Hast du auch immer Lust auf ein kleines, süßes Highlight nach dem Mittagessen? Dann bist du bei uns genau richtig. Denn wir lieben es schnelle und einfache Dessert Rezepte zu entwickeln, die dich nachhaltig bei deinen Fitnesszielen unterstützen. Naschen und das ganz ohne Reue: Wir haben uns die klassischen Dessert Rezepte angeschaut und sie mit ein paar Tricks zu gesünderen, proteinreicheren und zuckerärmeren Variationen umfunktioniert.

Schnelle Desserts

Du hattest deiner Freundin eigentlich versprochen noch einen Kuchen für das gemeinsame Abendessen mit dem Freundeskreis zu backen, das Training ging dann aber doch länger und jetzt hast du eigentlich fast keine Zeit mehr etwas Süßes zu zaubern? Keine Sorge, du musst deine Liebsten nicht enttäuschen. In unserer schnelle Rezepte Kategorie findest du Dessert Inspirationen, die nicht länger als 15 Minuten brauchen. Von veganem Cookie Dough Fudge über vegane Kaffee Brownies bis hin zu Orangen-Erdnussbutter-Keksen, findest du viele Rezepte, die du schnell und einfach zubereiten kannst. Und eins können wir dir versprechen, die werden definitiv zum Highlight bei der nächsten Party.

Vegane Desserts

Du willst mal wieder deine Kolleg*innen im Büro mit etwas Süßem verwöhnen, die meisten sind aber mittlerweile vegan und du weißt nicht was du backen sollst? In unserer veganen Rezepte Sammlung zeigen wir dir wie du ganz einfach mit ein paar Tricks pflanzbasierte Desserts zauberst. Ob Kekse, Kuchen oder süße Snacks, wir haben vegane Rezept-Inspirationen für jeden Anlass. Probiere es aus mit unserem Rezept für vegane Erdnuss-Schoko-Cupcakes.

Vegane Kuchen – Backen ohne Eier

Auch wir haben es geliebt in der Kindheit zusammen mit den Großeltern einen leckeren Kuchen zu backen. Das Highlight für uns war immer die Eier aufzuschlagen. Es ist aber auch möglich deine Lieblingsgebäcke ganz ohne tierische Inhalte zu backen. Und wir zeigen dir wie. Das Beste ist, du bist beim Backen nicht eingeschränkt, denn die vegane Küche bietet dir viele verschiedene Möglichkeiten, wie du die Eier in deinen Rezepten eiersetzen kannst.

Apfelmark statt Eier

Eine tolle Alternative, wenn du gerade mal keine Eier zu Hause hast, ist Apfelmark. Durch seine Konsistenz und leichte süß-säuerliche Note gibt das Apfelmark dem Teig nicht nur die richtige Feuchtigkeit und Konsistenz, sondern überzeugt auch mit seinem fruchtigen Aroma. Wie das genau funktioniert, zeigen wir dir in unserem Rezept für vegane Haselnuss Crunch Cupcakes. Wir benutzen diesen kleinen Lifehack ziemlich oft, ob im zuckerfreien Cranberry Kuchen, im Bananenbrot oder gar in unserem Rezept für vegane Schoko Cookies.

Bananen als Ei-Ersatz

Schon gewusst? Du kannst auch ein Ei durch eine halbe Banane ersetzen. Das Beste: im Gegenteil zum Ei bringt die Banane noch eine fruchtige Süße mit. Ob in veganen Vanille-Cupcakes oder in unseren zuckerfreien Blaubeer-Muffins, wir könnten uns süße Kuchen, Muffins & Co. nicht mehr ohne Bananen als geheime Zutat vorstellen.

Deine vegane Ei-Alternative: Chia Samen

Wir haben aber noch einen Trick in petto: weiße Chia Samen. Gib einen Esslöffel der kleinen Samen zusammen mit drei Esslöffeln Wasser (oder einem Pflanzendrink deiner Wahl) in eine Schüssel. Gut umrühren, ein paar Minuten warten und schon hast du ein veganes Ei gezaubert, das du in all deine Rezepte mit einbringen kannst.

Leckere Desserts im Glas

Wer sagt eigentlich, dass ein Dessert immer in Form eines Kuchens, Muffins oder Kekses kommen muss. Wir lieben es nämlich auch unsere Desserts zu löffeln. Klassische Süßspeisen im Glas, wie Tiramisu oder Mousse au Chocolat kennen und lieben wir doch alle. Damit wir auch öfters in den Genuss der luftig-leichten Desserts kommen, haben wir proteinreichere und kalorienärmere Versionen der Klassiker entwickelt.

Auch wenn wir die Klassiker die süßen Gelüste stillen, möchten wir unseren kulinarischen Horizont mit neuen Kreationen zu erweitern. Momentan ist unser neuer Favorit: Nicecream. Besonders im Frühling und im Sommer schlemmen wir schon morgens die gesündere Alternative zu Eis und lieben es sie in verschiedene Geschmackssorten auszuprobieren. Wir kombinieren die fruchtige Süße der Bananen gerne mit Erdnussbutter in Form eines Erdnuss-Nicecreams oder in Kombination mit Matcha-Pulver als grünes Nicecream.

