In Stücke geschnittene, herzhafte Pancakes

Herzhafte Protein-Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln

Zubereitet mit mit dünn geschnittenen Frühlingszwiebeln, angebraten in Kokosöl für extra knusprige Ränder. Der Teig dieser gesunden, herzhaften Pfannkuchen enthält Kichererbsenmehl und griechischen Joghurt (so extrem untraditionell diese Zutaten auch in Frühlingszwiebel-Pfannkuchen sind, beide sorgen für eine Steigerung des Proteingehalts). Da Kichererbsenmehl kein Gluten enthält, haben wir etwas Vital Weizengluten hinzugefügt — eine spezielle Mehlsorte,
Muschelcurry mit Zitronengras

Muschel-Curry mit Zitronengras-Kokosbrühe

Eine cremige Curry-Kokos-Brühe, angereichert mit Zitronengras, Makrut-Limettenblättern und Koriander für ein duftendes, thailändisch inspiriertes Muschelcurry. Um den Proteingehalt zu erhöhen und gleichzeitig das Gericht noch cremiger zu machen, geben wir Seidentofu und Kokosmilch dazu. Die Muscheln werden im geschmackvollen Curry gedämpft, wodurch sie die reichhaltigen Aromen aufnehmen können. Serviert mit Basilikum, in dünne Scheiben geschnittenen
Proteinreicher Kartoffelsalat in einer Schüssel

Gesunder High Protein Kartoffelsalat

Ein cremiger, gesunder Kartoffelsalat kombiniert griechischen Joghurt, unser neutrales Molkenprotein  und Senf für ein glattes und leichtes Dressing ohne Mayo. Ich habe eine Kombination aus Kartoffeln, Blumenkohl und Cannellini-Bohnen (anstatt nur Kartoffeln zu verwenden) für eine breite Mischung aus leicht verdaulicher Stärke, Mikronährstoffen, Ballaststoffen und Eiweiß verwendet. Eine Mischung aus Dill, Schnittlauch und Petersilie ist

It´s me time! Wir genießen es an freien Abenden uns die Zeit zu nehmen, um eine leckere, gesunde und vollwertige Mahlzeit zu kochen. Da darf die Zubereitung auch mal länger als 15 Minuten dauern – auch wenn 15 Minuten Rezepte im Alltag uns die liebsten sind. Rezepte, die länger als 45 Minuten dauern, sind für uns unter der Woche manchmal etwas zu zeitaufwendig. Die heben wir uns dann auf fürs Wochenende, wenn es wieder heißt: das Küchenchaos ist eröffnet! Mit dieser Rezepte-Kategorie wollen wir dir die Möglichkeit geben, auf eine kulinarische Reise zu gehen, bei der du dich intensiv mit allen Sinnen auf dein persönliches Koch- und Esserlebnis einlässt. Bereit?

Rezepte zum Genießen

Comfort Food und Hausmannskost stehen für uns für wahre Genussmomente. Es sind Gerichte, die man kennt und liebt und, die einem nach einem langen Arbeitstag ein wohltuendes und gutes Gefühl geben.

Auflauf, Lasagne & Co.

Ofengerichte sind ideal im Herbst und Winter, wenn es draußen kalt ist und man es sich gemütlich machen möchte und etwas Warmes und Würziges essen möchte. Mit unserem Protein Nudelauflauf, zeigen wir dir wie du ein proteinreiches Abendessen zauberst, das dich beim Muskelaufbau unterstützt. Heute mal keine Lust auf Pasta? Dann bereite ein gesundes Ofengericht mit unserem Sheperd´s Pie zu. Unser Geheimtipp: Am nächsten Tag schmecken die Reste des Auflaufes immer besonders gut, deshalb immer direkt eine doppelte Portion vorbereiten.

Snack it – Einfache & leckere Fingerfood Rezeptideen

Was wäre ein Filmeabend ohne Snacks? Damit du deinem Freundeskreis beim nächsten gemeinsamen Zusammensein Mal etwas anderes als 0815-Chips anbieten kannst, zeigen wir dir, wie du überzeugendes Fingerfood zubereitest:

Zeit für Brot: gesunde Brotrezepte

Warum nicht mal selber Brot backen statt beim Bäcker um die Ecke vorbeizuschauen? Wir zeigen dir, wie du den perfekte Brot- und Fladenteig zubereitest: egal ob proteinreiches Pita Brot, luftiges Cloud Bread oder eine fluffige Focaccia.

Pizza selber machen

Selbst ist der Mann (und natürlich die Frau) – bei uns wird handangelegt und vom Teig bis hin zum Belag die Pizza selber gemacht. Wenn dann der Freundeskreis vorbeischaut wir das Pizza-Buffet eröffnet. Bei uns dürfen diese Sorten nicht fehlen:

Rezepte zum Backen – Kuchen, Kekse & Co.

Backen ist für uns pures Vergnügen: in der Küche stehen, gute Musik auf den Ohren und den Gedanken freien Lauf lassen während man ein leckeres Dessert zubereitet. Das Beste: Nach dem Vergnügen beginnt erst der wahre Genuss, denn dann kannst du deinen selbstgemachten süßen Snack in seinen vollen Zügen genießen.

Wenn du einmal viel Zeit und Geduld mitbringst, dann solltest du unser Rezept für eine sommerliche Milles Crêpes Torte ausprobieren. Na gut, tausend Pfannkuchen musst du nicht zubereiten, aber mehr als zehn sollten schon sein, damit deine Torte den gewünschten Effekt hat. Du liebst die Royals? Dann mache dich bereit für einen königlichen Besuch mit unserem französischen Königskuchen. Auf geht´s!