protein_bread_with_olive_oil

Die Top 5 Diäten im Überblick

Content Editor & Fitness-Ökonomin
Undine ist Fitness-Ökonomin und Personal Trainer und schreibt unsere Ernährungs- und Fitness-Artikel. Zudem erstellt sie unsere kostenlosen Ernährungspläne.

Paleo oder Low Carb Diät? Auf dem Weg zu deinem Wohlfühlkörper hast du den Überblick verloren? Wir geben dir einen Überblick und nehmen die 5 beliebtesten Diäten genauer unter die Lupe.

Was ist eine Diät?

Richtig Abnehmen – Das wollen wir alle! Für viele Menschen stellt eine Diät die universelle Lösung dar, wenn es um das Thema Gewicht verlieren geht. Sie gibt üblicherweise einen Ernährungsplan oder bestimmte Ernährungsregeln vor. Meistens mit einem hohen Kaloriendefizit und Verboten ausgewählter Lebensmittelgruppen verbunden, sind diese häufig auf eine bestimmte Zeit beschränkt. Danach wird meist so gegessen, wie vor der Diät. Nach dem Verzicht kommt oft die Ernüchterung: Abgenommenes Gewicht ist schnell wieder drauf. In dem Zusammenhang wird auch von einem Jojo-Effekt gesprochen.

Welche Diät ist am besten zum Abnehmen?

Heißt das also, dass jede Diät zum Scheitern verurteilt ist? Nicht ganz. Achte während der Diät darauf, ein moderates Kaloriendefizit von 300 bis 500 Kalorien einzuhalten. Mit einem zu hohen Kaloriendefizit droht die Gefahr, dass dein Körper in einer Sparmodus fährt und sich dein Grundumsatz langfristig reduziert. Das kann einer der Gründe dafür sein, weshalb du trotz deines berechneten Kaloriendefizits nicht abnimmst.

Um nach einer Diät dein Gewichtsverlust zu halten, musst du sicherstellen, deinen Kalorienbedarf und deinen Bedarf an Mikro- und Makronährstoffen regelmäßig anzupassen. Nutze unseren kostenlosen Kalorienrechner, um deine individuell benötigte Kalorienanzahl für deinen Ernährungsplan zum Abnehmen zu berechnen.

Jetzt Kalorienbedarf ausrechnen

Ganz egal, welche Diät du durchführst: Eine ausgewogene und eiweißreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse bildet dabei deine Basis.

Diäten im Check
©wmaster890

Verschaffe dir jetzt einen Überblick über die Top 5 Diäten heraus:

Diät Vergleich: Welche Diäten gibt es?

Low Carb Diät

Bei der sogenannten Low Carb Diät ernährst du dich kohlenhydratreduziert. Brot, Nudeln, Kartoffeln und Co. sind somit gestrichen. Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate soll die Insulinausschüttung niedrig und der Blutzucker konstant gehalten werden. Die Fettverbrennung wird dadurch zusätzlich angekurbelt. Auf kohlenhydratreiche Lebensmittel zu verzichten macht vielen von uns jedoch keinen Spaß und dabei auch noch wenig Sinn. Ein maximales Kaloriendefizit von 500 kcal/Tag ist zum Abnehmen völlig ausreichend, denn der Körper braucht Kohlenhydrate zur Energiebereitstellung, vor allem für das Gehirn. Laut der DGE sollten  Kohlenhydrate mehr als 50 % der Gesamtenergiezufuhr betragen. Deswegen empfehlen wir dir deine Kohlenhydrate lediglich zu reduzieren und dabei vermehrt auf Vollkornprodukte zurück zu greifen wie z.B. unsere Instant-Oats. Komplexe Kohlenhydrate aus 100 % Bio-Hafer und ohne Zusätze.

Jetzt Instant-Oats entdecken

Ketogene Diät

Diese Ernährungsform setzt quasi nochmal eins drauf: Bei der ketogenen Diät werden komplett auf Kohlenhydrate verzichtet und durch fett- und eiweißreiche Lebensmitteln ersetzt. Der Körper soll die nötige Energie nicht aus den gewohnt zugeführten Kohlenhydraten, sondern aus Fetten gewinnen und dabei die angefutterten Reserven verbrennen. Durch die geringe Kohlenhydratzufuhr kommen auch schnell Gemüse und Obst zu kurz, denn auch diese haben Kohlenhydrate. Schneller als gedacht, kann es dadurch zu einem Mangel an Mikronährstoffen kommen. Mehr über die Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung findest in unserem Interview mit dem Keto-Experten.

Wir empfehlen deswegen immer auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Unsere Daily Vitamins helfen dir zusätzlich bei der täglichen Versorgung mit den wichtigsten Vitaminen, essenziell für die körperliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit.