Einfache Desserts

Du musst nicht immer Stunden in der Küche stehen, um ein leckeres und gesundes Dessert zu zaubern. Manchmal reichen schon 30 Minuten. Wenn es mal schnell gehen muss, sind Keks-Rezepte eine perfekte Wahl, denn die müssen meistens für nur 10 bis 15 Minuten in den Ofen. So auch unsere Kürbis Chocolate Chip Cookies. Aber auch selbstgemachte Pralinen sind schnell zubereiten und sind immer ein Lebensretter, wenn sich der kleine süße Hunger bemerkbar macht.

Kuchen ohne backen

No-Bake Kuchen sind in aller Munde. Wir haben den Trend ausprobiert und ihn lieben gelernt. Unser absoluter Favorit unter den No-Bake-Kuchen ist auf jeden Fall der Cheesecake! Aus dem Basis Raw Cheesecake Rezept kann man nämlich viele Variation kreieren. Ob Salty Caramel Cheesecakes oder Himbeer Cheesecake Cups, die kleinen süßen Desserts sind vor allem im Sommer ein wahrer Genuss und können am Vortag bereits zubereitet werden. Wir haben auch immer einen Raw Cheesecake im Gefrierfach auf Lager, falls mal wieder ungekündigter Besuch vor der Tür steht.

Weihnachtliche Desserts

Der Duft von Zimt und gebrannten Mandeln versetzt uns direkt in die Weihnachtszeit. Wenn es draußen schneit, gibt es nichts Besseres als sich mit einer heißen Tasse Tee und einer kleinen Nascherei unter die warme Decke zu kuscheln. Ein Klassiker, der deutschen Küche, der geliebte Bratapfel mit Vanillesoße, darf da auf keinen Fall fehlen. Manchmal möchte man aber etwas Neues ausprobieren und da ist unsere Rezepte-Sammlung genau der richtige Ort. Wir vereinen Rezepte aus verschiedenen Kulturen und gehen zusammen mit dir auf eine kulinarische Reise. Im Winter dippen wir die spanische Leckerei Churros in unsere Protein Cream oder genießen amerikanische Peanut Butter Jelly Brownies.

Plätzchen backen

In der Weihnachtszeit darf eine Aktivität nicht vergessen werden: Plätzchen backen. Zusammen mit den Liebsten eröffnen wir jedes Jahr auf ein Neues unsere Weihnachtsbäckerei. Wir haben uns der Challenge gestellt und die ganzen klassischen Plätzchen-Rezepte revolutioniert, um sie gesünder zu gestalten. Eins ist sicher, unsere Plätzchen haben nicht nur weniger Zucker, sondern überzeugen auch geschmacklich und inhaltlich mit jedem Biss. Aber überzeuge dich selbst von unseren Zimtsternen, Vanillekipferl und Linzer Plätzchen mit Marmelade.

Gesunde Desserts für Weihnachten

Über die Weihnachtstage wir oft die große Nascherei eröffnet. Das geht natürlich auch proteinreich und zuckerarm. Wir geben unseren Marzipan Kugeln und unserer heißen Schokolade durch etwas Whey Protein einen Protein-Kick. So bist du nach den Feiertagen startklar für dein Training und das neue Jahr.

Sommerliche Desserts

Nach einem langen Badetag willst du den Abend gemütlich ausklingen lassen mit einem Erfrischungsgetränk und einem kleinen süßen Dessert. Doch für was sollst du dich entscheiden?

Ice Ice Baby – Proteinreiche Eis Rezepte

Wenn draußen Hochtemperaturen herrschen, dann gibt es nur noch eine Lösung: Eis! Uns kommen aber keine Zuckerbomben in die Tüte (oder Waffel). Mit unserem Protein Ice Cream zaubern wir in nur wenigen Minuten ein cremiges und proteinreiches Eis. Da das Auge bekanntlich mit isst, lieben wir es unserem Protein Eis einen Swirl zu verpassen. Wie das aussehen kann? In Form eines Blaubeer-Kokos-Eis oder besonders schokoladig als Schoko-Erdnuss-Eis. Für all unsere fruchtigen Sorbet-Schlecker*innen haben wir auch verschiedene Popsicles-Rezepte auf Lager, wie zum Beispiel unser Ananas-Kokos-Eis am Stiel.

Fruchtige Torten

Im Juni und Juli heißt es jedes Jahr wieder Beeren-Zeit! Um in den Genuss der süßen Beeren zu kommen, bringen wir sie gerne in unsere Torten und Kuchen Rezepte mit ein. Aus Chia Samen und unseren veganen Protein Cookies zaubern wir eine fruchtige und proteinreiche Himbeer-Chia-Pudding-Torte. Die No-Bake-Torte mit Beeren kann aber auch super einfach zu einem Blaubeer-Cheesecake umfunktioniert werden.