3 Min Lesezeit

So startest du mit Motivation und Energie in deine neue Woche

Frau streckt sich nach dem Aufstehen im Sonnenlicht vorm Fenster

Der Montagmorgen steht unvermeidbar vor der Tür und das Wochenende ging wieder mal viel zu schnell vorbei. Der bevorstehende Wochenstart kann nach zwei entspannten Tagen oftmals eine große Herausforderung sein. Das kommt dir bekannt vor? Wir finden, das schlechte Gefühl am Sonntagabend muss nicht sein! Denn eine neue Woche bringt auch immer viele neue Chancen und spannende Möglichkeiten mit sich. Damit du das Beste aus der neuen Woche herausholen kannst, haben wir die 6 hilfreiche Tipps für dich, um sie zu einem vollen Erfolg zu machen. So meisterst du garantiert jede Herausforderung und bewahrst dir dabei auch noch deine gute Laune!

Sollte dich die Energie im Laufe des Tages trotzdem mal verlassen, haben wir auch dafür die perfekte Lösung. Mit unserem Daily Protein + Focus gehören Durchhänger der Vergangenheit an.

#1 Starte mit Dankbarkeit

Viel zu oft versteifen wir uns auf die Dinge, auf die wir keine Lust haben. Wir beschweren uns übers Wetter und über die volle Bahn. Kommt dir das bekannt vor? Ein einfacher, aber effektiver Weg um diese negativen Gedanken zu verbannen, ist es, dir bewusst zu machen, wofür du dankbar sein kannst. Ob du diese Dinge aufschreibst oder dir 5 Minuten Zeit nur für deine Gedanken nimmst, ist natürlich dir überlassen. Aufschreiben ist allerdings eine wunderbare Möglichkeit, um immer wieder einen Blick auf deine Liste werfen zu können und dir die Dinge in stressigen Momenten in Erinnerung zu rufen . Wie du Dankbarkeit erlernen kannst, zeigen wir dir mit 5 hilfreichen Tipps.

#2 Setze dir Ziele

Es ist Sonntagabend und du weißt nicht so recht, was du mit dir anfangen sollst? Statt dich zu ärgern, dass das Wochenende vorbei ist, nutze die Zeit lieber, um dich auf deine Ziele für die nächste Woche zu konzentrieren. Erstelle dir beispielsweise eine simple To Do Liste auf der du sammelst, was du erledigen und erreichen möchtest. Notiere nicht nur Verpflichtungen, sondern auch Schönes, wie das Dinner mit den Freund*innen oder die Yin-Yoga Stunde am Abend. So siehst du nicht nur auf einen Blick, was du erledigen musst sondern auch, worauf du dich freuen kannst. So bleibst du organisiert, motiviert und freust dich auf das, was kommt.

#3 Nimm dir Zeit fürs Frühstück

Der Wecker am Montagmorgen ist unerbittlich. Du drückst drei Mal Schlummern und schaffst es dann gerade noch, eine Tasse Kaffee zu trinken bevor du dich auf den Weg zur Arbeit machst? Überwinde dich lieber, deinen Tag etwas früher zu beginnen und nutze die Zeit für ein entspanntes Frühstück. So hast du genug Zeit, in Ruhe wach zu werden,  deinen Körper mit Nährstoffen zu versorgen und voller Energie in die Woche zu starten.

Apropos voller Energie: ein absolutes Must-Have auf dem Frühstückstisch ist unsere Bio Erdnussbutter. Kein Zucker, aber dafür der volle Geschmack.

#4 Etabliere Rituale

Dein Hunger ist morgens noch nicht all zu groß und du ersetzt das Frühstück lieber durch einen cremigen Shape Shake 2.0*? Dann kannst du die Zeit wunderbar nutzen, um deine Yogamatte auszurollen, einige Minuten zu meditieren oder eine Runde zu Spazieren. Wie du deinen Start in den Tag gestaltest, ist ganz dir überlassen. Auch am Sonntagabend kannst du dich so entspannt auf die neue Woche einstellen. Das Wichtigste ist, dass du dir Zeit für dich nimmst. Auch wenn es nur einige Minuten sind, finde deine eigenen Routinen und Rituale.

#5 Mach einen Wocheneinkauf

Arbeiten, Uni, Freund*innen treffen und zum Sport wolltest du auch noch…deine Woche ist durchgeplant. Doch eins wird oft vergessen und fällt oft erst auf, wenn hungrig der Kühlschrank geöffnet wird: schon wieder vergessen, einzukaufen! Dann muss es wohl doch wieder der Lieferdienst regeln. Die Situation kommt dir bekannt vor? Plane schon am Wochenende, was du unter der Woche essen möchtest und schreibe dir eine Einkaufsliste, damit es am Montag schnell geht und du nichts vergisst. So sparst du dir an den folgenden Wochentagen nicht nur Zeit, sondern auch jede Menge Kalorien durch ungesunde Fertigprodukte

Du weißt, dass du kaum Zeit haben wirst, um täglich zu kochen? Die Lösung lautet Meal Prep. So bist du die ganze Woche mit ausgewogenen und gesunden Mahlzeiten versorgt und sparst dir jede Menge Zeit. Inspiration gefällig? So gelingt dir das Vorkochen garantiert.

#6 Ab zum Sport!

Last but not least – nimm dir Montags Zeit für dein Training. Ob du ins Gym gehst, eine Runde läufst oder lieber beim Yoga den Alltag hinter dir lässt, hauptsache du überspringst den Montag nicht. So startest du voller Motivation in die Woche und hast dir bereits etwas Gutes getan. Auch unsere foodspring Workouts können in der Mittagspause ganz einfach zu Hause durchgezogen werden und dir neue Energie für den Nachmittag mitgeben. Das perfekte Pre-Workout? Natürlich unsere Energy Aminos!  Ab auf die Matte und los gehts!

 

Mehr Wissenswertes von foodspring:

 

*Gewichtsreduktion mit Shape Shake 2.0: Das Ersetzen von zwei täglichen Mahlzeiten durch je einen Shape Shake 2.0 trägt zur Gewichtsreduktion im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung bei. Das Ersetzen einer Mahlzeit hilft dir, dein Gewicht zu halten. Das Produkt erfüllt den beabsichtigten Zweck nur im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung. Eine kalorienarme Diät muss auch andere Nahrungsmittel mit einbeziehen. Achte darauf, täglich genügend Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Achte auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil.

 

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.