten. Wichtiger ist es ein System, mit dem du unnötige Kalorien einsparst und dein Kaloriendefizit einhältst.

Abnehmtrick:

Spare Kalorien ein, ohne zu verzichten. Stevia hat beispielsweise 0 Kalorien und ist genauso süß wie herkömmlicher Haushaltszucker.

13. Abnehmtipp: 1 Cheatday ist okay

Was nützt dir dein Traumkörper, wenn du dafür nie wieder essen darfst was du willst? Ganz genau: Nichts. Deswegen empfehlen wir dir auch einmal in der Woche einen Tag einzulegen, an dem du essen darfst was du willst. Du solltest an diesem Tag natürlich nicht so viel essen, dass du die Erfolge der letzten Woche wieder zerstörst. Aber an deinem Cheatday darfst und solltest du dir einfach mal gönnen worauf du Lust hast.

 

Kommentare

Kommentare


>