4 Min Lesezeit

Last Minute Tipps für deinen Sommer Body

Glückliche Frau am Strand

Jedes Jahr das Gleiche: Der Sommer steht vor der Tür und schon kommen Selbstzweifel, ob dein Körper wirklich fit für die Bikini-Saison ist. Schnell wird noch eine radikale Diät verordnet und eine extra Runde Training drauf gesetzt. Was wie eine schnelle Lösung scheint, ist ein einziges Abrackern, das den ganzen Sommer dauert und  im nächsten Jahr dann wieder von vorne los geht. Aber keine Sorge, es gibt etwas, das viel effektiver ist.

Mindset ist alles. Das gilt auch für die sogenannte Bikinifigur. Dass du dich nach einem langen Winter unter dicken Pullis nicht ganz in Shape fühlst, hat nämlich meist wenig mit deinem Körper selbst zu tun. Vielmehr ist es deine eigene Selbstwahrnehmung, die dir erzählen will, dass dein Body noch nicht sommerfit ist. Aber ganz ehrlich, jeder Körper ist bereit für Sommer. Auch wenn es die Tage gibt, an denen man nicht immer alles toll findet – das ist ganz normal. Mit der richtigen Einstellung zu deinem Körper kommt die Lust auf den Sommer aber von ganz allein. Und um das zu erreichen, hilft ein liebevoller und achtsamer Umgang mit dir selbst. Das zahlt sich dann nicht nur diesen Sommer, sondern das ganze Jahr aus.

Um den Wohlfühlfaktor vor dem Sommer zu steigern, solltest du deshalb diese last Minute Mindset Tipps beachten.

Außerdem lesenswert: 7 Tipps für mehr Selbstliebe.

#1 Hör auf, dich zu vergleichen

Das Problem beim Vergleichen ist: Es gibt immer jemanden, mit dem du deinem Gefühl nach nicht mithalten kannst. Vor allem auf Social Media. Doch das, was du dort siehst, ist immer nur ein Ausschnitt und nicht die Realität. Vor lauter Vergleichen verlierst du so den Fokus. Doch in deinem Leben geht es um dich und dein Glück. Statt zu sehen, was andere haben, lenke den Blick auf das, was du hast und lerne deine eigene Bikinifigur zu schätzen.

#2 Iss bewusst statt zu hungern

Hungern hilft wirklich gar nichts. Statt nachhaltig abzunehmen, bringt das deinen ganzen Organismus durcheinander, der es dir mit Heißhungerattacken heim zahlt, sodass das verlorene Gewicht  schnell wieder drauf ist. Iss stattdessen bewusster. Entscheide dich für Lebensmittel, die deinem Körper gut tun, ihn mit vielen Nährstoffen versorgen und ihn so von innen strahlen lassen. Außerdem solltest du dich auch von Verboten verabschieden und lieber bewusst genießen. Kalorien einsparen ohne zu hungern, kannst du auch ganz einfach mit unserem Shape-Shake 2.0*.

Selbstliebe zum Löffeln gibt’s außerdem mit diesen 6 leckeren Rezepten.

#3 Bleib in Bewegung

Natürlich spricht nichts dagegen, wenn du für dein eigenes Wohlbefinden ein paar Kilo verlieren willst. Und dafür ist Bewegung essentiell, das stimmt schon. Doch es müssen nicht immer harte und schweißtreibende Cardio- oder Kraft-Workouts sein – auch wenn ein bisschen Training deinen Body natürlich straff hält. Vielmehr geht es darum, deinen Körper zu spüren, ihn wahrzunehmen und den Sport als Selfcare zu nutzen. Für die Wohlfühl-Bikinifigur können das dann auch lange Strandspaziergänge, ein Ausflug in die Berge oder eine Abkühlung im nahegelegen See sein.

#4 Nimm dir Zeit für dich

Ganz egal was du machst, suche dir etwas, das du nur für dich tust. Selfcare ist ein unglaublich wichtiges und kraftvolles Tool, um deinen Körper wertzuschätzen. Immerhin macht dein Körper alles für dich und begleitet dich dein ganzes Leben. Dabei ist es ihm ganz egal, welche Figur du gerade hast. Diese bedingungslose Liebe darfst du dir selbst ruhig zurück geben und dich auch darin üben. Frage dich, was du gerade brauchst, was dich glücklich und mache genau das.

Was uns definitiv immer glücklich macht, ist Schokolade. Für diese Art von Selfcare sind unsere Protein Brownies die perfekte, gesündere Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten.

#5 Vertraue deinem Gefühl, nicht der Waage

Das, was du auf der Waage siehst, ist nur eine Zahl, die rein gar nichts über dein Wohlbefinden aussagt. Sie stagniert nicht, sondern wird zum Beispiel durch die Tageszeit oder den weiblichen Zyklus beeinflusst und kann über mehrere Tage extrem schwanken. In Sachen Bikinifigur ist sie also keine verlässliche Quelle. Nimm dir lieber Zeit, deinen Körper wahrzunehmen. Auch dein Gefühl darf natürlich schwanken. Wenn du dich jedoch ausreichend bewegst, dich ausgewogen ernährst und dich um dich selbst sorgst, dann darfst du diesem Gefühl ruhig vertrauen.

#6 Mach dir selbst Komplimente

Beim Blick in den Spiegel fängt unser innerer Kritiker schnell an uns zu erzählen, was am eigenen Körper nicht schön ist. Alles Gedanken, die du ändern kannst. Was du dafür tun kannst? Schaue bewusst in den Spiegel und schreibe auf, was du an dir selbst magst. Das kann sich komisch anfühlen, sollte es aber nicht. Denn es ist vollkommen okay, sich selbst Komplimente zu machen. Es heilt sogar. Und je mehr Komplimente du dir machst, umso schneller wirst du deine Bikinifigur lieben.

Wie du dein Selbstbewusstsein außerdem stärken kannst, liest du hier.

#7 Stress dich nicht

Wenn eine Sache den Weg zu deinem Sommer Body innerhalb kürzester Zeit boykottiert, ist das Stress. Je mehr Stress du dir machst, umso schneller lagert dein Körper Energiereserven ein, deine Stimmung verschlechtert sich und die Freude auf den Sommer löst sich in Luft auf. Deshalb: Atme durch. Hör auf dich zu stressen. Ganz egal, ob es dabei um Ernährung, Training oder dein Aussehen geht. Genieße lieber den Sommer und erlaube dir, dich wohl zu fühlen.

Mehr Wissenswertes von foodspring: 

*Gewichtsreduktion mit Shape Shake 2.0: Das Ersetzen von zwei täglichen Mahlzeiten durch je einen Shape Shake 2.0 trägt zur Gewichtsreduktion im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung bei. Das Ersetzen einer Mahlzeit hilft dir, dein Gewicht zu halten. Das Produkt erfüllt den beabsichtigten Zweck nur im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung. Eine kalorienarme Diät muss auch andere Nahrungsmittel mit einbeziehen. Achte darauf, täglich genügend Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Achte auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil.
* Alle Angaben für 60 g Shape Shake 2.0 (Schoko-Geschmack) mit Wasser gemixt.

Artikel-Quellen
Wir bei foodspring verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen sowie wissenschaftliche Studien, die unsere Aussagen in Artikeln stützen. Lies hierzu auch unsere Editorial Richtlinien durch Erfahre, wie wir Fakten prüfen damit unsere Artikel immer korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig sind.