Jetzt Daily Vitamins entdecken

Anabole Diät

Etwas abgeflachter, aber der ketogenen Diät ziemlich ähnlich, ist die anabole Diät. Hierbei wird ein möglichst geringer Anteil Kohlenhydrate aufgenommen und parallel die Eiweißzufuhr hochgeschraubt, um den Muskel zu schützen. Ziel ist es, in die sogenannte Ketose zu gelangen. Das in diesem Zustand ausgeschüttete Hormon Glucagon stellt aus Fetten Ketonkörper her, welche nun als Energielieferant dienen sollen. Anders, als bei der ketogenen Diät, gönnen sich die Anabolen-Verfechter sogenannte Refeeds. In diesen Phasen der Diät werden die geleerten Muskelglykogenspeicher durch die Aufnahme von komplexen Kohlenhydraten wieder gefüllt, was eine Kraftsteigerung im Training bewirkt. Durch die geringe Zufuhr von Kohlenhydraten während der anabolen Diät besteht die Gefahr einer sehr einseitigen Ernährung. Wir empfehlen deswegen auch während einer Diät darauf zu achten, genügend Obst und Gemüse zu essen.

Diäten im Check
©AlexRaths

Paleo Diät

In einer Paleo Diät werden Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Nüsse, Samen und Eier gegessen. Auf Getreide, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Zucker, stark verarbeitete pflanzliche Fette und künstliche Zusatzstoffe wird komplett verzichtet. Bei der Paleo-Ernährungsform geht es darum, möglichst unverarbeitete Lebensmittel, wie damals in der Altsteinzeit zu essen. Deswegen wird die Paleo-Diät auch oft als Steinzeit-Diät bezeichnet. Unterwegs kann es manchmal schwierig werden etwas Paleo taugliches zum Futtern zu finden. Unser Paleo-Riegel ist da der perfekte Snack für dich! Er wurde von Paleo 360, Deutschlands führendem Portal rund um’s Thema, sogar als Paleo-Produkt des Jahres 2017 ausgezeichnet. Mehr zum Thema Paleo findest du auch in unserem Interview mit Nico Richter.

Jetzt Paleo Bar entdecken

Eiweiß Diät

In dieser Diät heißt es statt Kohlenhydrate und Fette: Eiweiß, Eiweiß, Eiweiß. Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte stehen dabei ganz oben auf dem Ernährungsplan. Eiweiße haben eine langanhaltende sättigende Wirkung. Durch die kohlenhydratarme Ernährung greift der Körper nach einiger Zeit auf die Glykogen- und Fettreserven zurück und lässt somit bei einem gesunden Defizit die Kilos purzeln. Auch bei dieser Ernährungsform empfehlen wir, vor lauter Eiweiß nicht das Obst und Gemüse zu vergessen.

Protein für deinen Muskelaufbau probieren

Diät-Tipp

Shake YOUR BOOTY!

Bewegung hilft dir dabei, deinen Grundumsatz zu erhöhen. Damit alles straff und knackig ist, empfiehlt es sich, Kraftsport zu betreiben. Dabei ist es ganz egal, ob du Zuhause oder im Gym trainierst. Außerdem: Muskulatur ist stoffwechselaktives Gewebe, wodurch zusätzlich Kalorien verbrannt werden.
Hol dir als Starthilfe für deinen Wohlfühlkörper unseren Shape Guide. Über 120 Rezepte und kurze Intensiv-Workouts mit Videoanleitungen lassen dich innerhalb von 12 Wochen dein persönliches Ziel spielend leicht erreichen.

Jetzt Shape Guide sichern und gleich loslegen

Unser Fazit

  • Eine Diät kann richtig ausgeführt und unter der Berücksichtigung des Mikro- und Makronährstoffbedarfs beim Abnehmen helfen. Um einen Jojo-Effekt zu vermeiden bevorzugen wir jedoch eine ausgewogene und eiweißreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse, um deinen Erfolg auch langfristig zu feiern.
  • Ohne die richtige Kalorienbilanz passiert gar nichts! Deswegen ist es wichtig, vorab deinen Kalorienbedarf zu checken.
  • Bewegung unterstützt dich beim Erreichen deiner Bikinifigur, denn so verbrennst du zusätzlich Kalorien.

Trotz hoher Ambitionen solltest du dich nicht verrückt machen. Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut. Kleine Cheat Days mit leckeren Snacks sind bei jeder Ernährungsform mit drin. Eine langfristig geplante Ernährungsumstellung ebnet dir den Weg zu deinem Ziel. Erfahre hier, wie du deine Ernährung erfolgreich umstellst und ganz bewusst Gewicht abnehmen kannst.

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.

Kommentare

Verwandte Artikel

shares